Glen Els 6 Jahre Wayfare (The Cask Strength)

Laut Hersteller wurden Fäßer im alter von 3.5 bis 6.5 Jahren verwendet. Der folgende Text ist die Originalbeschreibung aus dem Online-Shop.

Dieser fasstarke Glen Els ergänzt die Riege der Klassiker (Core Range) seit Ende 2013. Hierbei steht eine perfekt ausgewogene und besondere Komposition verschiedener, sorgfältigst ausgewählter Süd- und Süßweinfässer im Fokus, denn auch in voller Fasstärke sollte dieser Malt dennoch ausbalanciert und gelungen sein.

Laut Hersteller wurden Fäßer im alter von 3.5 bis 6.5 Jahren verwendet. Der folgende Text ist die Originalbeschreibung aus dem Online-Shop.

Dieser fasstarke Glen Els ergänzt die Riege der Klassiker (Core Range) seit Ende 2013. Hierbei steht eine perfekt ausgewogene und besondere Komposition verschiedener, sorgfältigst ausgewählter Süd- und Süßweinfässer im Fokus, denn auch in voller Fasstärke sollte dieser Malt dennoch ausbalanciert und gelungen sein.

Details zur Flasche Ändern
8812
Hammerschmiede (Elsburn/Glen Els)
Deutschland
Single Malt Whisky
6 Jahre
57.9%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry
Marsala, Madeira, Malaga
Wine - Claret
Port
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne

Bewertung dieser Flasche

6
Beschreibungen 2

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
02.07.2015
Aroma: Kräftiger Früchtekuchen mit Rosinen; mit Wasser: süße Beeren
Geschmack: Süß fruchtig, schokoladig mild (mit etwas Wasser)
Abgang: Lang, süß-fuchtig & komlex
Kommentar:
Gute Mischung aus Süße & Fruchtigkeit; auch mal ohne Wasser testen ...
Aroma: kräftiger Früchtekuchen mit Rosinen, leichte Alkoholschärfe - mit Wasser: süße Beeren, Saftorangen, Sherry- und Portweinnoten, Vanille
Geschmack: mit etwas Wasser: süß-fruchtig, Sherry, Portwein Milchschokolade
Abgang: lang, süß-fuchtig, Ingwerschärfe, leicht trocken werdend
Kommentar: ein wunderbarer Glen Els mit Entdeckerpotential
21.08.2014
03.01.2015
28.02.2015
Benutzer unbekannt
03.01.2015