Glen Moray 15 Jahre

In der Elgin Heritage Collection veröffentlicht Glen Moray drei neue Abfüllungen mit Altersangabe. Neben einem 12- und 18-Jährigen wurde auch dieser 15-jährige Single Malt abgefüllt.

In der Elgin Heritage Collection veröffentlicht Glen Moray drei neue Abfüllungen mit Altersangabe. Neben einem 12- und 18-Jährigen wurde auch dieser 15-jährige Single Malt abgefüllt.

Details zur Flasche Ändern
16419
Glen Moray
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
15 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon- and Oloroso sherry casks
Kühlfiltrierung - Mit Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 26 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Sherry:
Karamell:
Früchte:
Rauch:
Vanille:
Malz:
Eiche:
Kräuter:
Nüsse:
Zitrus:
Grüner Apfel:
Öl:
Zitrone:
Apfel:
Getrocknete Früchte:
Gras:
Haselnüsse:
Heide:
Trauben:
Kirsche:
Honig:
Dattel:
Schokolade:
Alkohol:
Geschmack
Süße:
Sherry:
Eiche:
Schokolade:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Pfeffer:
Herb:
Früchte:
Karamell:
Vanille:
Dunkle Schokolade:
Tabak:
Rauch:
Kräuter:
Getrocknete Früchte:
Banane:
Chili:
Gras:
Zimt:
Alkohol:
Kaffee:
Malz:
Muskat:
Salz:
Maritime Noten:
Abgang
Gewürze:
Süße:
Eiche:
Herb:
Sherry:
Kaffee:
Dunkle Schokolade:
Malz:
Früchte:
Schokolade:
Zitrus:
Zimt:
Grapefruit:
Öl:
Getrocknete Früchte:
Vanille:
Karamell:
Nüsse:
Tabak:
Apfel:
Chili:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

39
Beschreibungen 26

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Sherry und Toffee mit leichtem Rauch.

Geschmack: Voll und süß mit dunkler Schokolade, Eiche und Weinaromen.

Abgang: Lang und würzig mit süßen Akzenten.
01.03.2017
Aroma: sehr sanft und zurückhaltend, Toffee, Vanillepudding, nach längerer Zeit 'ne leichte Holznote... fast langweilig

Geschmack: zum Glück etwas voller als die Nase, aber noch weitab von kräftig oder intensiv - Toffee, etwas Pfeffer, wenn er länger im Mund bleibt dunkle Schokolade und ein Hauch Tabak... OK, nach einer Weile und ein paar Schluck wird er doch intensiver, speziell die Schokolade

Abgang: recht lang, trocken, Kakao, etwas Würze

Kommentar: Schwache Nase, im Geschmack dann durchaus angenehm, schön zu trinken, die 45€ sind wohl OK, mich persönlich reizt er aber nicht so, irgendwie zu gutmütig.
23.03.2017
Aroma: sehr schwach, leichte Fruchtigkeit ...
Geschmack: mild; Toffee, dunkle Schokolade und etwas pfeffrige Würzigkeit
Abgang: anhaltend; leicht trocken/würzig
Kommentar:
Im Geschmack und Abgang deutlich intensiver als im Aroma.
Mit etwas Wasser wird es im Geschmack schokoladiger!
10.07.2017
Aroma: weich, süß, Malz, Vanille, Karamell, etwas Frucht, etwas Toffee

Geschmack: mild, weich, Toffee, Vanille, Malz, etwas Schokolade, etwas Eiche und Gewürze

Abgang: mittellang bis lang, Malz, Vanille, Karamell, süß, etwas Eiche

Kommentar: ein sehr gefälliger und süffiger, aber keineswegs langweiliger Whisky; toll gemacht!
11.08.2017
Aroma: Eine weiche Frische. Recht deutliche Eiche mit Sherryanteilen. Bei längerem Riechen eher süßliche Eindrücke. Vielleicht noch Haselnuss.

Geschmack: Auf jeden Fall würziger als die Nase vermuten lässt. Tannine in Perfektion aus den amerikanischen Fässern (First-Fill?) Keine Süße, eher Bitterschokolade und ein Hauch Tabak.

Abgang: Die Bitterkeit hält sich doch etwas länger. Für 40 Vol.% erstaunlich ausgeprägt. Trocken und Holz-betont.

Kommentar: Kein Whisky zum „in den Himmel loben“, aber dennoch solide und gute Arbeit. Ich habe den alten 16-Jährigen in besserer Erinnerung. (78/100)
02.08.2017
Aroma: Malz und Sherry zuerst, Zitrone und aromatische helle Früchte, der Sherry verschwindet wieder, satter Malz wird immer stärker,
Geschmack: ölig, weich,
Abgang: mittlerer Antritt, nicht süß, Grapefruit, die Eiche tritt hervor,
Kommentar: Zunächst verspürt man das Sherryfaß - was aber relativ schnell verschwindet. Auffällig ist die weiche Öligkeit - sehr angenehm. Mit den angekündigten Trockenfrüchten tue ich mich schwer. Ansonsten bleibt ein typischer Speyside mir in Erinnerung. Insgesamt hatte ich mir etwas mehr erhofft.
15.09.2017
2.Runde
Aroma: zuerst süßer Sherry, der aber gleich von einer aromatischen Holznote abgelöst wird, bittere Orangen, die dunklen Früchte verbleichen langsam - ebenfalls die Zitrusfrüchte, das Holz wird stärker,
Geschmack: würzige Mundfülle, keine Süße, trocken, prickelt auf der Zunge,
Abgang: mittlerer Antritt, Kakao und Kaffee stellen sich recht schnell ein,
Kommentar: Er riecht wesentlich besser, als er dann schmeckt. Das Holz ist mir zu dominant.
Ich hatte ihn gefälliger in Erinnerung.
16.08.2018
3.Runde Flasche geöffnet: 02.08.2017 Alkohol gemessen: 40%
Aroma: malzig und frisch, Orangen und Vanille, Brotteig und zunehmend Zitrusfrüchte, eher leicht,
Geschmack: leicht ölig, etwas Pfeffer baut sich auf,
Abgang: gemäßigter Antritt, wärmend aber nicht heftig, hält nicht lang an,
Kommentar: Ein angenehmer "TagesWhisky", welcher sich gut genießen lässt. Er ist nicht überfrachtet aber auch nicht fad. Heute habe ich das Sherry-Faß nicht gefunden?
03.09.2018
Aroma: süß, Karamell, Orangen, Mandarinen

Geschmack: sehr mild, Kräuter, würzig, fruchtig, Mandarinen, leicht süßlich, weiß Schokolade

Abgang: leicht würzig, Zimt, Zartbitterschokolade, süßlich, lang

Kommentar: Irgendwie schmeckt er für mich nicht so harmonisch wie andere Whiskies. Auch mehr Aromentiefe vermisse ich für einen 15-jährigen.
Heimleiter
24.07.2017
Aroma: Recht leicht, holzig
Geschmack: mehr, aber nicht das was ich mir versprochen habe. Zu holzig und zu wenig süß bzw. Sherrylastig
Abgang: recht kurz und auch nicht der Knaller

Kommentar: Wird kein Stndard. Gewogen und für zu leicht befunden ;-)