Crown Royal Maple

Der klassische Crown Royal mit Karamell- und Vanillegeschmack wird mit natürlichen Aromen von frischem, mildem Ahorn erweitert. Das Ergebnis ist ein außerordentlich sanfter Whisky mit einer unnachahmlichen warmen und holzigen Note.

Der klassische Crown Royal mit Karamell- und Vanillegeschmack wird mit natürlichen Aromen von frischem, mildem Ahorn erweitert. Das Ergebnis ist ein außerordentlich sanfter Whisky mit einer unnachahmlichen warmen und holzigen Note.

Details zur Flasche Ändern
6470
Gimli
Kanada
40%
1 l
Originalabfüller
Single Cask
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Vanille:
Karamell:
Süße:
Chili:
Gewürze:
Zimt:
Alkohol:
Pfeffer:
Rauch:
Geschmack
Nüsse:
Öl:
Süße:
Gewürze:
Eiche:
Chili:
Karamell:
Kuchen:
Malz:
Rauch:
Alkohol:
Abgang
Süße:
Eiche:
Karamell:
Chili:
Gewürze:
Kaffee:
Herb:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

2
Beschreibungen 5

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
09.09.2016
Aroma: sehr intensiv nach Ahornsirup, sehr süß, aber auch trocken, etwas walnussig-bitter, leichte zimtig-pfeffrige Schärfe...
Ist da auch Vanille? Karamell? Whisky??? Keine Ahnung, der Ahornsirup haut durch.

Geschmack: wow, Ahornsirup, Zuckerrübensirup, Melasse, klebt auf der Zunge... Walnuss, Pekannuss... der Alkohol ist nicht zu merken, fast wie Likör, aber nicht so weich, man spürt eine gewisse "Ruppigkeit", Eiche, leichte Bitterkeit (etwas verbrannt, verbrannter Kuchen? - vielleicht das "maple toasted oak") und Schärfe

Abgang: laaang... auf der Zungenoberfläche klebriger, dunkler Sirup, am Rand prickelnde Schärfe, am Gaumen Kaffee, Lakritz und etwas angebrannter Rührkuchen

Kommentar: Wow - Ahornsirup volle Dröhnung! Der bleibt bis zum Frühstück auf der Zunge!
Aber Whisky ist das nicht, für den Puristen vermutlich widerlich bis inakzeptabel, wer sich aber auf "sowas" einläßt und obendrein Süßkram mag, könnte daran großen Gefallen finden und mit 38€/Liter ei
30.11.2013
Aroma:
Ahornsirup pur. Dazu starke Süße, Vanille Fudge, Butterpopcorn. Sehr mild. Überhaupt keine Schärfe oder Alkohol in der Nase spürbar. Blind gerochen würde man sagen das ist irgend ein Sirup (Ahornsirup).
Geschmack:
Zu Anfang süßlich, malzig mit einer ganz leichten Schärfe. Zunehmend kommen ein wenig Trockenheit und holzige Aromen durch.
Abgang:
Kurz und interessant. Erst süß und kurz darauf kommen Holzaromen durch und dominieren. Es wird zunehmend trockener, wobei die Süße nicht verschwindet und leicht im Hintergrund bleibt. Insgesamt wärmender Abgang.
Kommentar:
Sehr interessanter Whisky. In der Nase ganz anders als im Gaumen. Man denkt zu Anfang man riecht an einem Sirup oder irgendeinem Likör. Im Gaumen kommen dann die eher typischeren Whiskyaromen durch. Gut ausgewogen zwischen Süße und holziger Trockenheit. Ein ganz ungewöhnlicher und milder Whisky, bei dem man das was im Namen steht auch klar schmeckt. Ist wahrscheinlich dennoch nicht jederman
horst_s
23.08.2016
Nosing:
VanilleKaramellSüße
Taste:
EicheKaramellSüße
Finish:
Eiche
horst_s
23.08.2016
Nosing:
Light, fresh maple combined with the signature caramel and vanilla
Taste:
An exceptionally smooth blend with an authentic light maple taste
Finish:
Warm, woody caramelized note
official_tasting_notes
23.08.2016
Nosing:
Light, fresh maple combined with the signature caramel and vanilla
Taste:
An exceptionally smooth blend with an authentic light maple taste
Finish:
Warm, woody caramelized note.