Drumguish

Die Drumguish Brennerei wurde in der Nähe der abgerissenen Speyside Destillerie neu errichtet. Neben den Speyside 12 und 15 Jahre wird auch dieser junge Malt hergestellt. Trotz seines jungen Alters weist er bereits einen cremig festen Körper auf.

Die Drumguish Brennerei wurde in der Nähe der abgerissenen Speyside Destillerie neu errichtet. Neben den Speyside 12 und 15 Jahre wird auch dieser junge Malt hergestellt. Trotz seines jungen Alters weist er bereits einen cremig festen Körper auf.

Details zur Flasche Ändern
6750
Speyside (Spey)
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
40%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Malz:
Minze:
Kräuter:
Gerste:
Nüsse:
Öl:
Rauch:
Süße:
Geschmack
Minze:
Kräuter:
Rauch:
Süße:
Abgang
Rauch:
Süße:
Minze:
Kräuter:

Bewertung dieser Flasche

10
Beschreibungen 5

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Malzig, fruchtig und leicht süß.

Geschmack: Leicht süß mit Minze, mit etwas Rauch.

Abgang: Leicht, mit einem Hauch Süße und Torfrauch
19.10.2016
Aroma: Süß malzig, fein fruchtig und deutlich Minze
Geschmack: deutlich Minze, und eine süße Malzigkeit
Abgang: eher kurz; leicht rauchig und süß (wie Würfelzucker)
Kommentar:
Wenig Komplexität, dafür aber eindeutig Minze, verbunden mit einer milden Rauchigkeit und einer anhaltenden malzigen süße.
Nichts weltbewegendes, aber gut zu trinken; und dies bei einem guten Preis/Leistungsverhältnis ...
18.04.2013
Aroma: Süßlich, weich und frisch. Recht angenehm. Leichte Erdigkeit. Gerste mit einem Hauch Minze.

Geschmack: Leider nicht ganz so überzeugend wie in der Nase. Dennoch für seine wohl 5 Jahre Reifung vollmundig. Wieder leichte Minze oder Menthol mit erdiger Torfigkeit.

Abgang: Etwas kurz und bündig. Hier fehlt was. Am Gaumen trocken.

Kommentar: Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Keine Einheitsbrühe. Lässt bei den längeren Fassreifungen auf bessere Nachfolgemalts berechtigt hoffen. Individualität hat eben auch etwas.
22.10.2015
Aroma: mild und fruchtig mit spuren von rauch im hintergrund

Geschmack: runder leichter geschmack mit schöner süße.

Abgang: relativ kurz mit ein wenig vollmilchschokolade im nachklang.

Kommentar: gar nicht so übel; ein echt ansprechender junger whisky mit einem sehr gutem plv. dafür gibt`s ganz knapp 3 sterne.
18.09.2013
23.09.2014
16.10.2012
14.08.2011
16.10.2012
frasimsa
26.02.2014