Caol Ila - 2005

Die Cask Strength Reihe von Gordon & MacPhail wird mit Fassstärke abgefüllt, nicht gefärbt und nicht kühlgefiltert. Auf jeder Flasche findet man die genauen Daten zum Destillationsjahr, Abfülljahr, Fassnummer und Alkoholgehalt.

Die Cask Strength Reihe von Gordon & MacPhail wird mit Fassstärke abgefüllt, nicht gefärbt und nicht kühlgefiltert. Auf jeder Flasche findet man die genauen Daten zum Destillationsjahr, Abfülljahr, Fassnummer und Alkoholgehalt.

Details zur Flasche Ändern
15973
Caol Ila
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
21.02.2005
20.07.2016
57.3%
0.7 l
Gordon & MacPhail
Cask Strength (G&M)
First Fill Sherry Butts
301521, 301523, 301524 + 301527
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 2 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Rauch:
Vanille:
Jod:
Karamell:
Maritime Noten:
Geschmack
Gewürze:
Rauch:
Apfel:
Banane:
Früchte:
Lagerfeuer:
Pfeffer:
Chili:
Heide:
Karamell:
Nüsse:
Öl:
Süße:
Kräuter:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Kaffee:
Pfeffer:
Herb:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

3
Beschreibungen 2

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Rauch und Obstkompott mit Vanille.

Geschmack: Pfeffrig mit Lagerfeuer, Banane und Apfel.

Abgang: Lang und rauchig.
11.06.2017
Aroma: pur: bissig, mineralisch, Jod, pflanzlich bitter, Tomatenkraut, kalter Aschenbecher, nach einiger Zeit ein Hauch Karamell, ein Tropfen Wasser kitzelt etwas mehr Süße raus, darüber stirbt das Aroma nahezu komplett.

Geschmack: kräftig, süß, Karamell, Kandis, erst cremig, dann viel Schärfe, aber nicht sonderlich unangenehm, sondern eher wärmend, der Rauch geht wieder in die herb-bittere Richtung, Tomatenkraut, Aschenbecher (auch hier bringt Wasser nicht wirklich etwas)

Abgang: lang, heiß, pfeffrig, Lakritz, Kräuterbitter, Kaffee

Kommentar: Keine Ahnung. Den verstehe ich nicht. Nicht wirklich schlecht, aber ich weiß auch nicht, was der soll/will. Passt nicht. Ganz schön kantig, Verdünnen bringt nix, Sherryfass merke ich nicht wirklich, ist der nun interessant oder nicht...? Schulterzucken.
Auf keinen Fall "Oh, leckerer fasstarker Islay-Kracher, will ich nochmal!"
65€ sind sicher von den Eckdaten her angemessen, aber ich wüsste wohl auch für 30€ wenig mit dem anzufangen. Wir passen einfach nicht zusammen.
10.01.2017
TheLostKing
27.12.2017