Glenfarclas 21 Jahre

Dieser außergewöhnliche Single Malt gehört zu den Günstigsten aller 21-jährigen Malt Whiskys. Er enthält mehr Rauch als andere Glenfarclas. Doch im Vergleich nur eine dezente Note. Der Sherry-Geschmack tritt in den Hintergrund zu Gunsten von Eiche, Vanille und Früchten.

Dieser außergewöhnliche Single Malt gehört zu den Günstigsten aller 21-jährigen Malt Whiskys. Er enthält mehr Rauch als andere Glenfarclas. Doch im Vergleich nur eine dezente Note. Der Sherry-Geschmack tritt in den Hintergrund zu Gunsten von Eiche, Vanille und Früchten.

Details zur Flasche Ändern
11991
Glenfarclas
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
21 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 64 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Früchte:
Nüsse:
Süße:
Vanille:
Eiche:
Gewürze:
Karamell:
Zitrus:
Rosine:
Kräuter:
Apfel:
Rauch:
Getrocknete Früchte:
Haselnüsse:
Orange:
Pflaume:
Schokolade:
Ananas:
Beeren:
Birne:
Dattel:
Floral:
Honig:
Mandeln:
Minze:
Muskat:
Öl:
Tropische Früchte:
Alkohol:
Anis:
Banane:
Brombeere:
Erdbeere:
Feige:
Grüner Apfel:
Heide:
Kirsche:
Malz:
Nelke:
Trauben:
Zimt:
Zitrone:
Geschmack
Gewürze:
Sherry:
Süße:
Rauch:
Früchte:
Eiche:
Nüsse:
Vanille:
Schokolade:
Malz:
Öl:
Getrocknete Früchte:
Zitrus:
Haselnüsse:
Honig:
Rosine:
Apfel:
Dattel:
Grüner Apfel:
Heide:
Ingwer:
Karamell:
Kräuter:
Ananas:
Birne:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Erdbeere:
Feige:
Orange:
Pfeffer:
Pflaume:
Zimt:
Zitrone:
Herb:
Abgang
Süße:
Schokolade:
Rauch:
Eiche:
Sherry:
Gewürze:
Herb:
Nüsse:
Früchte:
Dunkle Schokolade:
Malz:
Vanille:
Zitrus:
Kaffee:
Rosine:
Tabak:
Öl:
Orange:
Alkohol:
Pflaume:
Tropische Früchte:
Zimt:
Haselnüsse:
Karamell:
Kuchen:
Mandeln:
Getrocknete Früchte:
Brombeere:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

168
Beschreibungen 64

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
17.07.2020
11.10.2020
Aroma: FrüchteTropische FrüchteAnanasSüßeHonigSherryGewürzeZitrusEicheVanilleKaramell

Geschmack: FrüchteSherryGewürzeZitrusSüßeGrüner Apfel

Abgang: FrüchteSüßeSherryZitrusNüsseGewürzeMandeln Röstaromen TabakRauch

Kommentar: Das erste was einem in die Nase steigt ist so unglaublich tropisch fruchtig, wunderbar, noch nie so intensiv in einem Whisky gerochen...zudem die gewohnt schöne Glenfarclas-Sherrynote...Geschmack und Abgang auch sehr schön...insgesamt auch gefährlich süffig...
20.07.2017
Aroma: Yup, das ist ein Sherry-Whisky (wie ich ihn mag). Nicht zu übertrieben intensiv, wie beispielsweise die von Glendronach. Dafür hinter den Sherry-typischen Dingen, wie süßliche dunkle Früchte, eine würzig, leicht säuerliche Note.

Geschmack: Im ersten Moment recht leicht und leicht süßlich, danach festigt sich der vollmundige Sherry-Körper und prescht eine Gewürzflut nach vorne. Nicht zu start und/oder scharf, mehr die "Gewürzmischung" zum backen. All das getragen von einer merklichen Altersreife, die allem Ausdruck und nachdruck verleiht. Grundsolide.

Abgang: Würze bleibt abgeschwächt und prickelt angenehm nach. Es bleibt ein ganz leicht bitterer Film zurück.

Kommentar: Zusammen mit dem 15er eine gute Wahl. Er ist weder besser noch schlechter, aber natürlich anders komplex, aber von ähnlicher relativer Qualität.
24.04.2015
Aroma: intensiever Sherry, dunkle Fürchte, Zitrusfrüchte, Eiche
Geschmack: süß, dunkle Früchte, Ananas, Sherry, Eiche
Abgang: mittellang, Zitrusfrüchte, Eiche
03.12.2016
Aroma: Sherry, Zitrus

Geschmack: süß, Zitrone, Ingwer, Pfeffer

Abgang: mittel

Kommentar: rauchig?
04.01.2020
11.09.2013
25.07.2020
Aroma:
erst Eichenoten, dann schnell wechselnd zu Sherry Noten. Getrocknete Früchte, leicht süß, recht rund und weich. Fruchtig, Apfel kommt durch, später dann Vanille und etwas Karamell, könnten aber auch Nüsse sein

Geschmack:
Sherry, süß und dennoch würzig, fruchtig, getrocknete Früchte, etwas Eiche, recht nussig, später etwas wässrig

Abgang:
süß schokoladig, Eiche Noten, etwas würzig, hier nur leichte Sherry und Nuss Noten. Eher mittellanger Abgang. Ganz anders als die Nase vermuten lässt.

Kommentar:
recht gutes PLV für das Alter. Recht weich und rund. Gut trinkbarer Standard
21.02.2015
Aroma: Würze, Frucht, Orangen, Sherry, Milchschokolade, leichte Citrusfrische

Geschmack: Würzig, süß, kein Rauch, wunderbar abgestimmt

Abgang: Erinnert an Kresse

Mit Wasser: Weniger süß, fruchtige Gummibärchen

Kommentar: Leichter und weniger würzig als Glendronach 21, dennoch komplex mit tollem Charakter
20.05.2018
Aroma: EicheSherryGetrocknete FrüchteNüsseGewürzeVanille
frisch, harzig, direkt dahinter Holz. Lakritz, Sherrynoten, Trockenfrüchte. Nuss, leichte Gewürze mit Anis. Sirup, sehr leichte Minze, Vanille, ein bisschen Rum.

Geschmack: Getrocknete FrüchteEicheGewürze
Trockenfrüchte, Würzigkeit, viel Eiche. Voll und intensiv.

Abgang: Dunkle SchokoladeEiche
mild, mittellang mit milder dunkler Schokolade. Sehr angenehm. Anfangs leichte Eiche, später deutlich zunehmend.

Kommentar: sehr komplex und gereift. Wunderbar eingebundene, "zusammengehörige" Aromen.