Bruichladdich Rocks

Dieser Bruichladdich reifte zuerst in Bourbonfässern, um anschließend in französischen Grenache Weinfässern sein Finish zu erhalten. Durch das Weinfass entstehen kräftige Fruchtaromen.

Dieser Bruichladdich reifte zuerst in Bourbonfässern, um anschließend in französischen Grenache Weinfässern sein Finish zu erhalten. Durch das Weinfass entstehen kräftige Fruchtaromen.

Details zur Flasche Ändern
729
Bruichladdich
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon + Finish in Grenache Wine Casks
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 19 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Trauben:
Vanille:
Beeren:
Malz:
Rauch:
Maritime Noten:
Alkohol:
Apfel:
Seetang:
Eiche:
Gerste:
Gewürze:
Honig:
Medizinischer Rauch:
Nelke:
Rosine:
Sherry:
Geschmack
Früchte:
Gewürze:
Rauch:
Süße:
Chili:
Eiche:
Maritime Noten:
Malz:
Salz:
Alkohol:
Vanille:
Zimt:
Trauben:
Kirsche:
Nüsse:
Öl:
Pfeffer:
Sherry:
Apfel:
Beeren:
Abgang
Süße:
Früchte:
Malz:
Rauch:
Vanille:
Alkohol:
Birne:
Chili:
Eiche:
Gewürze:
Salz:
Maritime Noten:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

83
Beschreibungen 19

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von johnny2010:

johnny2010
20.12.2012

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
15.08.2015
volker206
31.12.2012
Aroma: Vanille und etwas Waldfrüchte

Geschmack: Würzigkeit

Abgang: minimal wärmend. Langsam schwächer werdende Würzigkeit auf der Zunge.

Kommentar: vom Wein merke ich nicht viel.
octathron
21.08.2011
Aroma:
See, Rotwein, Beeren, Alkohol
Geschmack:
Vanille, Toast, Süß, Scharf
Abgang:
Vanille, Toast
Drjojo
03.03.2012
Aroma: süßlich mit blumigen Einschlägen

Geschmack: zunächst etwas Zitrus und helle Frucht, dann dahinter Vanille

Abgang: lang und wärmend, geht in Richtung "Nachbrenner"

Kommentar: genau der Richtige nach einem kühlen Winterspaziergang zum wieder Aufwärmen...
YTK
26.01.2012
09.02.2014
30.04.2013
Aroma:
deutlicht Alkoholnote, dahinter frische Frucht (Apfel), ein Hauch von Süße und Rotwein
Geschmack:
etwas alkoholisch scharf, etwas säuerliche frische Früchte (wieder der Apfel), ein wenig Süße
Abgang:
mittellang wärmend, ein wenig Malz und Eiche
Kommentar:
Mir persönlich zu jung mit einer deutlichen Alkoholnote.
16.01.2014
Kommentar: Die Reifung in Weißweinfässern hat was, lecker.
24.05.2012
Kommentar: HART aber fair!