Dalwhinnie 15 Jahre

Diese Abfüllung von Dalwhinnie ist einer der meistverkauften Classic Malts of Scotland. Das Aroma dieses Single Highland Malts zeigt Anklänge von Heidekraut und Torfrauch. Der milde, fruchtig-süße Geschmack leitet über zu einem exzellent langen Abgang.

Diese Abfüllung von Dalwhinnie ist einer der meistverkauften Classic Malts of Scotland. Das Aroma dieses Single Highland Malts zeigt Anklänge von Heidekraut und Torfrauch. Der milde, fruchtig-süße Geschmack leitet über zu einem exzellent langen Abgang.

Details zur Flasche Ändern
23
Dalwhinnie
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
15 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
The Classic Malts of Scotland
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 157 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Kräuter:
Rauch:
Heide:
Vanille:
Honig:
Karamell:
Gewürze:
Malz:
Birne:
Zitrus:
Eiche:
Apfel:
Sherry:
Alkohol:
Orange:
Nüsse:
Minze:
Heu:
Pfirsich:
Gras:
Banane:
Schokolade:
Ananas:
Floral:
Öl:
Rosine:
Melone:
Trauben:
Gerste:
Zimt:
Zitrone:
Pfeffer:
Weizen:
Grapefruit:
Grüner Apfel:
Maritime Noten:
Beeren:
Chili:
Salz:
Tropische Früchte:
Zitronenschale:
Feige:
Pflaume:
Kirsche:
Limette:
Mandeln:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Honig:
Gewürze:
Eiche:
Vanille:
Malz:
Kräuter:
Nüsse:
Rauch:
Heide:
Öl:
Chili:
Sherry:
Karamell:
Schokolade:
Alkohol:
Zitrus:
Birne:
Apfel:
Pfeffer:
Banane:
Floral:
Rosine:
Pfirsich:
Ingwer:
Orange:
Gerste:
Herb:
Zitrone:
Heu:
Dunkle Schokolade:
Mandeln:
Medizinischer Rauch:
Zimt:
Lagerfeuer:
Trauben:
Tropische Früchte:
Grapefruit:
Nelke:
Melone:
Getrocknete Früchte:
Beeren:
Abgang
Süße:
Eiche:
Rauch:
Malz:
Gewürze:
Früchte:
Kräuter:
Heide:
Honig:
Herb:
Nüsse:
Schokolade:
Birne:
Vanille:
Dunkle Schokolade:
Pfeffer:
Sherry:
Öl:
Gerste:
Chili:
Apfel:
Karamell:
Tabak:
Weizen:
Alkohol:
Grüner Apfel:
Banane:
Floral:
Getrocknete Früchte:
Kaffee:
Zitrus:
Muskat:
Gras:
Zimt:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

500
Beschreibungen 157

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
ManzarakAE
14.03.2020
Aroma: FrüchteHonigSüßeKräuterTraubenBananeVanille

Intensiv in der Nase, mit Früchten und Honig. Später mit Kräutern und ein bisschen Vanille.

Kribbelt in der Nase. Beim zweiten Riechen hatte ich eine sehr reife Banane.

Geschmack: SüßeHonigBananeGewürzeKräuter

Guter Antritt mit leichtem Kribbeln auf der Zunge. Süß nach Honig mit einem Hauch reifer Banane und einem würzig, kräutrigen Schub.

Abgang: Dunkle SchokoladeHonigMalz

Vollmilchschokolade mit einem Hauch Vanille und einer Getreide- Kräuternote.

Kommentar: Intensiv und voll im Geschmack. Mit Sherry wahrscheinlich noch etwas facettenreicher. Aber alles in allem ein leckerer Tropfen und für das Geld gute 4 Sterne.
28.12.2010
08.07.2012
04.09.2014
15.07.2017
Aroma: süß und fruchtig; Malz und Heidekraut; ganz leichter Rauch

Geschmack: Leicht und fruchtig; Honig und weich; zum Schluss durch die Eiche deutlich würziger

Abgang: sehr lang; erst fruchtig, aber Eiche und Rauch bleiben; Bitterkeit

Kommentar: Sehr gutes PLV für ein Whisky dieses Alters; sowohl für Einsteiger und Fortgeschrittene
dirk25
18.08.2019
Aroma: FrüchteKräuterSüße
mit leichtem RauchVanilleHeide

Geschmack: Intensive Süße und Früchte
darüber hinaus EicheVanilleHonig

Abgang: FrüchteSüßeMalzEicheGewürze
voll und langanhaltend

Kommentar: Ein wirklich guter und ausgewogener Whisky, der keinesfalls langweilig ist - und das zu einem relativ günstigem Preis.
11.03.2012
Obelix
12.01.2015
SyRüRo
26.04.2012
Aroma: zuerst blumige Aromen (riecht so Heidekraut?), (Vollmilch-)Schoko-Rosinen, später: Vanille, Eichen-Aromen, Zitrus-Aromen (Orangen, unter Zugabe von etwas Wasser eher Zitrone), Zimt, wird mit zunehmender Dauer komplexer

Geschmack: süß, Nüsse, Schokolade, ...

Abgang: würzige Bitterkeit/Schokolade,

Kommentar: Torfrauch haben wir hier nicht gemerkt. Hat uns gut gefallen, vor allem der Abgang war meins ;-) Überfordert keinen
Willibald
09.01.2013