Glenfiddich 12 Jahre

Der meistverkaufte Malt Whisky der Welt überfordert niemanden. Mit diesem Malt, ist jeder Einsteiger leicht zu überzeugen. Die Reifung in ausgewählten Oloroso Sherry- und Bourbonfässern machte ihn so weich, leicht fruchtig und ausgewogen. Für diese Attribute wurde der Glenfiddich 12 Jahre schon mehrfach ausgezeichnet.

Der meistverkaufte Malt Whisky der Welt überfordert niemanden. Mit diesem Malt, ist jeder Einsteiger leicht zu überzeugen. Die Reifung in ausgewählten Oloroso Sherry- und Bourbonfässern machte ihn so weich, leicht fruchtig und ausgewogen. Für diese Attribute wurde der Glenfiddich 12 Jahre schon mehrfach ausgezeichnet.

Details zur Flasche Ändern
1820
Glenfiddich
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 153 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Birne:
Malz:
Apfel:
Vanille:
Honig:
Eiche:
Karamell:
Rauch:
Grüner Apfel:
Alkohol:
Gewürze:
Sherry:
Kräuter:
Ananas:
Gras:
Schokolade:
Zitrus:
Beeren:
Nüsse:
Orange:
Pfeffer:
Pfirsich:
Trauben:
Zimt:
Banane:
Brombeere:
Floral:
Heu:
Medizinischer Rauch:
Melone:
Nelke:
Öl:
Pflaume:
Rosine:
Tropische Früchte:
Weizen:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Malz:
Eiche:
Gewürze:
Karamell:
Birne:
Nüsse:
Vanille:
Öl:
Apfel:
Rauch:
Honig:
Sherry:
Zitrus:
Alkohol:
Grüner Apfel:
Kräuter:
Chili:
Pfeffer:
Floral:
Gerste:
Grapefruit:
Mandeln:
Rosine:
Zitrone:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Gras:
Haselnüsse:
Heide:
Heu:
Ingwer:
Jod:
Kuchen:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Minze:
Orange:
Pflaume:
Schokolade:
Zimt:
Maritime Noten:
Ananas:
Abgang
Malz:
Eiche:
Früchte:
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Nüsse:
Öl:
Birne:
Alkohol:
Chili:
Pfeffer:
Apfel:
Honig:
Karamell:
Mandeln:
Vanille:
Kräuter:
Zitrus:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Floral:
Grüner Apfel:
Haselnüsse:
Ingwer:
Leder:
Pfirsich:
Pflaume:
Sherry:
Weizen:
Zitrone:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

472
Beschreibungen 153

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
15.01.2016
06.12.2016
Aroma: Leicht, Fruchtig, Eiche,

Geschmack: Fruchtig, süß, ein Hauch von Torf

Abgang: mittellang, noch fruchtig, wärmend

Kommentar: Einsteiger, kann man muss man aber nicht unbedingt probiert haben.
13.08.2015
Gripf
02.09.2018
Aroma: BeerenNelkeTraubenSüße

Geschmack: FrüchteZitrusGewürzeSüßeHonig

Abgang: GewürzeLederZitrus

Kommentar:
Apfelschlingel

In fast jeder Bar steht diese grüne Flasche mit ihren ikonisch-abgerundeten drei Ecken von den Marketinggenies und Verkaufszahlkings bei Glenfiddich. Und womit? Mit Recht. Denn wenn man Preis und Leistung vergleicht, hat diese grüne Schmackhaftigkeit wenig Konkurrenz.

Apfel. Grün und rot. Apfelsaft. Trüb und klar. Apfelringe. Zuckrig und sanft-sauer. Alles rund um dieses leckere Allerweltsobst scheint im 12-Jährigen von Glennfiddich die Hauptrolle zu spielen. Hochwertig, einfach, aber nicht zu lahmarschig. Rauchig oder kantig würde den niemand nennen, aber Softies schmecken für mich ebenfalls anders. Ein Allrounder vor dem Herrn. Süffig und leicht die Lust auf Whiskys weckend. Ein Speyside-Vorzeige-Tropfen, um den man einfach nicht herumkommt. Zumindest ihn einmal in seinem Leben im Mund gehabt zu haben. Süß und malzig, freundlich und weltoffen. Das Begrüssungskomitee in Sachen amberfarbenes Flüssiggold. Karamell küsst Holzkiste. Mit vielen Äpfeln drin. In allen Farben und Formen. Ein ewiger Dauerbrenner.

Fazit: simpel und erfolgreich, zugänglich aber nicht langweilig, Geschmack plus lecker - der 12er von Glenfiddich kann alles ein wenig (aber wenig perfekt) und tut nie weh. Ganz im Gegenteil. Ein fester Grundpfeiler jeder (Einsteiger-)Sammlung. Und das völlig zurecht. Schlank und gestriegelt.
06.01.2014
Aroma: Fruchtig, frisch nach Apfel, Birne mit Zitrusnoten und leicht süßliches Malz.

Geschmack: Malzigsüß mit leichter angenehmer Würze.

Abgang: Lang, süß leicht trocken werdend mit leichter Eichennote.

Kommentar: Sehr Guter 12 jähriger Single Malt Scotch Whisky.
09.01.2014
Aroma: Fruchtig, frisch nach Apfel, Birne mit Zitrusnoten und leicht süßliches Malz.

Geschmack: Malzigsüß mit leichter angenehmer Würze.

Abgang: Lang, süß leicht trocken werdend mit leichter Eichennote.

Kommentar: Sehr Guter 12 jähriger Single Malt Scotch Whisky.
21.01.2014
13.04.2012
01.02.2018
Aroma: Malz, helle Früchte, etwas Eiche

Geschmack: fruchtig, Malz, etwas Vanille, Eiche kräftiger

Abgang: mittel (4/10)

Kommentar: ein schnörkelloser Standard. Keine Fehlnoten, keine Ecken und Kanten, keine Überraschungen. Eher langweilig, wenn man schon ein paar Whiskys getrunken hat, für den absoluten Anfänger aber sicher lecker. PLV ist auch fair.