Glencadam 12 Jahre Portwood Finish

Die Glencadam Distillerie liegt nur eine halbe Meile vom Zentrum der schottischen Stadt Brechin entfernt. Sie wurde 1825, kurz nach dem das Brennen legalisiert wurde, eröffnet. Auch heute wird dort der Whisky noch wie 1825 produziert. Dieser 12-jährige Glencadam lagerte die letzten 20 Monate seiner Reifezeit in ausgewählten Portweinfässern.Nicht kühlgefiltert!

Die Glencadam Distillerie liegt nur eine halbe Meile vom Zentrum der schottischen Stadt Brechin entfernt. Sie wurde 1825, kurz nach dem das Brennen legalisiert wurde, eröffnet. Auch heute wird dort der Whisky noch wie 1825 produziert. Dieser 12-jährige Glencadam lagerte die letzten 20 Monate seiner Reifezeit in ausgewählten Portweinfässern.Nicht kühlgefiltert!

Details zur Flasche Ändern
966
Glencadam
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
12 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Port
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 10 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Gewürze:
Alkohol:
Ananas:
Apfel:
Beeren:
Brombeere:
Chili:
Gerste:
Heide:
Karamell:
Kirsche:
Malz:
Pflaume:
Rauch:
Trauben:
Vanille:
Kräuter:
Geschmack
Süße:
Eiche:
Früchte:
Gewürze:
Malz:
Nüsse:
Öl:
Sherry:
Alkohol:
Beeren:
Gerste:
Gras:
Heu:
Karamell:
Muskat:
Orange:
Pfeffer:
Rauch:
Weizen:
Zimt:
Kräuter:
Zitrus:
Abgang
Früchte:
Gewürze:
Malz:
Alkohol:
Eiche:
Pflaume:
Rauch:
Sherry:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

21
Beschreibungen 10

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von Diogenes:

14.05.2014

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.06.2010
Aroma: Feine Balance aus feiner Gerste und der kräftigen Süße aus dem Portweinfass.
Geschmack: Rund und weich mit einer harmonischen Süße.
Abgang: Mittellang und 'erfrischend'.
08.07.2011
rund, fruchtige Portsüße, etwas Getreide
04.01.2016
Aroma: Eine süße, sehr fruchtige Portweinnote, Nektarine, feine Gewürze, etwas blumig.

Geschmack: Erneut eine ausgesprochen fruchtige Portweinnote (eher Ruby Port als Tawny Port!), die sich mit malziger Süße und einer feinen Gewürzmischung verbindet (ein Hauch Pfeffer, Muskatnuss und Zimt)

Abgang: Fruchtig und würzig, lang.

Kommentar: Sehr schönes Portwein-Finish! Vier Sterne - mit Tendenz nach oben.
08.03.2014
Aroma: fruchtig (Kirsche) aber nicht die ganz dunkle Frucht,grasige Noten und Karamell, frisch mit Apfel, mit ein paar Tropfen Wasser floraler

Geschmack: runder Antritt, Butterkeks, europäische Eiche umrahmt von süßen, dunkeln Früchten (der Portwein ist nicht zu verkennen)

Abgang:lang, würzig mit leichter Trockenheit

Kommentar: ein Whisky nicht nur für Portwein Fans, sehr ausgeglichen, nichts dominiert
Nase:
Eine schöne Bonbonsüße in Richtung 'Nimm 2'. Intensiv fruchtig nach süßen und saftige Mandarinen mit einem Hauch gezuckerter Erdbeeren und ganz wenig Zitronenzesten. Es lässt sich noch eine Spur Heu und Gebäck erahnen.

Geschmack:
Hier zeigt er eine leicht prickelnde Weinigkeit mit ein wenig Süße. Rote Äpfel mit ein wenig bitterer Orange kommen zum Vorschein. Etwas Malz und frisches Gras hat sich hinter allem noch versteckt.

Abgang:
Auch hier leicht weinig mit einer zarten Karamellcreme. Eher trocken mit einer leichten Bitterkeit. Mittellang. Zum Schluss kommt ein Hauch Vollmilchschokolade auf.

Kommentar:
Der hat eine schöne fruchtige Nase, im Mund verblasst die intensive Fruchtigkeit aber leider etwas. Kein Aromenwunder, aber trotz allem schön gemacht.

Punkte:
83/100
15.03.2014
Aroma: Etwas scharf, leicht sauer (irgendwie nach Essig), und auch würzig in der Nase. Früchte wie Erdbeeren und Himbeeren lassen sich zusammen mit einer leichten Vanillenote finden. Mit Wasser werden die Früchte etwas exotischer (getrocknete Aprikosen, vll reife Mangos).

Geschmack: Zu Beginn erstaunlich cremig mit Karamel, erneut Erdbeeren und die vergleichsweise milden Tanninen der Eiche. Ich verspüre die Bitterkeit von Johannisbeeren und mit gutem Willen auch Cranberries.

Abgang: Mild bis kurz mit schöner Brotwürze (Koriander?!). Die Früchte sind komplett weg

Kommentar: Für 20 Monate Finish im Portweinfass, habe ich mir mehr erwartet! Allgemein ist dieser Whisky ziemlich zurückhaltend! Die Früchte sind bei so manch anderem Portweinfinish deutlich ausgeprägter! Dennoch für den Preis ein mehr als akzeptabler Summerdram!
14.12.2013
Aroma: Trauben, Frucht.

Geschmack: Eiche, Frucht, etwas Würze.

Abgang: Lang und wärmend, ohne zu brennen.

Kommentar: Sehr guter Malt. Mein bisher bester Port Whisky. Nicht zu viel Port, nicht zu wenig Whisky.
Aroma: Trockene, noch nicht reife Ananas. Spuren von Äpfeln, Weintrauben, leichte Würze und Malzigkeit. Riecht älter.

Geschmack: Vollmundige Süße mit einem Schwung Eiche und einiger Fruchtigkeit

Abgang: überdurchschnittlich langer Abgang, zart bitter werdend

Kommentar: Ein fast schon eigensinniger, wunderbarer und leider limitierter Single Malt.
21.02.2014