Glenfarclas 19 Jahre - 1996 Premium Edition Oloroso Sherry Casks

Ein weiterer Jahrgang aus der Premium Edition von Glenfarclas. Der Single Malt wurde 1996 destilliert und reifte ausschließlich in Oloroso Sherryfässern.
Limitiert auf 12.000 Flaschen!

Ein weiterer Jahrgang aus der Premium Edition von Glenfarclas. Der Single Malt wurde 1996 destilliert und reifte ausschließlich in Oloroso Sherryfässern.
Limitiert auf 12.000 Flaschen!

Details zur Flasche Ändern
11895
Glenfarclas
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
19 Jahre
1996
07.2015
46%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry - Oloroso
12000 Flaschen
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 20 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Sherry:
Süße:
Gewürze:
Karamell:
Zimt:
Alkohol:
Dattel:
Rauch:
Rosine:
Kuchen:
Trauben:
Haselnüsse:
Heide:
Herb:
Vanille:
Kräuter:
Feige:
Dunkle Schokolade:
Eiche:
Nüsse:
Geschmack
Süße:
Schokolade:
Sherry:
Nüsse:
Gewürze:
Eiche:
Früchte:
Herb:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Grüner Apfel:
Ingwer:
Karamell:
Kiwi:
Malz:
Pfeffer:
Salz:
Maritime Noten:
Honig:
Feige:
Apfel:
Abgang
Gewürze:
Sherry:
Pfeffer:
Süße:
Malz:
Dunkle Schokolade:
Schokolade:
Herb:
Rauch:
Karamell:
Alkohol:
Chili:
Eiche:
Feige:
Früchte:
Ingwer:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

41
Beschreibungen 20

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Vielschichtig und fruchtig mit Sherrynoten.

Geschmack: Die Süße von Demerara Zucker mit dunkler Schokolade. Leicht nussig.

Abgang: Anhaltend.
15.11.2015
Aroma: völlig glenfarclas-untypisch zuerst eine frische, salzige, leicht herbe Note, dann frische, reife Äpfel, wird immer süßer - Bratapfel, Zimt, Karamell

Geschmack: Salz und Pfeffer im Antritt (Schärfe auf der Zunge), grüner Apfel und Kiwi, dann dunkle Schokolade, Milchkaffee, Eiche

Abgang: mittellang, Kakao, Milchkaffee, Pfeffer

Kommentar: toller, nichttrivialer Glenfarclas, mit ~65€ guter Preis für Geschmack und Alter
20.05.2019
Aroma: Entgegen der Meinung vieler, kein "übertrieben heftig intensiver" Sherry-Schwall, aber natürlich eine erkennbare (moderate) Sherry-Basis. Ich würde sagen 0% first fill. Entweder nur second fill oder sogar etwas third fill mit dabei. Fast gar nichts von den sonst Sherry-typischen "schweren getrockneten dunklen" Früchten (die eigentlich sonst den intensiven Geruch ausmachen). Geht alles recht deutlich in eine "dünne zuckerige" Richtung ohne viel Früchte.

Geschmack: Auch hier keine Früchte im Vordergrund. Ist primär "Zuckerwasser" gebettet auf leicht bitteren Kakaonoten.

Abgang: Auf der Zungenspitze bleibt ein Wechselspiel zwischen Bitter und Zuckersüß und klingt mittellangsam ab. Danach bleibt noch eine Zeit lang eine Mischung aus leicht pfeffriger Würze und ganz leicht "Alkoholsprit".

Kommentar: "Hmmmm... nö, nicht so dolle". Das Alter diente wahrscheinlich nur dazu, um aus den ganzen second (und ich glaube echt auch third fill) Fässern genug rauszubekommen. Man findet hier und da immer etwas richtig gutschmeckenden Geschmack dazwischen, aber bei weitem nicht durchgehend.
Versteht mich nicht falsch, ich finde ihn nicht schlecht. Ich finde ihn nur nicht überwältigend gut und eben "nur" dem Preis entsprechend. Es mag sein, dass früher die "Christmas Malts" immer der Geheimtipp schlechthin waren, aber zumindest der hier ist auf keinen Fall ein Schnäppchen und auch kein Geheimtipp, sondern nur eher "angemessen" bis vielleicht sogar "fünf Euro zu teuer".
11.04.2016
bei der Blindverkostung 2x unterbewertet. die 19 Jahre schmecke ich ihm nicht an, schon ein guter Sherrycask Single Malt, aber ich fand ihn etwas sprittig.
07.09.2015
Aroma: deutlicher Sherry, furchtig, süß, Vanille, etwas Eiche
Geschmack: intensiv, vollmundig, brauner Zucker kommt dazu
Abgang: lang, langsam verblassend, Sherrynoten bleiben sehr lange auf der Zunge
Aroma: Karamell, Rosinen, getrocknete Datteln, getrocknete Feigen

Geschmack: mild, etwas Ingwer, würzig, Karamell, Feigen

Abgang: Ingwer, Karamell, Schokolade, getrocknete Feigen.

Kommentar:
08.01.2016
Elgol2012
06.09.2015
Aroma: reife Früchte, intensiver Sherry, ausgewogen, volles Aroma, stark in der Nase

Geschmack: Süße, intensive, vollmundige, voluminöse Entfaltung im Mund mit Honig, Sherry, ein wenig Zartbitterschokolade, wenig Holz

Abgang: anhaltender starker Abgang, im Nachgang wieder etwas Zartbitterschokolade, fast schon ein wenig ölig

Kommentar: Ein ganz toller ausgewogener Single Malt. Ich bin begeistert. Allerdings keine oder geringe Anteile Firstfill Fässer, eher Secondfill Fässer. Im Vergleich zu den Firstfill Oloroso Single Malt von Glenfarclas etwas unklarer in der Nase. Von mir gibt es 4,5 Sterne aufgerundet auf 5. Habe gleich eine weitere Flasche eingekauft! Bislang einer meiner Lieblingswhiskeys.
23.04.2016