Bunnahabhain - 2004 Feis Ile 2017 Moine Port Pipe Finish

Details zur Flasche Ändern
18731
Bunnahabhain
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
01.12.2004
08.03.2017
55.6%
0.7 l
Originalabfüller
unbekannt
Port Pipe Finish
1596 Flaschen
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne

Bewertung dieser Flasche

2
Beschreibungen 1

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
07.10.2017
Aroma: zuerst sehr süß, Zuckerrübensirup, dunkler Honig, geht mit ein paar Tropfen Wasser schrittweise erst zu Kräuterlikör über, dann trockene Küchenkräuter, ein Hauch Menthol, dann schält sich ein sanfter, kräutrig-minziger Rauch heraus, dazu etwas Leder und alter Öllappen

Geschmack: sehr fett und vollmundig, Zuckerrübensirup, Schokosirup, ein Eckchen Pflaumenmus, der Rauch ist da, aber nicht wirklich einzeln erfassbar, sondern wunderbar eingebunden, hat was von rauchiger Zartbitterschokolade, dazu hinten auf der Zunge eine schöne holzige Würze... der Geschmack veträgt viel Wasser, der wird auch mit 40% nicht zu dünn, da kommen plötzlich sogar noch saftige Brombeeren und scharze Johannisbeeren zum Vorschein, der Rauch wird deutlicher, trocken, aschig - lecker!

Abgang: lang, warm, viel Süße, Pfeffer, Salz

Kommentar: Superlecker, sehr geschmackskonzentriert, aber auch sehr einnehmend, der beschäftigt und belegt die Geschmacksnerven, das ist so einer, bei dem 4cl oder sogar 2cl erstmal genügen, da schenke ich mir nix von nach, sondern freue mich lieber auf die nächste Begegnung in 14 Tagen.

Preiskommentar: Kein Ahnung, was der gekostet hat, Feis Isle, läuft eh ausser Konkurrenz. So rein geschmacklich ohne Limitierung und Pipapo kann sich sowas schon 'n Hunni kosten lassen.
14.09.2017