Glendronach 14 Jahre Sauternes Finish

Glendronach überrascht mit insgesamt vier neuen Flaschen, allesamt in den verschiedensten Fässern gefinisht. Dieser Glendronach erhielt sein Finish in ausgewählten Sauternes-Fässern.

Glendronach überrascht mit insgesamt vier neuen Flaschen, allesamt in den verschiedensten Fässern gefinisht. Dieser Glendronach erhielt sein Finish in ausgewählten Sauternes-Fässern.

Details zur Flasche Ändern
5801
Glendronach
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
14 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
andere Serie
Wein
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

23
Beschreibungen 4

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von Tommi82:

23.06.2014

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.06.2010
Aroma: Frisch und süß. Zarte Erdbeernoten und ein Hauch Kirsche. Erinnert an einen Dessertwein. Sehr fruchtig!Geschmack: Äpfel und Rhabarber, cremig im Geschmack.Abgang: Lang anhaltend, süß und elegant.
10.09.2012
fruchtig!, frisch, süß, cremig, Apfel, Rhabarber, Erdbeer
06.06.2021
Aroma: Süß und muskatartig Würzig sind die Ersteindrücke. Wenn man etwas länger und genauer hinriecht, merkt man allerdings, so süß ist er gar nicht. Geht schnell eher in die trockene und säuerliche Richtung. Bleibt man dran, geht die Säure etwas zur Seite und macht Platz für Fruchtaromen. Nach dem ersten Schluck finde ich nun mehr frische rote Früchte wie Kirschen.

Geschmack: Säuerlich-eichig beim ersten Schluck, mehr säuerlich-fruchgig bei Folgeschlücken.

Abgang: Kribbeln auf der Zungenspitze bleibt zusammen mit einer langsam den Rachen runterziehenden Wärme voller Geschmack.

Kommentar: Tolle und ausgewogene Mischung. Für mich allerdings nicht so fruchtig, wie andere ihn einordnen.
09.08.2012
21.01.2013
29.09.2014
10.11.2014
02.10.2014
23.06.2014