Bunnahabhain 25 Jahre - neues Design

Schon die luxuriöse Flasche mit Etiketten aus altem Pergament und dem Kontrast aus dunklen Schokoladen- und hellen Blattgoldtönen weckt Neugier auf diese einzigartige Whisky-Spezialität. Lieferung im neuen Design!

Schon die luxuriöse Flasche mit Etiketten aus altem Pergament und dem Kontrast aus dunklen Schokoladen- und hellen Blattgoldtönen weckt Neugier auf diese einzigartige Whisky-Spezialität. Lieferung im neuen Design!

Details zur Flasche Ändern
24538
Bunnahabhain
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
25 Jahre
46.3%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Herb:
Leder:
Eiche:
Karamell:
Rosine:
Zitrus:
Nüsse:
Orange:
Geschmack
Nüsse:
Öl:
Früchte:
Beeren:
Eiche:
Malz:
Süße:
Gewürze:
Karamell:
Leder:
Rauch:
Trauben:
Vanille:
Herb:
Alkohol:
Haselnüsse:
Abgang
Eiche:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Sherry:
Beeren:
Früchte:
Getrocknete Früchte:
Malz:
Süße:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

9
Beschreibungen 5

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Süßes Karamell mit kräftigem Sherry, gefolgt von Eiche und Leder.
Geschmack: Cremig und süß, nach Beeren mit gerösteten Malznoten. Leichte Kräuternoten im Hintergrund.
Abgang: Weich und trocken mit Gewürzen und Eichennoten.
13.04.2020
Gelbgold.
Lange Schlieren am Glas.

Kennt ihr den Geruch eines leeren Glases, nachdem man einen Dram genossen hat?
Dieser feine Holzgeruch, der einen immer wieder riechen lässt?
Genauso riecht der schon.
Der wirkt fein, edel, cremig, holzig, süß.

Hält man die Nase etwas näher hin, kommt etwas Würze, Malz, in Alkohol eingelegte Trauben.

Im Mund kräftig, vollmundig.
Diese intensive Mischung aus Holznoten und Mon Chéri.
In der Nase jetzt die Vanille, die ich so mag.
Geschmacklich nicht wirklich süß.
Ich vermisse das Sherrycask.
Holz und Würze überwiegen.
Fast etwas trocken und pelzig.

Geschmacklich gut.
Das Aroma ist toll.
06.08.2020
Aroma: SherryRosineEiche

Geschmack: SüßeKaramellEicheLeder

Abgang: GewürzeEicheGetrocknete Früchte

Kommentar: Eichennoten , würzig immerhin 25 Jahre Holzfass
24.10.2021
03.04.2021
JayPi
14.02.2021
Buhmann
10.08.2021
Buhmann
10.08.2021
Thomas P.
12.05.2020
Das Verkostungsvideo von Herrn Lüning zeigt eine Version, die ich heute verkostet habe und die absolut fantastisch ist (XXV in Holzkiste). Leider gibt es diese Version kaum noch und wenn, zahlt man fast 400 Euro dafür. Vor kurzem hatte ich die Version des Bunnahabhain 25 im Glas, welcher danach emittiert wurde (Plastikbox zum Aufklappen). Dieser war eine absolute Katastrophe. Ziemlich hell, wenig Sherryeinfluss und sogar deutlich weniger gut als der Bunnahabhain 18. Den aktuellen Bunnahabhain 25 in der Schiebebox kenne ich noch nicht, bin aber aufgrund der Erfahrung mit dem erwähnten Vorgänger in der Plastikbox etwas skeptisch. Ich empfehle daher zunächst ein Sample zu besorgen, bevor man soviel Geld für einen möglicher Weise unterdurchschnittlichen Whisky ausgibt. Der Bunnahabhain 18 hat mich dagegen noch nie enttäuscht und ist eine klare Empfehlung. Er ist besser als manche fast doppelt so teure ca. 30 jährige Bunnahabhain Whiskys unabhängiger Abfüller (Wemyss).
Jürgen
06.10.2020