Caol Ila - 2001

Diese Abfüllung des Caol Ila gehört zur Distillers Edition der Classic Malts of Scottland. In dieser Serie werden die Whiskys nach der üblichen Reifezeit für weitere rund sechs Monate in Veredlungsfässer der Iberischen Halbinsel gefüllt. Muskateller-Fässer verleihen dem rauchigen und öligem Caol Ila eine wunderbare Zartheit und ein reiches Aroma.
Die vier Siegel auf jeder Flasche geben Auskunft über die Abfüllung. Das erste Siegel zeigt das Symbol der Brennerei, ein Dampfschiff mit dem früher Ware zur Brennerei transportiert wurde. Das zweite Siegel steht für das Gründungsjahr der Brennerei, 1846. Das dritte für den verwendeten Fasstyp Moscatel und das letzte Siegel zeigt die Initialien des verantwortlichen Brennmeisters Billy Stitchell.

Aroma: Komplex mit Torfrauch und medizinischen...

Diese Abfüllung des Caol Ila gehört zur Distillers Edition der Classic Malts of Scottland. In dieser Serie werden die Whiskys nach der üblichen Reifezeit für weitere rund sechs Monate in Veredlungsfässer der Iberischen Halbinsel gefüllt. Muskateller-Fässer verleihen dem rauchigen und öligem Caol Ila eine wunderbare Zartheit und ein reiches Aroma.
Die vier Siegel auf jeder Flasche geben Auskunft über die Abfüllung. Das erste Siegel zeigt das Symbol der Brennerei, ein Dampfschiff mit dem früher Ware zur Brennerei transportiert wurde. Das zweite Siegel steht für das Gründungsjahr der Brennerei, 1846. Das dritte für den verwendeten Fasstyp Moscatel und das letzte Siegel zeigt die Initialien des verantwortlichen Brennmeisters Billy Stitchell.

Aroma: Komplex mit Torfrauch und medizinischen...

Details zur Flasche Ändern
6583
Caol Ila
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
2001
2013
43%
0.7 l
Originalabfüller
Distillers Edition (Diageo)
Muscat
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Lagerfeuer:
Medizinischer Rauch:
Sherry:
Geschmack
Gewürze:
Salz:
Maritime Noten:
Chili:
Rauch:
Sherry:
Süße:
Malz:
Muskat:
Vanille:
Zimt:
Abgang
Rauch:
Schokolade:
Süße:
Gewürze:
Malz:
Nüsse:
Öl:
Salz:
Sherry:
Maritime Noten:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

34
Beschreibungen 7

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
23.06.2015
Aroma: Deutlich phenolrauchig, darunter eine leicht fruchtig / würzige Süße
Geschmack: Sehr süß zu Anfang, trockener werden, mit einer prickelnden Schärfe
Abgang: Lang, und ölig mild, mit dunkler Schokolade
Kommentar:
Trotz der Phenoligkeit angenehm weich und mild
24.05.2014
Salz kann ich nicht schmecken, aber ein toller Caol Ila dem die Nachreifung gut getan hat. Komplexe und harmonische Aromenvielfalt. Fast so ein starker unterschied zu 12 Jährigen Standart, wie beim Talisker DE im Vergleich zum 10 jährigen.
11.09.2015
Aroma: Ein dunkles Bouquet feiner Gewürze mit mildem Rauch und einer edlen Sherry-Note.

Geschmack: Die schwere, für Caol Ila typische Rauchigkeit verbindet sich mit einer sehr ausgeprägten malzigen Süße (dunkle Malzbonbons); dazu die Fruchtigkeit von edlem Moscatel-Sherry und eine feine Gewürzmischung: Vanille, Zimt, Muskat und Piment; alles zusammen in perfekter Balance.

Abgang: Lang, würzig, mit feinem Rauch und Sherry.

Kommentar: Ein rauchiger Malt von großer Vollkommenheit. Komplex, ausgewogen. Einfach traumhaft.
31.10.2013
01.02.2014
Aroma: schöne mittelstarke Torfrauchnase, nur leicht medizinisch, eher Lagerfeuer; dahinter schöne fruchtige Süße - sicher vom Muskatfass, frisch, Vanilletöne, etwas nasses Holz

Geschmack: süß, malzig, etwas Würze und ziemlich salzig, recht körperreich für einen Caol Ila, beim Schlucken dtl. Weintöne

Abgang: mittellang, wärmend; rauchig-trocken, salzig

Kommentar: lecker, gut ausgewogener Islaywhisky, nicht so vordergründig torfig und noch vergleichsweise leicht, sehr süffig; um Längen besser als der normale 12jährige
Winki81
22.09.2017
Aroma: med. Rauch, leichte fruchtigen Süße

Geschmack: zu Beginn sehr süß und zart salzig, dann trockener werdend mit leichter Schärfe und Gewürznoten

Abgang: langer Abgang mit angenehm rauchiger Note und etwas Schokolade

Kommentar:
MacSiebert
12.05.2014
MacSiebert
12.05.2014
MacSiebert
08.01.2015
MacSiebert
16.01.2015