Glengoyne 17 Jahre

Viel reifer als der 10-Jährige und mit einem kräftig, fruchtigen Geschmack überzeugt dieser Single Malt. Auch dezente Eichentöne sind bereits zu spüren. Im Geschmack und im Abgang entdeckt man den trockenen Sherry-Geschmack der Fässer.

Aroma: Malz, ein Hauch Sherry und Früchte (Äpfel, Rosinen, Orangen). Geschmack: Frucht und Eiche. Erinnert entfernt an Apfelkompott. Abgang: Lang und komplex mit etwas Eichenholz.

Viel reifer als der 10-Jährige und mit einem kräftig, fruchtigen Geschmack überzeugt dieser Single Malt. Auch dezente Eichentöne sind bereits zu spüren. Im Geschmack und im Abgang entdeckt man den trockenen Sherry-Geschmack der Fässer.

Aroma: Malz, ein Hauch Sherry und Früchte (Äpfel, Rosinen, Orangen). Geschmack: Frucht und Eiche. Erinnert entfernt an Apfelkompott. Abgang: Lang und komplex mit etwas Eichenholz.

Details zur Flasche Ändern
1061
Glengoyne
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
17 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 15 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Früchte:
Eiche:
Süße:
Apfel:
Karamell:
Rauch:
Rosine:
Gewürze:
Malz:
Beeren:
Birne:
Feige:
Honig:
Nüsse:
Orange:
Pfirsich:
Pflaume:
Vanille:
Zitrus:
Geschmack
Früchte:
Süße:
Malz:
Eiche:
Sherry:
Gewürze:
Rosine:
Schokolade:
Vanille:
Herb:
Karamell:
Orange:
Pfirsich:
Trauben:
Zimt:
Zitrus:
Nüsse:
Öl:
Brombeere:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Honig:
Kaffee:
Abgang
Eiche:
Malz:
Dunkle Schokolade:
Früchte:
Gewürze:
Herb:
Chili:
Nüsse:
Birne:
Apfel:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

45
Beschreibungen 15

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.06.2010
Aroma: Malz, ein Hauch Sherry und Früchte (Äpfel, Rosinen, Orangen).
Geschmack: Frucht und Eiche. Erinnert enfernt an Apfelkompott.
Abgang: Lang und komplex mit etwas Eichenholz.
09.10.2011
kräftig, fruchtig, Eiche, Äpfel, Rosinen, Orangen, Malz
11.02.2015
Kaum offen, steigt einem ein voluminöser Sherryduft entgegen, gepaart mit Pflaumenkompott.
Ein erster Schluck verstärkt den Eindruck noch. Wow, der zieht rein. Kräftiger Antritt, die Aromen breiten sich aus, man glaubt, der Mund ist nicht groß genug. Jetzt kommt auch die Eiche durch, fast wie Marzipan, Trauben, Gewürze.
Langer, würziger, starker Ausklang.
Sehr schöner Tropfen!
09.03.2014
Aroma: Blumig frisch, malzig, fruchtig (Orange/Apfel), kein Rauch

Geschmack: würzige Eichenaromen, Süß (Karamell/Honig), fruchtig (Trockenfrüchte)

Abgang: Lang mit starken Eichenaromen

Kommentar: Unterscheidet sich sehr stark vom doch eher sehr milden 10 Jährigen
10.12.2011
Aroma: Kräftig, süß, etwas Sherry, Rosinen, Orangen, Eiche, etwas Vanille/Toffee, komplex, sehr angenehm.

Geschmack: Kräftig, süß, sehr reife Orange, würzig, vielleicht ein Hauch von Kaffee, allgemein sehr reife Früchte, komplex.

Abgang: Toffe, würzige Eiche, ein Hauch von Apfelkompott, sehr langer Abgang.

Kommentar: Ein Spitzenwhisky!
10.08.2012
Aroma:
sherry
Geschmack:
fruchtig,süß
Abgang:
lang
Kommentar:
02.07.2013
Aroma: honig-süße, dunkle Früchte, Feige, Pflaume, Gewürze, mild

Geschmack: Kakao, Schokolade, sehr voluminös

Abgang: mittel bis lang, trocken, wieder Kakao

Kommentar: ganz anders als der 10yo, bin positiv überrascht
21.01.2014
15.05.2013
Aroma:
Fruchtiger Sherry mit frischem Apfel- und Birnenaroma, sahniges Toffee, dahinter eine Spur Waldhonig und zarte Würze der Eiche

Geschmack:
Im Antritt eine Fülle an Aromen: fruchtige Spitzen, mit Kakaotönen und sanften Cremetönen. Süß, cremig und sahnig, mit Sprenkeln von roten und schwarzen Früchten wie Johannisbeere oder Brombeere, Spuren von Nüssen und eine herrlich ausgewogene Eichenwürze.

Abgang:
Abgang lang, erinnert in den Spitzen an ein Fruchtbonbon, komplex mit zarter Eiche und Kakao-tönen.

Kommentar:
Umwerfend aromatischer, aber dennoch ausgewogener toller Highland-Malt. Birne, Apfel und Johannisbeere meets Werther’s Echte meets Kakao. Grandios.
15.02.2014
Aroma: voluminöse Sherryaromen; kräftig und komplex; sowohl dunkle (Rosinen?) als auch frische (Birnen? Apfelkompott?) Früchte; dann Eichennoten und Nüsse; im Hintergrund leichtes Karamell

Geschmack: die Eiche ist im Vordergrund, dann herbe Schokolade im Wechsel mit dunklen Früchten; abgerundet durch Karamell-Süße; man möchte ihn gar nicht runterschlucken!

Abgang: trocken, nussig; die Eiche bleibt laaaaaange stehen

Kommentar: Sehr komplex! Dieser Malt braucht Zeit und will erschlossen werden. Das macht Spaß. Kann etwas Wasser ab, muss aber nicht sein; er gewinnt dadurch nicht.