Laphroaig 15 Jahre - 2002 Cairdeas

Der während der Fèis Ìle 2015 zum 200. Geburtstag der Destillerie veröffentlichte Master Distiller John Campbell hat für diese Sonderausgabe von Laphroaig Cairdeas 100% ige Bodenmalzgerste (aus der eigenen kleinen Mälzerei der Destillerie) verwendet und während der Destillation nur die beiden kleineren, älteren Destillierkolben verwendet! Es wurde rund ein Dutzend Jahre in ehemaligen Bourbonfässern gereift.

Der während der Fèis Ìle 2015 zum 200. Geburtstag der Destillerie veröffentlichte Master Distiller John Campbell hat für diese Sonderausgabe von Laphroaig Cairdeas 100% ige Bodenmalzgerste (aus der eigenen kleinen Mälzerei der Destillerie) verwendet und während der Destillation nur die beiden kleineren, älteren Destillierkolben verwendet! Es wurde rund ein Dutzend Jahre in ehemaligen Bourbonfässern gereift.

Details zur Flasche Ändern
19351
Laphroaig
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
15 Jahre
2002
2017
43%
0.7 l
Originalabfüller
1st Fill Ex-Bourbon Barrels
Kühlfiltrierung - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 6 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Seetang:
Süße:
Vanille:
Kräuter:
Maritime Noten:
Früchte:
Jod:
Karamell:
Apfel:
Gewürze:
Heide:
Medizinischer Rauch:
Zitrus:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Maritime Noten:
Salz:
Schinken:
Seetang:
Eiche:
Früchte:
Gewürze:
Honig:
Jod:
Karamell:
Medizinischer Rauch:
Nüsse:
Öl:
Pfirsich:
Abgang
Rauch:
Seetang:
Süße:
Maritime Noten:
Gewürze:
Karamell:
Salz:
Eiche:
Früchte:
Honig:
Jod:
Malz:
Herb:

Bewertung dieser Flasche

11
Beschreibungen 6

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
04.08.2018
Aroma: Maritim (Jod) und süß phenolrauchig, fein Apfel- und Zitrusfruchtig,
aber auch Kräuter, Vanille und Karamell ...
Geschmack: Mild & süß, fein zitrusfruchtig und dunkel schokoladig; auch hier verbunden mit einer maritimen Note .
Abgang: Anhaltend; weiterhin mild, dunkles Karamell mit Schokoladenüberzug. - Der Rauch ist nur eine begleitende Komponente.
Kommentar:
Hier ist die Phenolrauchigkeit wunderbar eingebunden in eine Komplexität weiterer Aromen.
Ein tolles Erlebnis, - so kann Phenolrauchigkeit Spaß machen!
04.04.2018
Aroma: phenolischer Rauch mit Aschenbecher und Gummireifen, maritim, Jod, Vanille, Süße, Kräuter, Apfelsaft und leichte Zitrusnoten, Karamell

Geschmack: weich, voll, ölig, aschig-phenolischer Rauch baut sich auf, Gummireifen, maritim, Salz, Süße, leichte Würze

Abgang: lang, trocken, würzig, starker Rauch (Aschenbecher, Phenol, Gummireifen), Süße, maritim, mineralische Noten

Kommentar: Ein echter Knaller! Rauch in Perfektion.
Schlaubi63
14.12.2021
Aroma: GewürzeRauch

Geschmack: RauchSchinkenJod

Abgang: JodMaritime NotenSalzRauchGewürze

Kommentar:
15.04.2022
Aroma: Medizinischer RauchFrüchteKräuterZitrusSüßeVanilleMaritime Noten

Geschmack: KaramellFrüchtePfirsichHonigMedizinischer RauchEiche

Abgang: EicheHerbSüßeMaritime NotenSalzMalz

Kommentar: Traum Nase richtig richtig schön. Viele Facetten...
Guter Geschmack Früchte, Honig, Karamell zum Ende Eiche mit bitteren Noten.
Sehr weicher, komplexer Laphroaig. Man kann sich lang damit beschäftigen.
4,5 Sterne
15.04.2022
04.10.2019
Kommentar: sensationell, keine Rauchbombe, Laphroaig at its best, super komplex, 6 Sterne lassen sich leider nicht vergeben
mkwhisky
01.11.2020
Kommentar: Der hat das typische Laphroaig Geschmacksmuster, ist dabei aber "angenehm reif"!
03.12.2017
26.12.2017
27.11.2017