Glenlivet 18 Jahre

Mit 18 Jahren entwickelt dieser Malt eine unglaubliche Menge an Aromen und eine Wärme, Intensität und Aromenvielfalt mit zartem Rauch, die ihresgleichen sucht. Der Senior unter den Speyside Malts!

Mit 18 Jahren entwickelt dieser Malt eine unglaubliche Menge an Aromen und eine Wärme, Intensität und Aromenvielfalt mit zartem Rauch, die ihresgleichen sucht. Der Senior unter den Speyside Malts!

Details zur Flasche Ändern
284
Glenlivet
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
18 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 97 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Eiche:
Rauch:
Sherry:
Vanille:
Karamell:
Nüsse:
Gewürze:
Apfel:
Kräuter:
Birne:
Honig:
Alkohol:
Floral:
Orange:
Pflaume:
Zitrus:
Getrocknete Früchte:
Mandeln:
Pfirsich:
Rosine:
Herb:
Ananas:
Beeren:
Brombeere:
Dunkle Schokolade:
Haselnüsse:
Ingwer:
Pfeffer:
Schokolade:
Tropische Früchte:
Chili:
Heide:
Heu:
Kirsche:
Kuchen:
Leder:
Malz:
Tabak:
Walnuss:
Geschmack
Eiche:
Nüsse:
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Malz:
Sherry:
Öl:
Zitrus:
Karamell:
Rauch:
Vanille:
Herb:
Apfel:
Orange:
Pfirsich:
Honig:
Kaffee:
Mandeln:
Birne:
Ingwer:
Schokolade:
Kräuter:
Maritime Noten:
Beeren:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Haselnüsse:
Heide:
Minze:
Muskat:
Pflaume:
Rosine:
Salz:
Tropische Früchte:
Walnuss:
Zimt:
Zitrone:
Abgang
Eiche:
Malz:
Süße:
Gewürze:
Früchte:
Nüsse:
Herb:
Sherry:
Rauch:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:
Rosine:
Kaffee:
Karamell:
Mandeln:
Öl:
Vanille:
Alkohol:
Heide:
Honig:
Ingwer:
Minze:
Tabak:
Walnuss:
Kräuter:
Apfel:
Banane:
Birne:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

244
Beschreibungen 97

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von berlinersterne:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Daniel
21.09.2016
Aroma: leichter Rauch, leichte Tabaknoten, verhaltene Süße (Zitrusfrüchte und Apfel.

Eher schwach im Aroma.

Geschmack: würzig, leicht nussig und ölig

Abgang: lang, würzig und leichte Bitterkeit

Kommentar: Als ein Freund von kräftigen in Sherryfässern gereifter Malts bin ich von dieser Flasche leider etwas enttäuscht.
Auch den oft erwähnten Sherry konnte ich bei weitem nicht feststellen.
Daniel
22.09.2016
Toppfolk
10.10.2016
A.Shafner
02.01.2017
Whiskeysampler
12.02.2017
Falk
31.12.2016
Markus
01.01.2017
Aroma: ganz leichter Rauch, man riecht die Süße und bereits das Holz.

Geschmack: Süß, vielfältig und wie beschrieben eine Mischung aus Frucht, Nuss und ein wenig Bitterkeit der Eiche. Beim zweiten Schluck gesellen sich viele kleine einzelne andere Nuancen dazu.

Abgang: Lang, süß und trotzdem ein wenig bitter (der Eiche geschuldet).

Kommentar: Sehr rund, hohe Gesamtqualität. ein Muss für jemanden, der einen runden und trotzdem vielfältigen Whiskey sucht. Ich bin bekennender Fan der Brennerei und dieser ist ein absoluter Preis/Leistungs-Sieger. Auch wenn er an meinen Allzeitfavoriten "Jim McEwan's Celtic Heartlands" natürlich nicht herankommen kann.
Thomas_Lang
18.03.2017
TheGreatMothra
23.04.2017
I forgot to post my original tasting notes when I wrote them so I'm going off when I had this a couple of months ago.

Nosing: ApfelAnanasVanilleFrüchtePfefferSherry
Fruity apple and pineapple, mixed fruit peel. Vanilla and peppery spice, light sherry aroma.

Taste: ApfelApfelMinzeMinzeEiche
Very rich and creamy. Apple fruit and a touch of menthol. Slightly smoky oak.

Finish: Eiche
Long and oaky, dry.

Comment:
I wish I'd written my full notes down when they were fresh in my head, but it was memorable enough to wonder where this bottle had disappeared to when I was looking at my collection list. Really enjoyed it. I remember the nose in particular was beautiful and the whole thing was very well put together.
Mokka
27.05.2017
Aroma: Creme brulee (mit Alkohol flambiert), Hauch fruchtiger Sherry, Eichenholz,

Geschmack: würzig, Sherrynote, leichte Süße, Hauch Toffee je nach Stimmmung, Bitterkeit, Eichenholz

Abgang: mittellang, holzig, etwas bitter

Kommentar: 18 jähriger mit Merkmalen aus Ex Bourbon und Ex Sherry Fässern, bei dem die würzige, holzige Bitterkeit dominant ist. Kann anderen 18 jährigen (Glendronach, Highland Park, Bunnahabhain, Aberlour) nicht das Wasser reichen, welche allerdings auch teurer sind. Eher vergleichbar mit dem Glenfarclas 17.