Bunnahabhain 25 Jahre XXV

Schon die luxuriöse Flasche mit Etiketten aus altem Pergament und dem Kontrast aus dunklen Schokoladen- und hellen Blattgoldtönen weckt Neugier auf diese einzigartige Whisky-Spezialität.
Neue Abfüllung.

Schon die luxuriöse Flasche mit Etiketten aus altem Pergament und dem Kontrast aus dunklen Schokoladen- und hellen Blattgoldtönen weckt Neugier auf diese einzigartige Whisky-Spezialität.
Neue Abfüllung.

Details zur Flasche Ändern
5380
Bunnahabhain
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
25 Jahre
46.3%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - Ohne Farbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 8 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Eiche:
Herb:
Vanille:
Karamell:
Leder:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:
Früchte:
Kuchen:
Rauch:
Seetang:
Sherry:
Kaffee:
Maritime Noten:
Heide:
Honig:
Gewürze:
Kräuter:
Tropische Früchte:
Geschmack
Sherry:
Öl:
Gewürze:
Süße:
Nüsse:
Maritime Noten:
Malz:
Honig:
Herb:
Früchte:
Seetang:
Kräuter:
Vanille:
Haselnüsse:
Salz:
Rosine:
Pfirsich:
Schokolade:
Leder:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Eiche:
Pfeffer:
Feige:
Dunkle Schokolade:
Abgang
Süße:
Malz:
Schokolade:
Vanille:
Honig:
Nüsse:
Dunkle Schokolade:
Eiche:
Herb:
Rosine:
Sherry:
Gewürze:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

25
Beschreibungen 8

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.06.2010
Aroma: Umwerfend mit Karamell und einer angenehmen Süße. Eiche und Spuren von Leder.
Geschmack: Überraschend cremig mit Nüssen, Malz und Gewürzen. Wunderbar ausgewogen und komplex.
Abgang: Sanft, rein und würzig-süß.
25.11.2019
Dram auf der InterWhisky - hochkomplex, gut zu spürende satte Reife, viel Sherry und maritime Noten. Braucht viel Zeit im Glas, dann sehr rund. Den müsste man noch intensiver verkosten, um alles zu erfahren. Erschien mir im Veegleich zum wenige Tage zuvor ausgiebiger genossenen 18yo nicht besser, sodass der deutliche Mehrpreis für mich gutstaorisch sehr diskutabel ist.
Für den ersten Eindruck 4,6 Sterne
23.04.2013
Aroma: sehr viel dunkle Frucht, deutliche Eiche, sehr vielschichtig

Geschmack: dunkle, vollreife sowie süße Früchte, Früchtebrot, Feigen, Honig, Toffee, feines Leder

Abgang: lang, warm, ein Wechselspiel zwischen süßen und trockenen Eindrücken

Kommentar: ein sehr interessanter, komplexer Malt der Zeit braucht um ihn vollständig erfahren zu dürfen ...
20.11.2017
MADNES82
12.11.2017
26.09.2011
Aroma: sehr komplex mit überreifen süßen Früchten, dazu herb-blumig, Eiche, Vanille

Geschmack: sowohl süß als auch trocken, Malz mit viel Vanille, Honig, Kokosmilch, sehr cremig

Abgang: warm, mittellang, Vanille und Honig wechseln zu einer würzigen Trockenheit

Kommentar: sehr lecker
28.12.2017
Aroma: Leichte Sherrynoten. Kräueter. Mandarine hab ich... Und die für mich sehr prägnante Nussnote, die mir bei Bunnahabhain so gut gefällt. Dann etwas Eiche. Wird mit der Zeit immer malziger. Etwas Bienenwachs. Nach einer Weile hab ich auch das maritim salzige. (Damit tue ich mich immer schwer)

Geschmack: : ölig, cremig. Würzig. Schwarzer Pfeffer. Kräuter. Feine Sherrynoten. Wieder Haselnuss.... Waalnuss. Getrocknete Früchte. Aber eher die Hellen.... wie Aprikose

Abgang: : mittellang bis lang. Die Nuss bleibt schön am Gaumen hängen. dann trocken werdent. Wieder etwas Eiche

Kommentar: : Ja toller Malt. Sehr elegant. Ich mag Bunnahabhain sehr. Bin froh ihn probiert zu haben. Aber ich bleib wohl beim 12er. Der aufgerufene Preis von 250 bis 300 Euro wäre er mir nie und nimmer wert.
05.11.2018
Aroma: Holz, Backpflaumen, dunkle Schokolade
Geschmack: Ganz kräftige Sherryaromen, sehr dichter und kräftiger Körper, Eiche, mittelkräftige Bitterkeit gegen süsse Rosinen, die stärker werden, Backpflaumen und dunkle Schokolade
Abgang: Backpflaumen, Rosinen, süss, dunkle Schokolade
Kommentar: Extrem kräftiger Whisky mit überwältigendem Körper! Herbe Aromen aus dem Holze bilden ein Gegengewicht zu den intensiven Sherryaromen. Her - vor - ra - gend.