Bunnahabhain 9 Jahre - 2001

Fassnummer: 7860
Fasstyp: Sherryfass

Aroma: sehr würzig, etwas rauchig, Gerste.
Geschmack: am Anfang süß dann sehr würzig, Kaffee, leichter Rauch.
Abgang: weich, dezent, malzig und süß.
Fasstyp: Sherryfass
Fassnummer: 7860
Die Brennerei Bunnahabhain hat lange Jahre fast ausschließlich für die Blended Whisky Industrie gearbeitet. Aus diesen Beständen stammt diese nicht kühlgefilterte und mit starken 46% abgefüllte Flasche.
Diese Ausgabe stammt von nur einem Fass ab.

Fassnummer: 7860
Fasstyp: Sherryfass

Aroma: sehr würzig, etwas rauchig, Gerste.
Geschmack: am Anfang süß dann sehr würzig, Kaffee, leichter Rauch.
Abgang: weich, dezent, malzig und süß.
Fasstyp: Sherryfass
Fassnummer: 7860
Die Brennerei Bunnahabhain hat lange Jahre fast ausschließlich für die Blended Whisky Industrie gearbeitet. Aus diesen Beständen stammt diese nicht kühlgefilterte und mit starken 46% abgefüllte Flasche.
Diese Ausgabe stammt von nur einem Fass ab.

Details zur Flasche Ändern
5609
Bunnahabhain
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
9 Jahre
2001
2011
46%
0.7 l
Douglas Laing
McGibbon's Provenance
Sherrybutt
7860
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

1
Beschreibungen 1

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
10.03.2013
Aroma:
Sherry. Über allem weht ein sehr schöner Geruch wie ein Strandspaziergang im Frühjahr.
Geschmack:
Stärker Antritt, intensiver Brennereicharakter hält den Sherry in Schach. Keine Spur von Schwefel, allerdings auch kaum Eiche.
Abgang:
Mittellang mit Sherry und grünen Weintrauben sowie ganz leichter Anklang von nussigem Rohmilchkäse.
Kommentar:
Spitze. Das junge Alter bringt die Intensität der Brennerei gut zur Geltung. der Sherry überlagert nicht durch zuviel Frucht.