The Alrik Early Bird

Heavily woodsmoked.

EDITION 1912:
Die Editionsangabe bzw. die Zahl hinter der Edition verrät Ihnen den Fasstyp der Vorlagerung einer Edition.
Alle Alriks der Edition 1912 bspw. reifen und reiften in besten PX Sherry Hogsheads über etliche Jahre heran.

the early bird:
Der Editionsname the early bird steht für das erste Release des ALRIK in seiner endgültigen Form (Verpackung, Kapsel etc.).
Die für diese Edition verwendeten PX Sherry Hogsheads wurden, um die Fässer zu cuvieren in frische PX Sherry Butts gefüllt und konnten sich dort miteinander bis zur Abfüllung verbinden.

Heavily woodsmoked.

EDITION 1912:
Die Editionsangabe bzw. die Zahl hinter der Edition verrät Ihnen den Fasstyp der Vorlagerung einer Edition.
Alle Alriks der Edition 1912 bspw. reifen und reiften in besten PX Sherry Hogsheads über etliche Jahre heran.

the early bird:
Der Editionsname the early bird steht für das erste Release des ALRIK in seiner endgültigen Form (Verpackung, Kapsel etc.).
Die für diese Edition verwendeten PX Sherry Hogsheads wurden, um die Fässer zu cuvieren in frische PX Sherry Butts gefüllt und konnten sich dort miteinander bis zur Abfüllung verbinden.

Details zur Flasche Ändern
6429
Hammerschmiede (Elsburn/Glen Els)
Deutschland
Single Malt Whisky
09.2013
52.3%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry, Sherry - Pedro Ximenez
1111 Flaschen
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne

Bewertung dieser Flasche

7
Beschreibungen 3

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
29.12.2013

Kommentar: Ein sehr "schinkiger" Whisky, anders als die Schotten, aber sehr interessant, komplex und lecker.
20.04.2017
03.01.2015
27.10.2015
Aroma: Barbecue, Speck (geräuchert), viel dunkle Frucht und Kompott zwischendrin. Man kann förmlich eine Lagerfeuerglut riechen. Assoziationen von gerösteten Weihnachtsmandeln kommen hinzu.

Geschmack: stramm und straffer Antritt, dennoch sehr süß und vollmundig. Ein herliches Gefühl im Mund mit Süße, Ansätzen von Räucherspeck und wieder der süßliche Geschmack von Barbecuesoße

Abgang: bleibt Lange stehen, zeigt langsam eine angenehme Bitterkeit. Weiterhin bleiben präsent: Würze und dunkle Frucht, auch der Rauch verfolgt noch eine ganze Weile

Kommentar: Ein Traum in Rauch und Sherry, tolle Handwerkskunst
02.05.2017
Benutzer unbekannt
03.01.2015
Benutzer unbekannt
29.04.2015