Elijah Craig Small Batch

Für Small Batch werden nur die besten Fässer handverlesen. Nachdem der Bourbon lange Jahre mit Altersangabe abgefüllt wurde, wird wegen der hohen Nachfrage inzwischen darauf verzichtet. Bei der Fasszusammenstellung werden zwar immer noch ältere Fässer verwendet. Aber man ist nun flexibler bei der Vermischung verschiedener Altersstufen und kann sich so ganz auf das geschmackliche Endergebnis konzentrieren.

Für Small Batch werden nur die besten Fässer handverlesen. Nachdem der Bourbon lange Jahre mit Altersangabe abgefüllt wurde, wird wegen der hohen Nachfrage inzwischen darauf verzichtet. Bei der Fasszusammenstellung werden zwar immer noch ältere Fässer verwendet. Aber man ist nun flexibler bei der Vermischung verschiedener Altersstufen und kann sich so ganz auf das geschmackliche Endergebnis konzentrieren.

Details zur Flasche Ändern
13126
Heaven Hill
USA, Kentucky
Bourbon
47%
0.7 l
Originalabfüller
andere Serie
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Kräuter:
Minze:
Karamell:
Eiche:
Leder:
Mandeln:
Früchte:
Nüsse:
Zitrus:
Herb:
Geschmack
Eiche:
Gewürze:
Rauch:
Nüsse:
Öl:
Muskat:
Süße:
Vanille:
Alkohol:
Pfeffer:
Mandeln:
Malz:
Minze:
Früchte:
Kräuter:
Kirsche:
Abgang
Gewürze:
Nüsse:
Eiche:
Süße:
Malz:
Alkohol:
Kirsche:
Heu:
Kräuter:
Früchte:
Vanille:
Pfeffer:
Rauch:
Chili:
Öl:
Weizen:
Mandeln:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

5
Beschreibungen 7

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Komplex mit Vanille, süßen Früchten und Minze

Geschmack: Weich und wärmend. Würzige Noten, Eiche und Muskat mit einem Hauch Rauch

Abgang: Anhaltend und süß mit Röstaromen
Fass mit Boden

„Elijah Craig Small Batch“ ist ein sehr holziger, vanillelastiger Bourbon, hochwertig und einsilbig. Minimal Minze noch, sommerliche Gewürze, Röstaromen die in Richtung Creme Brulee gehen, ansonsten Vanille und mitteldunkle Eiche. Und das vollmundig und kraftvoll. Jedoch nie mehr, nie allzu interessant, nie komplex. Aber muss ja nicht immer sein. Ich rieche gerne dran. Ich schmecke ihn gerne. Er wärmt und er bleibt. Aber eher im Mund als im Herzen.

Fazit: ein runder, nicht zu sanfter, nicht zu wuchtiger Bourbon. Gutes PLV, gute Balance. Wenn auch mit seinen harten Eichen und röstig-weichen Vanillenoten etwas sehr einfach gestrickt.
07.07.2019
Kommentar:Ich konnte diesen NAS direkt mit dem Vorgänger 12 Years vergleichen und bin enttäuscht vom neuen . Deutlich mehr junger Alkohol, einfach nicht mehr ganz so rund . Da steige ich nun halt um auf einen anderen Konkurrenten
20.12.2018
sebweb3r
20.11.2018
Aroma:
Vanille, süße Früchte,

Geschmack: Weich, süß, mit leicht würziger Note. Man schmeckt das Eichenfass.

Abgang: Weich und süß

Kommentar:

Ein Bourbon der mir nicht nur schmeckt sondern auch gefällt.
Nassau
01.06.2018

Comment: Just a massively fine bourbon... w
Matthias
13.07.2018
Aroma: Typische Bourbon Note, Vanille, leichter Anflug von Mandeln - allerdings auch eine Alkoholnote

Geschmack: Vanille, Malz und dann kommt Mandel, aber jeweils mit einer schärflichen Alkoholnote dabei

Abgang: Schärflich mit einer Süße und Vanille und leichter MAndel

Kommentar:
Im Vergleich mit dem Vorgänger Elijah Craig 12 Jahre ist dieser hier nicht zu empfehlen. Der 12-Jährige war einer meiner LIeblingsbourbons, aber hier erhält man weniger Geschmack und eine Alkoholnote die man bei sehr jungen Bourbons erwartet. Es soll wohl zwischen 8 und 10 Jahren beim Craig liegen, aber nach dem Geschmack und der Alkoholnote zu urteilen muss dieser deutlich jünger sein. Wirklich sehr schade, da ich den 12-Jährigen sehr gemocht habe und dieser hier eher zum Mixen taugt. Dann lieber gleichpreisige Alternativen. Und wer noch einen 12-Jährigen ergattern kann sofort zugreifen - das ist ein Unterschied vergleichbar mit Balvenie Double Wood 12 Jahre mit 17 Jahre.
VanilleMalz :almon
Dauwd
16.04.2019
Nosing: SüßeEicheZitrus Butterscotch, Toffee, Leder

Taste: Sharp--GewürzeEiche : : pepper: Dark--KirscheVanilleAlkohol

Finish: Medium Finish of Heat AlkoholGewürzeEiche

Comment: Slight burn in the mouth, but definite burn in the chest. I do not particularly like sharp, spicy, and peppery flavor in my Bourbon. I like hot peppers (jalapenos, and habaneros in food), but not in my Bourbon/Whiskey. This is the same reason that I do not like Rye Bourbon/Whiskey, because of the heavy sharp spicey peppery taste. You are to-eat your spices and peppers, and you follow that with a-drink of-a sweeter Bourbon/Whiskey. One does not drink your spices and peppers, and then eat a bunch of sweeter things, unless you live on candy.

Noah
21.07.2019
Er zeigt einem definitiv noch den typischen Charakter der Brennerei und lässt sich auch sehr schön genießen.
Leider ist er aber nicht so gut wie der 12-Jährige, wlecher wohl auf kurz oder lang nicht mehr auf dem Markt bleiben soll.
Er ähnelt ihm zwar sehr, hat aber nicht die "Power" des 12-Jährigen. Quasi wie bei einer Lieblingssuppe in der dieses Mal nur die Hälfte, der benötigten Menge, von jedem Gewürz, vorhanden war.
Shawn_Pierce
14.03.2020
Nosing: EicheSüßeVanilleKaramell

Taste:EichePfefferSüßeVanille

Finish: HeuKirscheGewürze

Comment: