Clynelish 14 Jahre

Die heutigen Malts von Clynelish sind genauso intensiv, zeigen aber weniger Rauch. Dieser würzige Malt beeindruckt mit Meeresaromen und Salzigkeit. Dezent im Hintergrund halten sich Spuren von Zitrusfrüchten und Honig. Dies ist die erste Originalabfüllung unter dem Arbeitsnamen Hidden Malt des Herstellers.

Die heutigen Malts von Clynelish sind genauso intensiv, zeigen aber weniger Rauch. Dieser würzige Malt beeindruckt mit Meeresaromen und Salzigkeit. Dezent im Hintergrund halten sich Spuren von Zitrusfrüchten und Honig. Dies ist die erste Originalabfüllung unter dem Arbeitsnamen Hidden Malt des Herstellers.

Details zur Flasche Ändern
50
Clynelish
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
14 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - Mit Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 173 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Kräuter:
Maritime Noten:
Floral:
Seetang:
Honig:
Zitrus:
Heide:
Vanille:
Malz:
Rauch:
Gewürze:
Karamell:
Zitrone:
Birne:
Apfel:
Eiche:
Grüner Apfel:
Nüsse:
Salz:
Sherry:
Banane:
Alkohol:
Minze:
Ananas:
Gerste:
Limette:
Orange:
Pfirsich:
Mandeln:
Beeren:
Kuchen:
Kirsche:
Zimt:
Ingwer:
Gras:
Zitronenschale:
Öl:
Pfeffer:
Chili:
Nelke:
Trauben:
Grapefruit:
Haselnüsse:
Heu:
Kiwi:
Pflaume:
Rosine:
Tabak:
Tropische Früchte:
Walnuss:
Herb:
Geschmack
Süße:
Maritime Noten:
Seetang:
Früchte:
Malz:
Gewürze:
Eiche:
Salz:
Kräuter:
Zitrus:
Honig:
Nüsse:
Öl:
Vanille:
Rauch:
Floral:
Pfeffer:
Karamell:
Heide:
Orange:
Sherry:
Pfirsich:
Herb:
Chili:
Birne:
Ingwer:
Zitrone:
Apfel:
Banane:
Alkohol:
Weizen:
Getrocknete Früchte:
Dunkle Schokolade:
Nelke:
Heu:
Minze:
Gerste:
Tropische Früchte:
Trauben:
Grüner Apfel:
Schinken:
Jod:
Kiwi:
Leder:
Zitronenschale:
Melone:
Rosine:
Roggen:
Anis:
Beeren:
Kuchen:
Abgang
Gewürze:
Eiche:
Malz:
Süße:
Maritime Noten:
Seetang:
Früchte:
Salz:
Herb:
Rauch:
Zitrus:
Honig:
Kräuter:
Pfeffer:
Chili:
Sherry:
Vanille:
Zitrone:
Heide:
Alkohol:
Nüsse:
Öl:
Floral:
Leder:
Karamell:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:
Ingwer:
Zitronenschale:
Orange:
Heu:
Ananas:
Apfel:
Banane:
Kokosnuss:
Kaffee:
Erdbeere:
Trauben:
Muskat:
Pfirsich:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

283
Beschreibungen 173

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Leicht. Kerzenwachs mit etwas Zucker. Floral, aromatisch, getrocknete Blumen am Strand. Gefolgt von braunem Zucker.

Geschmack: Angenehmes Gaumengefühl. Zartölig mit maritimem Charakter.

Abgang: Leichter Salzgeschmack. Trocken mit Eiche.
13.02.2011
blumig-fruchtig > frisch, salzig-maritim
10.04.2021
Aroma: Wachs Süße Früchte Zitrus Maritime Noten Frische Grüner Apfel kühle Meeresbrise

Geschmack: Süße Früchte Gewürze Eiche Zitrus Rauch

Abgang: Gewürze Eiche Früchte Zitrus Süße

23.05.2021

24.06.2015
Aroma: Kerzenwachs, gefolgt von Blumigkeit
Geschmack: Zart ölig /süß, leicht salzig
Abgang: leicht trocken mit Eiche
Kommentar:
24.01.2016
Ist schon länger auf meiner Warteliste. Ich freue mich schon...

Farbe goldbraun, fast ein rötlicher Schimmer.

Der riecht nicht wie ein Allerweltswhisky, hat irgendwie etwas Besonderes. Ganz weich und fruchtig, auf Anhieb etwas Vanille, süßes Eichenfass. Etwas Rauch soll lt. Etikett drin sein, den rieche ich nicht.

Ein erster Schluck verstärkt meinen positiven Eindruck. Im Geschmack etwas würziger, da kommt etwas Nelke, Wacholder. Mann, der Duft ist großartig.

Langer, würziger Abgang.

Klasse Malt!
20.06.2020
Aroma: Süße Kräuter Floral Maritime Noten Früchte Honig Malz Zitrus Zitrone Limette
Süß, Kräuter und florale Noten (blumig), etwas maritime Noten, fruchtig werdend, leicht kommt Honig und Malz zum Vorschein. Im Hintergrund kommen etwas später Zitrusfrüchte, vornehmlich Zitrone oder Limette

Geschmack: Süße Gewürze Malz Salz Maritime Noten Früchte Eiche Nüsse
zuerst süß welches schnell zu einer angenehmen Würzigkeit wechselt. Malzig und dennoch salzig zugleich. Mit dem Salz kommen auch wieder die maritimen Noten hervor. Später dann fruchtig werdend mit Eiche Noten. Im Hintergrund kommen Nüsse

Abgang: Süße Malz Eiche Gewürze Honig Salz Maritime Noten Rauch
Süß malzig mit viel Eiche, würzig, etwas Honig, dennoch salzig maritim, Ganz leicht kommt etwas Rauch durch am Ende. Mittellang bis lang.

Kommentar:
sein sehr interessanter Standard. Unglaublich komplex für das Alter und eine tolle Aromenvielfalt von der Nase über den Gaumen bis zum Abgang. Sehr Abwechslungsreich und speziell
30.03.2021
Aroma: frisch, Floral Honig Bienenwachs, Süße Maritime Noten Limette

Geschmack: Bienenwachs, Honig Gewürze Öl Kräuter Maritime Noten

Abgang: Honig Gewürze Kräuter Salz Zitronenschale

Kommentar: Der kommt unheimlich leicht und frisch daher ,aber durchaus komplex. Alles ist sehr rund und ausgewogen. Toll finde ich diese Bienenwachsnote mit Honig. Ein toller Standardmalt !
Schlaubi63
27.11.2022
Aroma: Süße Früchte Kräuter

Geschmack: Maritime Noten Süße Früchte

Abgang: Gewürze Eiche Süße Malz

Kommentar:
30.08.2021
Aroma: Sofort, aber wirklich sofort kommt dir für den Clynelish so berühmte Honignote in die Nase; die ist glaub bei keinem anderen Whisky so derart intensiv; es ist als ob man mitten in eine Honigwabe greift; diese Honignote ist wunderbar süss, und später dann mögen einzelne rote Früchte ganz kurz durchdringen, um aber rasch wieder zu verschwinden.

Geschmack: Unheimlich prickelnder Antritt; hätte man nicht so erwartet; man hätte wegen dem intensiven Honigaroma in der Nase erwartet, dass er im Mund ganz schwer wird; aber er ist alles andere als das; er ist leicht süffig, und stechend fruchtig-süss; erst beim zweiten Schluck dann ölig werdend.

Abgang: Zum Abgang dann trockener werdend, mit einer immer kräftiger werdenden Zitrusnote.

Kommentar: Einer der besten Standard-Whiskys die es gibt.