Bruichladdich 15 Jahre Fifteen 2nd Edition

Dieser Malt wurde in einem Weißweinfass aus dem französischen Sauternes nachgereift. Dadurch fällt er milder, süßer und weicher als seine jüngeren Brüder aus. Guter Wert für den Preis. Bitte nicht mit dem 15-Jährigen aus den ersten Jahren verwechseln. Der enthielt eine größere Portion Sherryfass-Whiskys.

Dieser Malt wurde in einem Weißweinfass aus dem französischen Sauternes nachgereift. Dadurch fällt er milder, süßer und weicher als seine jüngeren Brüder aus. Guter Wert für den Preis. Bitte nicht mit dem 15-Jährigen aus den ersten Jahren verwechseln. Der enthielt eine größere Portion Sherryfass-Whiskys.

Details zur Flasche Ändern
322
Bruichladdich
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
15 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 8 Beschreibungen
i
Aroma
Malz:
Süße:
Früchte:
Vanille:
Sherry:
Seetang:
Trauben:
Maritime Noten:
Gerste:
Eiche:
Geschmack
Süße:
Öl:
Nüsse:
Malz:
Vanille:
Gewürze:
Zitrus:
Sherry:
Gerste:
Ananas:
Mandeln:
Heide:
Früchte:
Orange:
Pfirsich:
Grapefruit:
Floral:
Schokolade:
Apfel:
Pfeffer:
Kräuter:
Eiche:
Zimt:
Honig:
Birne:
Tropische Früchte:
Abgang
Zitrus:
Nüsse:
Mandeln:
Süße:
Grapefruit:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

23
Beschreibungen 8

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.06.2010
Aroma: Die reichhaltigen Sauternes Noten erheben sich elegant aus dem Glas gemeinsam mit weichen grünen und gelben Früchten. Durch die Verschmelzung der drei Fass Typen entsteht ein Hauch von süßem Nougat mit gemälzter Gerste und Eichennoten. Eine Idee von Oloroso Sherry und Bourbon Vanille vollenden das Aroma gemeinsam mit maritimen Islay Tönen.Geschmack: Der süßliche Wein Einfluss ergänzt sich perfekt mit den Gerstenmalz Noten. Er erzeugt ein unwiderstehlich kremiges, köstliches Gefühl im Mund. Die Qualität und der Geschmack des Singel Malts steht im Mittelpunkt und lässt sich nicht vom begleitenden Charme des Weines bezwingen.Abgang: Wundervoll von Anfang bis Ende.
19.09.2013
Kommentar:
Ein feiner Tropfen, der leider nicht mehr produziert wird. Meine bisherigen Sauternes Finish's (Nectar d'Or 12+15, BenRiach 16 Sauternes) waren wesentlich süßer und viel weniger säuerlich. Ob ich hier blind auf das Finish gekommen wäre? Aber egal, lecker ist er, dass zählt!

Punkte:
86/100
Nase:
Recht säuerlich, tropische Früchte sind sofort präsent. Geht in Richtung Ananas und pink Grapefruit. Ein Teil davon macht schon einen etwas angegorenen Eindruck. Etwas schwächer kommen dahinter auch langsam süß saftiger Pfirsich und Birne hinzu. Die für mich bislang so typische Sauternesnote von weißer Schokolade und Mandeln ist hier recht schwach. Das säuerliche wird etwas schwächer und macht den Weg für etwas Vanillecreme frei. Mit etwas Zeit ist da auch etwas getreidiges.

Geschmack:
Zuerst startet er etwas süß und cremig, hier kommt ein Hauch der weißen Schokolade kurz zum Vorschein, bis das säuerliche etwas mehr Raum gewinnt. Saurer Apfel und Vanille. Eine leichter Pfeffer und etwas Bittermandel kommt durch.

Abgang:
Geschmeidig, elegant und rund mit etwas Vanillecreme sowie einem Mix aus süßen und ein wenig bitteren Mandeln. Wird trockener mit etwas frischer Grapefruit und einem kleinen Mürbeteigkeks. Mittellang.
18.11.2010
03.05.2012
26.09.2011
Aroma: fruchtig, süß, eine Prise Meer

Geschmack: mild und weich, angenehme Süße, leichte Sherrynote, etwas Vanille

Abgang: mild, mittellang

Kommentar:
16.02.2014
Aroma: Süße Trauben, gelbe Früchte und Malz,

Geschmack: Starker, süßer und zugleich herber Antritt mit deutlichen Weineinflüssen. Cremige, likörähnliche Konsistenz. Feines Malz und Eiche

Abgang: Lang und süß, leichte Eichenbitterkeit

Kommentar:
25.01.2014
13.04.2013