Caol Ila Moch

Ein geradliniger, schnörkelloser Caol Ila. Knackig, durchsetzungsfähig, direkt und unmissverständlich. Übersetzt bedeutet 'Moch' Morgendämmerung.

Ein geradliniger, schnörkelloser Caol Ila. Knackig, durchsetzungsfähig, direkt und unmissverständlich. Übersetzt bedeutet 'Moch' Morgendämmerung.

Details zur Flasche Ändern
2325
Caol Ila
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
43%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 33 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Seetang:
Maritime Noten:
Süße:
Salz:
Eiche:
Malz:
Alkohol:
Früchte:
Schinken:
Vanille:
Banane:
Getrocknete Früchte:
Gewürze:
Heide:
Jod:
Lagerfeuer:
Medizinischer Rauch:
Sherry:
Tabak:
Zitrone:
Kräuter:
Zitrus:
Herb:
Geschmack
Rauch:
Maritime Noten:
Süße:
Salz:
Gewürze:
Seetang:
Eiche:
Malz:
Medizinischer Rauch:
Nüsse:
Vanille:
Zitrone:
Zitrus:
Alkohol:
Chili:
Getrocknete Früchte:
Haselnüsse:
Honig:
Ingwer:
Lagerfeuer:
Öl:
Sherry:
Zimt:
Abgang
Rauch:
Süße:
Maritime Noten:
Salz:
Eiche:
Gewürze:
Malz:
Seetang:
Früchte:
Vanille:
Zitrus:
Alkohol:
Apfel:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Medizinischer Rauch:
Minze:
Pfeffer:
Schinken:
Sherry:
Weizen:
Zitrone:
Kräuter:
Herb:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

69
Beschreibungen 33

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Sauber und frisch mit Meersalz, maritimen Noten und Torfrauch.

Geschmack: Süß und salzig mit Torfrauch. Es entwickeln sich süße Aromen.

Abgang: Kurz, trocken und wärmend.
08.07.2011
Trockenfr., Vanille, Zimt, Haselnuss, etw. Salz
08.07.2011
frisch&süß, Torfrauch, salzig-maritim
04.04.2020
Aroma: Frisch, zitrusfruchtig und mild medizinisch rauchig
Geschmack: Süß apfelfruchtig, würzig-rauchig ...
Abgang: anhaltend, durch die süße Rauchigkeit.
Kommentar:
Kein Wunder an Komplexität, dafür aber schön Ausgewogen zwischen Frucht und Phenolrauch.
Die Rauchigkeit ist hier sehr schön eingebunden, sodass er auch geeignet ist für diejenigen Genießer, die nicht so auf die harte Phenolrauchigkeit stehen.
03.07.2016
Aroma: mild und frisch, aromatischer Rauch, Eiche, leicht cremige Note, leichte Zitrusaromen, leicht salzige Meeresbrise

Geschmack: weich, leicht ölig, rauchig, Eiche, Gewürze,

Abgang: mittellang, rauchig, etwas Malz und Getreide, etwas Gewürze und Eiche, etwas Vanille und Salz

Kommentar: eine zahmere Version des 12-jährigen; wirkt im Abgang etwas jung; 3,5 Sterne
03.07.2016
05.01.2020
Aroma: RauchSchinkenMaritime NotenSalz Frische

Geschmack: RauchMaritime NotenSalzSüßeEiche

Abgang: RauchEicheGewürze

Kommentar: Rauch, frische Meeresbrise, Salz, Süße...toller schnörkelloser Whisky
13.08.2020
Aroma: RauchSüßeSalzMaritime Noten Frische

Geschmack: RauchSüßeMaritime NotenSalzGewürze Lakritz

Abgang: RauchSüßeGewürzePfeffer Lakritz Salz

Kommentar: gefällt mir weiterhin sehr gut, grad nochmal nach dem Macnairs Lum Reek verkostet, da dieser mich extrem an den Moch erinnert...die beiden Whiskys sind sich m.E. sehr ähnlich, so dass ich davon ausgehe, dass der Macnairs zu einem großen Anteil aus Caol Ila-Whiskys besteht
17.12.2020
Aroma: Maritime NotenRauchSalz frische Meeresbrise Eiche

Geschmack: RauchMaritime Noten Lakritz SalzEicheSüße

Abgang: Lakritz RauchMaritime NotenSalzEicheZitrus Salmiak

Kommentar: schnörkellos triffts ganz gut...schöner maritimer Raucher mit Lakritznoten
06.03.2014
hauptsächlich Phenol, aber mild und süß