Caol Ila 12 Jahre

Aroma: Zurückhaltend mit fruchtigen Zitrusnoten. Frisch und appetitanregend. Deutlicher Rauch mit medizinischen Noten.
Geschmack: Die anfängliche Süße weicht dem Torfrauch. Angenehmes Mundgefühl.
Abgang: Lang, Spuren von Meer und Rauch.

Rein und weißgolden schimmert dieser Malt. Prickelnd frische Salzaromen der See gehen in torfige Rauchigkeit der Insel über. Untrüglich ein Islay-Malt trotz anfänglicher Süße. Angenehmer Biss!

Aroma: Zurückhaltend mit fruchtigen Zitrusnoten. Frisch und appetitanregend. Deutlicher Rauch mit medizinischen Noten.
Geschmack: Die anfängliche Süße weicht dem Torfrauch. Angenehmes Mundgefühl.
Abgang: Lang, Spuren von Meer und Rauch.

Rein und weißgolden schimmert dieser Malt. Prickelnd frische Salzaromen der See gehen in torfige Rauchigkeit der Insel über. Untrüglich ein Islay-Malt trotz anfänglicher Süße. Angenehmer Biss!

Details zur Flasche Ändern
3755
Caol Ila
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
12 Jahre
43%
1 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Früchte:
Medizinischer Rauch:
Zitrone:
Zitrus:
Maritime Noten:
Alkohol:
Ananas:
Apfel:
Birne:
Gewürze:
Heide:
Honig:
Ingwer:
Jod:
Karamell:
Lagerfeuer:
Leder:
Malz:
Pfeffer:
Salz:
Schokolade:
Seetang:
Trauben:
Vanille:
Kräuter:
Herb:
Geschmack
Süße:
Gewürze:
Rauch:
Früchte:
Nüsse:
Öl:
Schokolade:
Zitrus:
Maritime Noten:
Herb:
Eiche:
Jod:
Kaffee:
Karamell:
Limette:
Malz:
Medizinischer Rauch:
Pfeffer:
Salz:
Seetang:
Abgang
Rauch:
Süße:
Lagerfeuer:
Nüsse:
Malz:
Öl:
Schokolade:
Seetang:
Tabak:
Maritime Noten:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Früchte:
Honig:
Jod:
Kaffee:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

13
Beschreibungen 7

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
ManzarakAE
24.03.2020
Aroma: RauchZitroneHonigKräuterMaritime Noten

Eine in Rauch gebettete Zitrone mit Honig und Kräutern. Sowie einen Hauch der See

Geschmack: ÖlSüßeNüsseSchokolade

Lecker ölig im Mund. Süß und nussig werdend mit rauchiger Schokolade. Wie es so schön heißt, ein Daily Dram at its best.

Beim zweiten Schluck mehr Druck auf der Zunge und mehr Würze.

Abgang: HonigSchokoladeNüsseRauch

Ein angenehmer schokoladiger Geschmack bleibt mittellang bis lang stehen. Mit Nüssen, Honig und angenehmen Rauch.

Kommentar: Eins vorweg, meine Rauchschwelle wird immer größer. Ich empfinde den CI nicht als extrem rauchig. Er ist süß mit angenehm nussigen und würzigen Nuancen. Laphroig bleibt meine Nummer 1 aber der hier ist knapp dahinter und somit vor dem Ardbeg 10. Ganz knapp keine 5 Sterne (4,4), die bekommen nur meine absoluten Lieblinge.
ManzarakAE
24.03.2020
Kommentar: Und jetzt auch noch die Wertung...
wgeyer
01.12.2015
Aroma: kräftiger Rauch, dahinter eine Frische Note, Alkohol spürbar

Geschmack: weich, süße und Würzigkeit, frische, helle Frucht

Abgang: Rauch ist da, lang und trocken

Kommentar:
Proskolov
06.10.2013
OliverE
29.12.2017
Aroma: süß, frisch, helle Früchte (Apfel/Birne, grüne Trauben, Johannisbeeren, Stachelbeeren), Rauch (erst Lagerfeuer dann etwas Räucherschinken und etwas medizinisch), Meeresprise, Jod, Salz, Algen, Muscheln, etwas Pfeffer oder Ingwer, süße Zitrone, Fass, Vanille, Karamell, Malz, je länger man riecht desto älter die Früchte, Milchschokolade, Leder

Geschmack: Rauch, verbranntes Holz, Asche, Süße, Würze, trocken, Meer, Jod, Salz, Algen, etwas Pfeffer, helle Früchte, frischer Zitronensaft, Karamell, Malz, Räucherschinken, Kaffee und Milchschokolade

Abgang: lang, mundbelegend, trockener Rauch (Lagerfeuer/Holzkohle, Räucherschinken oder Räucherfisch?, Jod, Meer, feuchte Taue, Holz, Malz, Zitronenzeste, Birnenschale, Kaffe, Kakao, am Ende Süße und Frucht, Tabak
4ueber1
11.02.2015
Bolfe
27.12.2015
maltfischer
05.12.2015
05.09.2014
dibbegugger
27.10.2014
Aroma:

Geschmack:

Abgang: Relativ lang.Etwas süss

Kommentar: Ist sein Geld wert.