Clontarf Trinity

3-teilige Flasche - ineinander spapelbar:
3 x 0,2 l: Black Label, Special Reserve, Single Malt
ohne Altersangabe

3-teilige Flasche - ineinander spapelbar:
3 x 0,2 l: Black Label, Special Reserve, Single Malt
ohne Altersangabe

Details zur Flasche Ändern
3353
Clontarf
Irland
Single Malt Whisky
40%
0.6 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Alkohol:
Malz:
Vanille:
Früchte:
Honig:
Karamell:
Pfirsich:
Birne:
Geschmack
Nüsse:
Öl:
Süße:
Malz:
Früchte:
Schokolade:
Gewürze:
Karamell:
Pfirsich:
Rauch:
Banane:
Birne:
Alkohol:
Apfel:
Abgang
Süße:
Nüsse:
Vanille:
Rauch:
Weizen:
Alkohol:
Chili:
Früchte:
Gewürze:
Haselnüsse:
Karamell:
Malz:

Bewertung dieser Flasche

16
Beschreibungen 7

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Clontarf Black Label - Classic Blend:

Aroma:
etwas alkoholisch,sehr verhalten etwas Toffee, klein wenig Lösemittel, versteckt ein leicht seifiges Gefühl

Geschmack:
sehr weich, etwas fade, Spur Karamell und Pfirsich, wird etwas bitter, metalisch

Abgang:
kurz, milde Vanille, bitter, alkoholisch

Kommentar:
Die Aromen sind zu dünn und wirken verwässert. Zudem diese leichten Fehlaromen in der Nase und die immer präsente alkoholische Schärfe machen keine Lust auf mehr.

Punkte:
67/100
Clontarf Gold Label - Reserve:

Aroma:
leicht alkoholisch, sehr verhaltene Vanille und Honig, eine Spur Malz

Geschmack:
weich, leicht süßlich, verwässert, minimal Apfellikör

Abgang:
sehr kurz, etwas Vanille, leicht nussig, Weizenkorn (der Schnaps) bleibt länger zurück

Kommentar:
Wirkt sehr einfach und schwach. Hier gibt es nicht viel zu entdecken, ist aber etwas besser als der Classic Blend, welcher ein paar Fehlnoten aufweist die der Reserve nicht zeigt.

Punkte:
70/100
Clontarf White Label - Single Malt:

Aroma:
gelbe Äpfel, etwas Malz und Vanille, Birne, wenig weißer Pfirsich

Geschmack:
weich, Apfel-Birnen-Kompott, zum Schluss etwas Gelee-Banane ohne die Schokolade

Abgang:
kurz, fruchtig, Spur Karamell, leicht nussig evtl. Haselnuss

Kommentar:
Ganz angenehm, leicht und fruchtig, schön zum nebenbei trinken. Nichts besonderes aber auch nicht schlecht.

Punkte:
76/100
10.02.2015
Clontarf Gold Reserve

Aroma: typisch Irisch, leicht und ein wenig alkoholisch

Geschmack: weich und leicht, etwas alkoholisch und würzig

Abgang: kurz

Kommentar: nicht schlecht aber es gibt bessere Blends. Muss ich persönlich nicht nocheinmal haben
03.09.2015
GuyPrimavera
14.09.2016
Kommentar: Läuft bei mir unter "gut gegen Magen- oder Zahnschmerzen". Vielleicht zum Ansetzen mit Äpfeln, aber definitiv nix zum Trinken.
GuyPrimavera
14.09.2016
Kommentar: Nachtrag, weil das Sternchen fehlte ...
Kommentar:
die Blends (Reserve & Black Label) unterirdisch (jeweils 1,5/5), der Malt rettet die Ehre (3,5/5), nette Aufmachung