Clynelish - 1992

Double Matured

Double Matured

Details zur Flasche Ändern
4281
Clynelish
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
1992
2007
46%
0.7 l
Originalabfüller
Distillers Edition (Diageo)
Sherry - Oloroso
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 8 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Sherry:
Süße:
Trauben:
Schokolade:
Rauch:
Zitrus:
Gewürze:
Kräuter:
Floral:
Vanille:
Grapefruit:
Honig:
Ingwer:
Lagerfeuer:
Malz:
Melone:
Rosine:
Alkohol:
Beeren:
Geschmack
Sherry:
Nüsse:
Getrocknete Früchte:
Haselnüsse:
Früchte:
Gewürze:
Süße:
Zitrus:
Vanille:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Eiche:
Orange:
Pfeffer:
Rauch:
Schokolade:
Chili:
Abgang
Sherry:
Jod:
Maritime Noten:
Nüsse:
Dunkle Schokolade:
Süße:
Früchte:
Beeren:
Malz:
Gewürze:
Herb:

Bewertung dieser Flasche

13
Beschreibungen 8

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Füllig. Deutlicher Sherry, angenehm süß und fruchtig mit Nuancen von getrockneten Trauben, Aprikosen, Orangenschalen und Nüssen sowie etwas Schokolade.

Geschmack: Trockenfrüchte wie Korinthen, Haselnüsse und Macadamianüsse gepaart mit einer salzigen Brise und einer wunderbaren Cremigkeit.

Abgang: Leichte Trockenheit und Sherry mit einem Hauch Jod und Nüssen.
28.06.2015
Aroma: Leicht frische Fruchtigkeit, Rosinen, wenig Sherry, eher ein Anklang von Kerzenwachs
Geschmack: Süß und fruchtig , leichte Salzigkeit ...
Abgang: Lang, trocken, nussig
Kommentar:
Nicht schlecht, aber da hat die Nachreifung im Sherryfass wohl doch nicht so viel gebracht ... - Im Nachklang dann aber doch anhaltender und angenehmer als erwartet.
Schlaubi63
24.10.2021
Schlaubi63
15.11.2021
Aroma: SherrySüßeFrüchte

Geschmack: SherrySüßeFrüchteDunkle Schokolade

Abgang: Dunkle SchokoladeSüßeSherry

Kommentar:
20.03.2022
Aroma: Noch eines von den guten alten Sherryfässern – das freut meine Nase. Schöne Sherrynoten mit Blutorangen und eine Mixtur von Litschi und Grapefruit. Und nun kommt die Himbeere durch – feiner Saft aus frischen Waldhimbeeren. Genial. (25)
Geschmack: Der Start ist kräftig und ziemlich würzig bis pfeffrig. Dann wird’s ruhiger, wachsiger, öliger und die Orange zeigt sich erneut. Die Himbeeren mutieren zu Erdbeeren und wieder zurück. Ich bin baff. Eichentannine umspielen das Ganze. (23)
Abgang: Schade, dass der Abgang nur mittellang ausfällt. Ein leicht würziger Schluss beendet mein Hochgefühl. Ein Mini-Honigtouch und ganz kurz nochmal die Beeren. (21)
Kommentar: Der Füllstand meiner damals gekauften Flasche ist schon sehr niedrig und das nicht ohne Grund. Ich werde sie nicht austrinken! Das bleibt mein persönlicher Schatz und Genuss – irgendwann mal wieder. Hey Leute, so sollte Sherrywhisky sein! Mein Glas ist leer und noch immer wabern Himbeerdüfte nach oben und betören meine Sinne. (23)
92/100
Aroma:
typische Clynelish-Wachsigkeit, erstaunlich wenig Sherry, Ingwer, Zitrus, dann kommen Malz, Honigmelone und Gebäck

Geschmack:
würzig, baut langsam Schärfe auf, leichte Frucht als Kontrast und auch etwas Rauch

Abgang:
mittel, fruchtiger Sherry hinter einer milden Würze, kaum Bitterkeit

Kommentar:
ergänzt den normalen 14er lediglich um eine leicht fruchtige Note, insgesamt gut 4/5
28.12.2017
20.10.2012
19.02.2014
Highopie
18.09.2013
Kommentar: Ich habe ihn zum ersten mal getrunken und er gehört auf anhieb zu meine Favoriten.