Glenfarclas 21 Jahre

Dieser außergewöhnliche Single Malt gehört zu den Günstigsten aller 21-jährigen Malt Whiskys. Er enthält mehr Rauch als andere Glenfarclas. Doch im Vergleich nur eine dezente Note. Der Sherry-Geschmack tritt in den Hintergrund zu Gunsten von Eiche, Vanille und Früchten.

Dieser außergewöhnliche Single Malt gehört zu den Günstigsten aller 21-jährigen Malt Whiskys. Er enthält mehr Rauch als andere Glenfarclas. Doch im Vergleich nur eine dezente Note. Der Sherry-Geschmack tritt in den Hintergrund zu Gunsten von Eiche, Vanille und Früchten.

Details zur Flasche Ändern
11991
Glenfarclas
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
21 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 64 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Früchte:
Nüsse:
Süße:
Vanille:
Eiche:
Gewürze:
Karamell:
Zitrus:
Kräuter:
Rosine:
Rauch:
Apfel:
Pflaume:
Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Haselnüsse:
Orange:
Tropische Früchte:
Ananas:
Beeren:
Birne:
Dattel:
Floral:
Honig:
Mandeln:
Minze:
Muskat:
Öl:
Trauben:
Zimt:
Zitrone:
Alkohol:
Anis:
Banane:
Brombeere:
Erdbeere:
Feige:
Grüner Apfel:
Heide:
Kirsche:
Malz:
Nelke:
Geschmack
Gewürze:
Sherry:
Süße:
Rauch:
Früchte:
Eiche:
Nüsse:
Vanille:
Schokolade:
Malz:
Öl:
Getrocknete Früchte:
Zitrus:
Haselnüsse:
Honig:
Rosine:
Apfel:
Dattel:
Grüner Apfel:
Heide:
Ingwer:
Karamell:
Kräuter:
Ananas:
Birne:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Erdbeere:
Feige:
Orange:
Pfeffer:
Pflaume:
Zimt:
Zitrone:
Herb:
Abgang
Süße:
Schokolade:
Rauch:
Eiche:
Gewürze:
Sherry:
Herb:
Nüsse:
Früchte:
Dunkle Schokolade:
Malz:
Vanille:
Zitrus:
Kaffee:
Alkohol:
Öl:
Orange:
Rosine:
Tabak:
Zimt:
Brombeere:
Getrocknete Früchte:
Haselnüsse:
Karamell:
Kuchen:
Mandeln:
Pflaume:
Tropische Früchte:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

168
Beschreibungen 64

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Christoph / Sause HH
11.02.2020
Aroma: Sherry dezent, Rosinen Tannine und Zitrus/Gewürze

Geschmack: prickelt auf der Zunge angenehm, nicht ölig, sanfte wohltuende Eiche

Abgang: mittellanger Abgang , wärmend und kräftigend - nach 5 Schluck haust DU alles um!!!

Kommentar:
Guter Whisky für jedermann aber ich bevorzuge da schon andere Glenfarclas die deutlich weniger gereift sind aber viel besser im Geschmack sind!... (2007 Premium, 15er, oder wenn man ein saufen will den 105)
Christoph / Sause HH
11.02.2020
igel1711
06.05.2020
Aroma: ZitrusSherryNüsseBirneDattel

Geschmack: RauchGewürzeBirneDattel

Abgang: RauchOrangeDunkle SchokoladeGewürze

Kommentar: Süffiger Sherry mit Zitrusnoten, frischen und gereiften Früchten. Leicht nussig. Komplexer und vollmundiger Geschmack, mit Rauch, Früchtenbroten und Würzen. Langer Abgang mit harmonischem Rauch, Schokolade und Zitrus.

Fazit: hervorragender Whisky. Er kommt definitiv in meiner Favoritenliste!
Christian
16.07.2020
Aroma: FrüchteBirneAnanasSherrySüße

Geschmack: FrüchteSherryGewürzeSüßeEiche

Abgang: EicheGewürzeSherry

Kommentar: Lecker fruchtig, angenehm zu trinken und gut ausbalanciert.. und doch enttäuschend.. für mich hat er nichts Besonderes, Auffälliges, Herausstechendes.. eher etwas mau im Geschmack.. den 15er Glenfarclas finde ich klasse und um Vieles besser.. der 21er ist um den Preis trotz einer gewissen Qualität und trotz des Alters für mich keine Empfehlung wert, da gibt es deutlich Bessere!
ChristianR
09.09.2020
Maksim
01.10.2020
Aroma: OrangeSherry

Geschmack: GewürzeEicheSherry

Abgang: GewürzeEicheRauchTabak

Kommentar:
Mein erster 21 Jahre alter Whisky. Habe den 12 jährigen und den 1995er Oloroso Sherey Cask daheim von Glenfarclas, aber dieser ist bisher "der rauchigste" der Drei. (Auch, wenn das ein relativer Wert ist im verglichen mit Caol Ila und Co.)
Mir schmeckt er sehr gut, hat schöne Würze durch das Eichenholzfass und etwas Sherry(weniger als dee 12er), rauchigen Abgang mit leichter Trockenheit. In der Nase schön Sherry und Orange und im Mund dann richtig lecker Würzig. Hat mich beim ersten Schluck überrascht, da er in der Nase nicht so "wuchtig" daher kam.

Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.