Bruichladdich 10 Jahre The Laddie Ten

Eine der bekanntesten Abfüllungen aus der Bruichladdich Brennerei kehrt im neuen Gewand zurück. Durch die fehlende Kühlfilterung verbleiben kleinste Schwebeteilchen im Malt, die Träger besonderer Geschmacksbestandteile sind. Diese Abfüllung schmeckt fruchtig leicht und malzig mit etwas Salz.

Eine der bekanntesten Abfüllungen aus der Bruichladdich Brennerei kehrt im neuen Gewand zurück. Durch die fehlende Kühlfilterung verbleiben kleinste Schwebeteilchen im Malt, die Träger besonderer Geschmacksbestandteile sind. Diese Abfüllung schmeckt fruchtig leicht und malzig mit etwas Salz.

Details zur Flasche Ändern
3453
Bruichladdich
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
10 Jahre
46%
0.7 l
Ex-Bourbon and Ex-Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 32 Beschreibungen
i
Aroma
Maritime Noten:
Süße:
Früchte:
Vanille:
Salz:
Rauch:
Kräuter:
Minze:
Karamell:
Seetang:
Herb:
Eiche:
Pfirsich:
Kaffee:
Gewürze:
Malz:
Nüsse:
Jod:
Apfel:
Floral:
Melone:
Öl:
Schokolade:
Sherry:
Tabak:
Zitrone:
Zitrus:
Banane:
Beeren:
Honig:
Geschmack
Malz:
Eiche:
Maritime Noten:
Gewürze:
Früchte:
Süße:
Rauch:
Salz:
Seetang:
Karamell:
Honig:
Vanille:
Alkohol:
Chili:
Sherry:
Kräuter:
Ananas:
Gerste:
Grapefruit:
Heide:
Heu:
Medizinischer Rauch:
Nüsse:
Öl:
Pfirsich:
Schokolade:
Zitrus:
Abgang
Malz:
Süße:
Rauch:
Eiche:
Gewürze:
Schokolade:
Gerste:
Jod:
Karamell:
Pfeffer:
Seetang:
Vanille:
Maritime Noten:
Alkohol:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

136
Beschreibungen 32

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
03.07.2014
18.02.2013
05.03.2013
Auge: sattes weißweingold wie eine schwere Beerenauslese

Nase: Voller, voluminöser Eindruck, starker Alkoholeindruck, aber überhaupt nicht flüchtig-sprittig. Kräftig, rund, alles gut eingebunden. Malzbetont, Eindruck an einen Kuhstall mit Heu und ein Paar Wiesenblumen. Anflüge von Harnstoff, stört aber überhaupt nicht, macht alles nur interessanter. Nach Wartezeit unbestimmbare fruchtige Noten, mit Wasserzugabe verstärkt, evtl. Mischung aus Mandarine und Ananas. Gefühl, das alles zusammen gehört, toll !

Zunge /Gaumen: Wunderbar rund und harmonisch abgestimmte Mischung. Malz mit Salz, dazu ein wenig Ananas-Mandarinen-Mischung. Wie eine Gewitterwolke folgen rustikale Würzaromen, bevor sich die Eiche durchsetzt. Salz bleibt immer präsent, Eiche wird nicht bitter.

Nachklang: Die Länge ist mittel mit Salz. Deutlicher Brennerei Wiedererkennungswert, auch im blind-tasting. Es bleibt das Gefühl, einen handwerklich meisterhaften Whisky getrunken zu haben, der viel ält
23.09.2013
Kommentar: Nach 2x 4 Punktewertungen bin ich mittlerweile der Meinung, dass die 4,0 ein bisschen zu wenig ist. Für nur 10 Jahre Alter ist diese Expression bereits unglaublich vielschichtig, sie wirkt auch ein wenig älter als 10 Jahre und wenn man dann den überaus günstigen Preis sieht, sind 4 Sterne wirklich zu wenig.
09.12.2013
Aroma:
kräftige Eiche, etwas Vanille, "Meeresbrise" (Salz), verschiedene Zitrusnoten (...Schalen), minimalst Kaffee, vielleicht sogar etwas "rauchig" (obwohl kein Rauch drin ist!) - durchaus kräftig (-> hat etwas von "Talisker")

Geschmack:
Eiche (kräftig/würzig), Zitrusfrüchte, Malz, Gewürze, Salz (Meer)... aber auch süß (Sherrynoten) - volle Aromen, kräftig

Abgang:
mittellang bis lang - Eiche bleibt immer da. Etwas Sherrysüße - macht Lust auf mehr

Kommentar:
kräftig, ein "Ur-Whisky" ohne Schnörkel, cooles Design... macht Lust auf mehr :-)
09.12.2013
Aroma:
kräftige Eiche, etwas Vanille, "Meeresbrise" (Salz), verschiedene Zitrusnoten (... Schale), minimalst Kaffee, vielleicht sogar etwas "rauchig" (-> obwohl kein Rauch drin ist!?) - durchaus kräftig (-> hat etwas vom "Talisker")

Geschmack:
Eiche (kräftig/würzig), Zirusfrüchte, Malz, Gewürze, Salz (Meer)... aber auch süß (sherrynoten) - volle Aromen, Kraft

Abgang:
mittellang bis lang - Eiche dominiert. Etwas Sherrysüße - macht Lust auf mehr (... süffig)

Kommentar:
kräftig, ein "Ur-Whisky" ohne Schnörkel, cooles Design... macht Lust auf mehr
11.10.2013
Aroma: typische bourbon fass aromen, reichhaltig, würzig, vanille, malz, zitrus und grüne/helle Früchte, etwas Karamell

Geschmack: eiche, vollmundig, kräftig, etwas schärfe, würzig

Abgang: lang, nicht sehr trocken

Kommentar: trotz des zusatzes 'unpeated' ein erkennbar typischer islay malt mit kräftigen aromen und geschmack, man könnte sogar rauch vermuten. Trotzdem nichts sensationelles, da gibt es interessantere Abfüllungen dieser destillerie
15.11.2013
14.06.2014
Aroma: Ziemlich süß mit Karamell, Sultaninen, Kräutern und sowas wie Rhabarberkuchen, eine gewisse Salzigkeit finde ich auch ebenso wie Spuren von Vanille

Geschmack: Wieder süß mit gebranntem Karamell, Sultaninen, Grapefruit und Orangen, die Bitterkeit der Cranberries setzten sich dann langsam durch, süße Milchschokolade und etwas eichig

Abgang: Mittellang mit mehr Schokolade (diesmal dunkel), wieder der Rhabarber und etwas Limonen

Kommentar: Mit etwas bzw. ordentlich Wasser bildet sich jede Menge Scotch-Mist!
25.07.2012