Glendronach 15 Jahre Revival

Diese neue Abfüllung von Glendronach trägt den Zusatz Revival. Sie tritt in die Fussstapfen des sehr beliebten 15-jährigen Glendronach der seit langem vergriffen war.

Diese neue Abfüllung von Glendronach trägt den Zusatz Revival. Sie tritt in die Fussstapfen des sehr beliebten 15-jährigen Glendronach der seit langem vergriffen war.

Details zur Flasche Ändern
981
Glendronach
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
15 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry - Oloroso
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 105 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Sherry:
Früchte:
Karamell:
Schokolade:
Rosine:
Eiche:
Gewürze:
Orange:
Vanille:
Zitrus:
Kirsche:
Nüsse:
Herb:
Getrocknete Früchte:
Zimt:
Pflaume:
Rauch:
Dunkle Schokolade:
Malz:
Kräuter:
Dattel:
Alkohol:
Brombeere:
Honig:
Kaffee:
Kuchen:
Minze:
Apfel:
Banane:
Beeren:
Birne:
Chili:
Feige:
Floral:
Gerste:
Heide:
Leder:
Mandeln:
Pfeffer:
Trauben:
Tropische Früchte:
Weizen:
Geschmack
Süße:
Sherry:
Gewürze:
Früchte:
Schokolade:
Herb:
Eiche:
Nüsse:
Kaffee:
Dunkle Schokolade:
Karamell:
Öl:
Rosine:
Getrocknete Früchte:
Malz:
Orange:
Zitrus:
Chili:
Rauch:
Zimt:
Alkohol:
Beeren:
Honig:
Kirsche:
Pfeffer:
Pflaume:
Kräuter:
Heide:
Leder:
Nelke:
Trauben:
Tropische Früchte:
Vanille:
Birne:
Dattel:
Gras:
Grüner Apfel:
Ingwer:
Kuchen:
Minze:
Tabak:
Walnuss:
Abgang
Süße:
Eiche:
Sherry:
Gewürze:
Malz:
Herb:
Rauch:
Nüsse:
Schokolade:
Kaffee:
Öl:
Früchte:
Dunkle Schokolade:
Pfeffer:
Honig:
Muskat:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Nelke:
Pflaume:
Vanille:
Zimt:
Kräuter:
Beeren:
Heide:
Ingwer:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

323
Beschreibungen 105

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
24.11.2013
03.10.2016
Aroma: fruchtig, etwas Karamell, schokoladig

Geschmack: intensiv, schokoladig, fruchtig sherry

Abgang: lang

Kommentar: wirklich gut
Manfred_U
19.06.2013
Aroma: Sherrybombe, Schokolade, Gewürze, Spekulatius

Geschmack: Aroma im Mund bestätigt

Abgang: lang, süffig

Kommentar: macht glücklich, läßt weihnachtliche Gefühle aufkommen
12.01.2015
eine ganz leiche, sehr angenehme und unaufgringliche Torfnote, etwas Pfeffer und ein gutes Stück komplexer als der 12jährige. Tolle Sherrynote

ChristianG
12.11.2021
Ich vergleiche Glendronach 15 (46%) mit dem 12-jährigen (43%).

Aroma: der 15er deutlich dunkler und schwerer (was zu erwarten war). Die Farbe Bernstein statt Gold. Die 46% erzeugen einen deutlich massiveren Abtritt. Intensive Sherryaromen, nicht muffig, sondern fruchtig nach Pflaumen, Datteln, Dunkelschokolade. Sehr angenehm. der 12er weniger komplex aber frischer und heller.

Geschmack: Deutlich massiverer Antritt als der 12jährige. Die 46% deutlich spürbar, allerdings auch eine deutlichere Bitterkeit der Holzaromen. Gewürze kommen hinzu und deutliche Sherryaromen. Der 12er insgesamt fruchtiger und leichter.

Abgang: Hier ist er am schwächsten. Es überwiegend bittere Holzaromen. Der 12er ist hier angenehmer.

Kommentar: Da ich bei der Bewertung auch immer das PLV berücksichtige, kann ich den 15er nicht besser als den 12jährigen bewerten. Eigentlich möchte ich den 15er sogar eher schwächer bewerten, gebe aber dennoch 4 Punkte. Ich kenne die alte Version nicht, könnte mir aber vorstellen, dass meine Vorredner recht haben und die Fassauswahl schlechter geworden ist. Alles in allem hatte ich viel erwartet und wurde eher enttäuscht. Für mich maximal 3,8 Punkte.
12.01.2019
24.10.2011
Aroma: Süß, Sherry, Orange, Schokolade, Karamell.

Geschmack: Kräftig, sehr süß, Schokolade, leichte Würze, vielleicht ein Hauch von Kaffee.

Abgang: Voll, würzig süß, etwas Schokolade/Toffee, langer Abgang.

Kommentar: Ein schöner Single Malt, erinnert schon an den Glendronach 18y.
GÖ-RF181
23.12.2012
Aroma: : Sehr umfangreich mit Karamell, Schokolade, Orangen und Nüssen

Geschmack: Vollmundig mit einem Hauch Kaffee, süßem Gebäck und wieder etwas Schokolade.

Abgang: Lang und anhaltend.

Kommentar: Toffee - und Orangennoten, Rauch und Schokoladenaroma, im Nachklang kräftig
EnjoyLife89
28.04.2019
Aroma:
sehr süß; Vanille; Karamell; cremige Melasse (Sirup); Gewürze; ein Hauch Nuss?; deutlich Sherry und eine Spur Eiche/Fass

Geschmack:
Zuerst Sherry und süß; dann deutliche Eiche; Fruchtigkeit und kräftige Gewürze; leichte Note Nuss

Abgang:
lang; zuerst Eiche; süß; danach leicht herb werdend; wieder Sherry; die Eiche bleibt lang
RS
12.08.2014
Aroma: Reich an dunklen Früchten, Sherry, leichte Rauchnote

Geschmack: Fruchtbecher mit Nußaromen und milder Süße, würzige Eiche

Abgang: Lang, Süßer Sherry dann etwas bitterkeit, trockenwerdend

Kommentar: Wer Sherrylastige Single Malts mag, genau das richtige!