Edradour 10 Jahre - 2007 Red Hot Chilli Pipers

Details zur Flasche Ändern
21019
Edradour
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
10 Jahre
10.10.2007
15.03.2018
60.6%
0.7 l
Originalabfüller
andere Serie
Sherry - Oloroso
335
695 Flaschen
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 4 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Gewürze:
Leder:
Mandeln:
Nüsse:
Schokolade:
Sherry:
Süße:
Herb:
Getrocknete Früchte:
Geschmack
Früchte:
Eiche:
Gewürze:
Malz:
Pfeffer:
Rauch:
Süße:
Weizen:
Herb:
Chili:
Dunkle Schokolade:

Bewertung dieser Flasche

7
Beschreibungen 4

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von domani:

05.10.2018
Aroma: Würzig-aromatisch, dunkle Jus, Bratensoße, Tabakblätter, lasiertes Naturholz, rote Beete, ätherisch, Kerzenwachs, er wirkt unheimlich kräftig und unzulänglich und es fällt mir schwer dieses Geflecht zu entzerren, auch nach längerem verriechen wirkt er immer noch schwerfällig

Mit Wasser kommt er ein wenig zur Geltung und hier erkennt man den typischen Edradour Charakter, leicht seifig und parfümiert, schwefelig, Schokolade, Trockenfrüchte, Leder, dunkle Tabakblätter, dunkles Roggenbrot, Pumpernickel, Mohn, Mandel

Geschmack: Süß und ölig, feurig-scharf, erdige Töne, Kohle, Asche, Kaminfeuer, die Eiche drückt zum Ende ordentlich, Bitterschokolade, zerkaute Kaffeebohne die mit der Zeit süßer wird und in Kakao übergeht

Mit Wasser bildet sich die Schärfe etwas zurück und er wird pfeffrig und würzig, bitter-süß, Roggen, Eichen, holzig und bitter

Abgang: Lang

Kommentar: Ein eigensinniger Edradour und ganz bestimmt nur für besondere Tage. Er braucht unheimlich viel Zeit und gibt doch nur wenig von sich preis. Er hat ordentlich wumms und die dunklen und schweren Aromen sind dicht ineinander verflochten und kaum zu deuten. Wasser hilft ein wenig aber so ein Konstrukt an Aromen hatte ich bisher noch nicht im Glas und es scheint als wolle es gar nicht entzerrt werden.

Dennoch ein super Whisky mit ordentlich Kraft und auch irgendwie bizarr im positiven Sinn. Er macht ungeheuer neugierig auf das, was im Verlauf einer Großflasche noch entdeckt werden kann.

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Süß und fruchtig nach Zuckermandeln, weichen Früchten und feinen Gewürzen.

Geschmack: Sanft und süß

Abgang: Mittellang

Kommentar:
05.10.2018
Aroma: Würzig-aromatisch, dunkle Jus, Bratensoße, Tabakblätter, lasiertes Naturholz, rote Beete, ätherisch, Kerzenwachs, er wirkt unheimlich kräftig und unzulänglich und es fällt mir schwer dieses Geflecht zu entzerren, auch nach längerem verriechen wirkt er immer noch schwerfällig

Mit Wasser kommt er ein wenig zur Geltung und hier erkennt man den typischen Edradour Charakter, leicht seifig und parfümiert, schwefelig, Schokolade, Trockenfrüchte, Leder, dunkle Tabakblätter, dunkles Roggenbrot, Pumpernickel, Mohn, Mandel

Geschmack: Süß und ölig, feurig-scharf, erdige Töne, Kohle, Asche, Kaminfeuer, die Eiche drückt zum Ende ordentlich, Bitterschokolade, zerkaute Kaffeebohne die mit der Zeit süßer wird und in Kakao übergeht

Mit Wasser bildet sich die Schärfe etwas zurück und er wird pfeffrig und würzig, bitter-süß, Roggen, Eichen, holzig und bitter

Abgang: Lang

Kommentar: Ein eigensinniger Edradour und ganz bestimmt nur für besondere Tage. Er braucht unheimlich viel Zeit und gibt doch nur wenig von sich preis. Er hat ordentlich wumms und die dunklen und schweren Aromen sind dicht ineinander verflochten und kaum zu deuten. Wasser hilft ein wenig aber so ein Konstrukt an Aromen hatte ich bisher noch nicht im Glas und es scheint als wolle es gar nicht entzerrt werden.

Dennoch ein super Whisky mit ordentlich Kraft und auch irgendwie bizarr im positiven Sinn. Er macht ungeheuer neugierig auf das, was im Verlauf einer Großflasche noch entdeckt werden kann.
26.12.2018
A
22.10.2018
Tobias
26.01.2019
Aroma: fruchtig, süß

Geschmack: voll, Fruchtbombe im Mund

Abgang: lang, voll, wärmend, lecker

Kommentar: der hat was ????????
Tobias
26.01.2019
Aroma: fruchtig, süß

Geschmack: voll, Fruchtbombe im Mund

Abgang: lang, voll, wärmend, lecker

Kommentar: der hat was