Glenmorangie A Tale of Cake

Glenmorangie 'A Tale of Cake' spiegelt die liebsten Erinnerungen des Whiskymakers Dr. Bill wider, die meist mit Kuchen zusammenhängen. Er entschloss sich, diese magischen Erinnerungen festzuhalten, indem er seinem Lieblings-Glenmorangie ein besonderes Finish im Tokaji Dessert Weinfass verleiht. Wie der Name bereits vermuten lässt, schmeckt dieser Whisky besonders gut zu einem Stück Kuchen. Limitierte Flaschenanzahl!

Glenmorangie 'A Tale of Cake' spiegelt die liebsten Erinnerungen des Whiskymakers Dr. Bill wider, die meist mit Kuchen zusammenhängen. Er entschloss sich, diese magischen Erinnerungen festzuhalten, indem er seinem Lieblings-Glenmorangie ein besonderes Finish im Tokaji Dessert Weinfass verleiht. Wie der Name bereits vermuten lässt, schmeckt dieser Whisky besonders gut zu einem Stück Kuchen. Limitierte Flaschenanzahl!

Details zur Flasche Ändern
28869
Glenmorangie
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
46%
0.7 l
Originalabfüller
Finish in Tokaji Dessert Weinfässern
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Früchte:
Rauch:
Alkohol:
Kokosnuss:
Kuchen:
Limette:
Melone:
Zitrus:
Ananas:
Birne:
Geschmack
Süße:
Gewürze:
Alkohol:
Früchte:
Rauch:
Vanille:
Kräuter:
Ananas:
Beeren:
Chili:
Eiche:
Kirsche:
Kokosnuss:
Kuchen:
Minze:
Pfeffer:
Trauben:
Tropische Früchte:
Abgang
Alkohol:
Rauch:
Süße:
Minze:
Kräuter:
Kuchen:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

11
Beschreibungen 7

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
20.11.2020
Aroma: Ja, der ist schon sehr süß, sirupartig, helle Früchte, Sternfrucht, Ananas, Vanille, Puderzucker, Limette, parfümartig kommt er daher aber mit der Zeit im Gals wird er immer cremiger und süßer

Geschmack: Süß, Vanille, weißer Pfeffer, er entwickelt eine gewisse Würze bleibt aber weitestgehend blass, im Hintergrund Zitrusfrüchte, reife Traube, reife Ananas, Eiche

Abgang: Mittellang

Kommentar: Die Nase ist sehr süß und agenehm, passt auch völlig in die Charakteristik von Glenmorangie, hier punktet er auch. Am Gaumen ist er relativ unspektakulär auch wenn der Fasseinfluss vom Tokaj spürbar ist
25.09.2020
25.09.2020
08.11.2020
22.11.2020
Aroma: Ziemlich alkoholisch, Süße, kandierte Äpfel

Geschmack: Jugendliche Schärfe, Vanille, süßer Bratapfel, marginal Fasswürze

Abgang: Wieder Alkohol, Menthol-Eukalyptus-Bonbons, insg. relativ kurz

Kommentar:
Leider sehr viel störender Alkohol, der für eine gewisse Jugendlichkeit spricht.
Diese Abfüllung ist für ca. 85 EUR nicht zu empfehlen. Der Preis ist einfach für die Qualität überzogen.
Whisky2020
28.09.2020
Karsten
26.09.2020
Aroma: Alkohol, leicht süß mit Candy/Cooky

Geschmack: Alkoholisch und leicht süß mit etwas Würze

Abgang: alkoholisch mit Minze

Kommentar:
Überall störender Alkohol. Flach und für 85 € fällig überzogen !
Werner
28.09.2020
M. V.
29.09.2020
Aroma: Teig. Vanille. Birne. Süß.

Geschmack: Minze. Kuchen. Sehr süß.

Abgang: Metallisch. Alkoholisch. Relativ kurz.

Kommentar: Ein insgesamt toller Whisky, der lediglich im recht kurzen, metallischen Abgang schwächelt, aber ansonsten rundum überzeugen kann, da er in der Tat Assoziationen an Kuchen weckt.
Karsten
01.10.2020
Kommentar:
Braucht viel Luft, dann wird er besser !