Finlaggan The Original Peaty

Diese Abfüllung ist jung und kräftig. Viel Rauch und sehr intensiv schlägt er sich auf der Zunge und am Gaumen nieder. Selbst die abendliche Zahnbürste verliert den Kampf gegen diesen Malt.

Diese Abfüllung ist jung und kräftig. Viel Rauch und sehr intensiv schlägt er sich auf der Zunge und am Gaumen nieder. Selbst die abendliche Zahnbürste verliert den Kampf gegen diesen Malt.

Details zur Flasche Ändern
2495
unbekannt
Single Malt Whisky
40%
0.7 l
Originalabfüller
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 27 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Früchte:
Süße:
Maritime Noten:
Seetang:
Lagerfeuer:
Medizinischer Rauch:
Zitrone:
Zitrus:
Alkohol:
Apfel:
Gewürze:
Grüner Apfel:
Honig:
Jod:
Karamell:
Malz:
Salz:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Maritime Noten:
Seetang:
Früchte:
Pfeffer:
Salz:
Alkohol:
Apfel:
Eiche:
Honig:
Jod:
Mandeln:
Nüsse:
Abgang
Rauch:
Maritime Noten:
Gewürze:
Süße:
Seetang:
Chili:
Früchte:
Malz:
Vanille:
Zitrus:
Alkohol:
Honig:
Jod:
Kirsche:
Lagerfeuer:
Medizinischer Rauch:
Nüsse:
Öl:
Pfeffer:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

58
Beschreibungen 27

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von BeBe:

23.09.2014

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
13.10.2015
17.09.2014
08.07.2012
11.12.2017
Sir_Saartan
03.03.2015
22.06.2018
Kommentar:
RauchSalzPfefferAlkohol
malt*e₩
02.01.2016
Uidze
28.06.2015
Uidze
06.12.2015
20.05.2013
Aroma: leichte Würze, stark Jod, Meer und Seetang, Rauch und Phenoligkeit wird durch den starken Jod unterdrückt

Geschmack: verhältnisweise leicht, leichte Würze breitet sich aus, Jod kommt durch, trocken an den Backen

Abgang: Jod leibt auf der Zunge zurück, warm rinnt er die Speiseröhre hinunter. Trockenheit im Mund bleibt zurück.

Kommentar: Den Rauch nehme ich momentan nicht so stark war. Vom Charakter ist er wie ein etwas schwererer Laddie ten. Insgesamt hat er mir sehr gut gefallen.