Glenmorangie 12 Jahre Nectar d'Or

Die Sauternes Fässer zur Nachreifung verleihen diesem goldenem Nektar köstliche, süße Sirup-Aromen, die sich mit dem Zitrusfrucht-Aroma der nördlichen Highlands wunderbar verbinden.

Die Sauternes Fässer zur Nachreifung verleihen diesem goldenem Nektar köstliche, süße Sirup-Aromen, die sich mit dem Zitrusfrucht-Aroma der nördlichen Highlands wunderbar verbinden.

Details zur Flasche Ändern
9912
Glenmorangie
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
12 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Wein
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 19 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Gewürze:
Süße:
Muskat:
Sherry:
Vanille:
Zitrus:
Dattel:
Honig:
Limette:
Nüsse:
Orange:
Zimt:
Zitrone:
Kokosnuss:
Getrocknete Früchte:
Malz:
Floral:
Beeren:
Birne:
Eiche:
Erdbeere:
Öl:
Pfirsich:
Pflaume:
Trauben:
Kräuter:
Geschmack
Gewürze:
Nüsse:
Ingwer:
Süße:
Mandeln:
Muskat:
Zitrus:
Chili:
Früchte:
Vanille:
Öl:
Eiche:
Limette:
Orange:
Honig:
Trauben:
Pfeffer:
Schokolade:
Sherry:
Grapefruit:
Maritime Noten:
Zimt:
Zitrone:
Kräuter:
Salz:
Seetang:
Herb:
Beeren:
Dunkle Schokolade:
Floral:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Kokosnuss:
Abgang
Süße:
Gewürze:
Vanille:
Ingwer:
Muskat:
Nüsse:
Schokolade:
Zitrus:
Zitrone:
Öl:
Zitronenschale:
Früchte:
Eiche:
Honig:
Malz:
Mandeln:
Pfeffer:
Sherry:
Herb:
Getrocknete Früchte:
Beeren:
Leder:
Orange:
Rote Johannisbeere:
Salz:
Tropische Früchte:
Maritime Noten:
Chili:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

46
Beschreibungen 19

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Fruchtig mit Limetten- und Orangenschalen, Sultaninen und Datteln. Pikante Noten von Kokosnuss und Muskat.

Geschmack: Süß und mild mit Ingwer, Muskat und gebrannten Mandeln. Ein sirupartiger Anklang von Limettenbaiser und Honigwabe.

Abgang: Lang und süß mit Zitronenschale, weißer Schokolade, Vanille und einem Hauch Ingwer und Muskat.
17.07.2016
Aroma: süß-würzig, viel Honig, brauner Zucker, etwas Zimt, Muskat, leicht nussig... dazu helle Früchte, trockener Weißwein, Zitrone, weiße Haribo-Bärchen

Geschmack: von der Frucht ist bis auf etwas Orange(nschokolade) fast nichts mehr übrig, dafür viel würzige Süße, Schokolade, Waldhonig, Nougat, Muskat, Ingwer, ordentlich Pfeffer, Eiche

Abgang: mittellang, Bitterschokolade, Pfeffer

Kommentar: Frühere Batches fand ich sehr "einsteigergeeignet" - fruchtig, süß, mega-süffig ("Goldsaft"), der hier weniger, der ist würziger. schärfer, mehr Holz, kantiger, im Prinzip nicht schlecht, aber nicht ganz das, was ich eben aufgrund der früheren Abfüllungen von einem Nectar D'Or erwarte, früher Stammbesetzung in der Whiskybar, ist er mit 50+€ jetzt aus dem Fokus.
05.07.2015
Aroma: Zitrusfruchtig, verbunden mit einer feinen Würzigkeit von Vanille und Muskatnuss
Geschmack: Süß und mild, mit einer fruchtigen Würze und heller Schokolade
Abgang: Weich und lang
Kommentar:
Frischer als QUINTA RUBAN oder LASANTA, mit einer aufregenden Würzigkeit
27.01.2016
Aroma: Die Sauternes-Fässer stechen sofort mit einem tollen "Bouquet" hervor. Zimtnoten, Toastbrotgeruch und süßlich duftende Sultaninen. Ein Hauch Limette schwebt über dem Ganzen.

Geschmack: Erfrischend mit einem vollen, runden Körper, bitter-süße Aromen von Limone, Zitrone und Crème Caramel sowie ein Hauch von Mandeln. Ingwer bringt etwas Schärfe auf die Zunge.

Abgang: Lang und klar, sahnig-süß, Nuancen von Vanille und wieder etwas würziger Ingwer.

Kommentar: Ein recht überzeugender und gelungener Auftritt. Die frühen Experimente mit diversen Holz-Schlussreifungen zahlen sich auch hier aus. Ich bin richtig froh, dass er sich von anderen sanften Finishes aus dem Hause Glenmorangie deutlich abhebt.
18.04.2020
Aroma: Pfirsich, Honig, Birnen, Weintrauben, bisschen Zitrusfrüche, Vanille; schön mild und weich in der Nase, Eiche im Hintergrund

Geschmack: weich, Honig, dann etwas Ingwer und weinige Süße, Vanille, Eiche, Mandeln

Abgang: deutlicher Wein-Touch, mit der Zeit noch stärker, eher süß, Mandeln, mittellang

Kommentar: seehr schöner, weicher, warmer, milder Malt, schon ordentlich komplex
23.10.2018
Aroma: SüßeFrüchteBeerenTraubenErdbeereKokosnussGetrocknete FrüchteHonigVanillePflaumeZimt

Geschmack: SüßeHonigVanilleGetrocknete FrüchteFrüchteBeerenTraubenGewürzePfefferIngwerChiliZimtNüsseGrapefruitMaritime NotenSalzEicheDunkle Schokolade

Abgang: SüßeSchokoladeVanilleHonigGetrocknete FrüchteFrüchteRote JohannisbeereBeerenNüsseÖlZitrusOrangeEicheSalzHerbLederGewürzeIngwer

Kommentar: 4.5 Sterne
23.10.2018
EnjoyLife89
18.03.2019
Aroma:
Frucht; Süß; Malz; deutlich Gewürze und Zitrus; Vanille und Muskat; Muskat wird mit ein paar Tropfen Wasser deutlicher; Mit Wasser zeigt sich auch eine Nuss-Note

Geschmack:
Würzig; scharf; Nüsse, Süß, Zitrus; Nüsse werden immer dominanter; kandierte Ingwerstäbchen, aber eher süß als scharf; Der Muskat zeigt sich wieder

Abgang:
Süß; dann folgen kräftige Gewürze; Vanille; danach Zitrus (fast schon sauer); deutlich Ingwer gepaart mit einer zarten Ingwer-Schärfe; danach wieder unglaublich süß, aber der Ingwer bleibt lang. Wirklich lang.

Kommentar:
Der gefällt mir echt gut. Sehr exotisch und interessant. Dieser Malt macht mir Spaß
02.04.2018
03.01.2017
Aroma:

Geschmack: sehr weich und mild. Viel Vanille und deutlich Zitrusfrucht.

Abgang: nicht soo lang

Kommentar: mir zu langweilig