Caol Ila - 2001

Details zur Flasche Ändern
9815
Caol Ila
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
2001
2014
46%
0.7 l
Gordon & MacPhail
Connoisseurs Choice
Bourbon
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Rauch:
Apfel:
Süße:
Vanille:
Grüner Apfel:
Ananas:
Banane:
Birne:
Öl:
Minze:
Kräuter:
Eiche:
Nüsse:
Geschmack
Rauch:
Früchte:
Pfeffer:
Gewürze:
Banane:
Lagerfeuer:
Eiche:
Alkohol:
Zitrone:
Süße:
Nüsse:
Öl:
Zitrus:
Abgang
Rauch:
Nüsse:
Vanille:
Süße:
Öl:
Eiche:
Gewürze:
Malz:

Bewertung dieser Flasche

11
Beschreibungen 7

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Süßes Pökelfleisch, grüner Apfel, Ananas und Vanille. Im Hintergrund etwas Menthol und Torfrauch.

Geschmack: Zuerst süß mit gemahlenem Pfeffer, dann Zitrusfrüchte und reife Bananen mit einem Hauch Lagerfeuer.

Abgang: Lang und ausbalanciert.
13.10.2015
Aroma: Süßes Rauchfleisch-Aroma (mild geräucherter Speck), im Hintergrund Früchte: Stachelbeer- und Apfel-Kompott, vielleicht etwas Papaya. Und dazu eine kleine Meeresbrise.

Geschmack: Laaangsam entfaltet sich immer kräftiger werdender Rauch; dazu eine malzige Süße (leicht cremig) mit Fruchtnoten. In der Tat: Banane, Zitrone, weißer Pfeffer - alles da! Würzige Eiche aus den ex-Bourbonfässern fügt sich schön in das Gesamtbild.

Abgang: Lang. Eine sehr leckere Verbindung von Rauch und Würze; die Fruchtnoten verblassen zuerst.

Kommentar: Ein feiner Caol Ila. Viel komplexer als die 12er OA. So stellt man sich die ungezähmte Kraft eines Caol Ila ohne die elegante Fruchtigkeit der Distillers Edition vor. Trotzdem ein sehr ausgewogener Raucher, weder ruppig-hart noch lasch. Genau richtig! Den mag ich! Deshalb viereinhalb Sterne.
13.10.2015
Kommentar: Wie gesagt: Viereinhalb Sterne!
Aroma:
Viel Rauch, jedoch sehr weich, dann gleich Vanille, Tannenzapfen, Minze, Eichenholz, Räucherschinken, Mit Wasser kommt frisches Zitrusaroma dazu

Geschmack:
verhalten in Antritt, rauchig, der Alkohol ist wunderbar eingebunden, süß und sogar ein bisschen fruchtig

Abgang:
mittellang mit Rauch, dabei aber sehr weich, zieht leicht wärmend mit Anklängen von Eiche hinunter

Kommentar:
sehr gut, schöne Komplexität im Aroma mit viel Vanille aus den first-fill Bourbon-Barrels. Der delikate Rauch ist überall gut eingebunden. Mein erster G&M, sicher nicht der letzte. 4,5/5
2. Verkostung

Aroma:
Banane, Apfel, gesägtes Holz, Wildhonig. Erstaunlich süßer Rauch im Wechsel mit Teer

Geschmack:
von Beginn an kräftig, aber mit cremigem Mundgefühl, trocken

Abgang:
mundwässernd und lang, torfiger Nachklang 4,5/5
Kommentar:
MrRancho
23.06.2015
Aroma: Rauch, Birne, Apfel

Geschmack: süß, Vanillepudding, Rauch, Pfeffer

Abgang: mittellang nach Rauch und Nuss

Kommentar: ganz Ok, mehrschichtig
Drehatlas
09.12.2014
16.11.2014