Floki Sherry Cask Finish

Details zur Flasche Ändern
28491
Eimverk
Island
Single Malt Whiskey
47%
0.7 l
Originalabfüller
Barrel 1

Bewertung dieser Flasche

2
Beschreibungen 2

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
01.09.2020
Aroma: Roggen Getreide Alkohol ganz leicht Sherry aber auch irgendwie muffig

Geschmack: Pfeffer Getreide, Fisch, Asche

Abgang: Aschig , getrockneter vekohlter Fisch, Algen, ätherisch

Kommentar: sehr speziell.. Kann mir nicht vorstellen, daß sich viele Malt Whisky Liebhaber daran ergötzen werden. Ehrlich gesagt... Ziemlich ekelhaften Zeug. Gott sei Dank war es nur ein 2,5cl Sample.
Lynx
02.01.2021
Aroma: Zunächst kommen die Flóki-typischen und etwas dominanteren Aromen von Heu, Kräutern, getrockneten Pflanzen und Kräuterbitter durch. Dem schließen sich Noten von Frucht (Apfel), Sherry, Vanille, Pfefferminzblättern, sowie etwas Honig und Malz durch. Insgesamt wirkt der Whisky in der Nase eher würzig und floral, aber auch etwas süß.
HeuKräuterFrüchteSherryVanilleGewürzeFloralSüße

Geschmack: Der Geschmack zeigt, was die Nase bereits verspricht: Noten von Heu, Kräutern, etwas Pfeffer sowie auch Frucht (Apfel, Birne), etwas Sherry, Anklänge von Beeren, Nuss, Eiche, Schokolade und Pfefferminzblättern. Insgesamt würzig, trocken, aber auch etwas süß, herb (Kräuterbitter) und floral.
HeuKräuterPfefferFrüchteSherryBeerenGewürzeSüßeHerb

Abgang: Der Abgang ist eher lang, wärmend, trocken, würzig und etwas süß mit wiederum Heu, Kräutern sowie etwas Pfeffer, Sherry, Frucht, Eiche, Schokolade und Malz.
HeuKräuterPfefferSherryFrüchteEicheSchokoladeMalzGewürzeSüße

Kommentar:
Generell sind die Flóki-Whiskys sehr speziell und meiner Meinung und Erfahrung nach recht polarisierend, ganz nach dem Motto: "Man mag sie, oder man hasst sie.". Ich selbst habe meinen ersten Flóki als Geburtstagsgeschenk bekommen und bin seitdem begeistert davon.
Dieser Flóki hat - bedingt durch den Sherry-Einfluss - nicht ganz so starke Aromen von Heu und Kräutern (wobei diese immer noch dominierend sind), wie beispielsweise der 3-jährige. Dafür setzt er auch eher dezentere Frucht- und Sherry-Akzente.
Von mir in diesem Fall 4 Sterne. Ich bin schon gespannt auf ältere Abfüllungen, die dann weniger "wild" sind als diese junge Abfüllung mit 3 Jahren.