Glenmorangie Nectar d'Or

Die Sauternes Barriquefässer zur Nachreifung verleihen diesem goldenem Nektar köstliche, süße Sirup-Aromen, die sich mit dem Zitrusfrucht-Aroma der nördlichen Highlands wunderbar verbinden.Nicht kühlgefiltert!

Aroma: Zitrusfrüchte und Vanille mit einer Spur Muskatnuss. Geschmack: Süß und mild mit Früchten und etwas Ingwer. Abgang: Mild und wärmend.

Die erste Variante trug vom Erscheinen im Jahr 2007, bis zum Sommer 2010 kein Age-Statement, und wurde in einer weißlichen Box verpackt. Seit dem Herbst 2010 haben alle Whiskies der Extra-Matured-Range eine Altersangabe von 12 Jahren.

Die Sauternes Barriquefässer zur Nachreifung verleihen diesem goldenem Nektar köstliche, süße Sirup-Aromen, die sich mit dem Zitrusfrucht-Aroma der nördlichen Highlands wunderbar verbinden.Nicht kühlgefiltert!

Aroma: Zitrusfrüchte und Vanille mit einer Spur Muskatnuss. Geschmack: Süß und mild mit Früchten und etwas Ingwer. Abgang: Mild und wärmend.

Die erste Variante trug vom Erscheinen im Jahr 2007, bis zum Sommer 2010 kein Age-Statement, und wurde in einer weißlichen Box verpackt. Seit dem Herbst 2010 haben alle Whiskies der Extra-Matured-Range eine Altersangabe von 12 Jahren.

Details zur Flasche Ändern
1138
Glenmorangie
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Wein
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 68 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Vanille:
Sherry:
Gewürze:
Dattel:
Muskat:
Honig:
Zitrus:
Rauch:
Nüsse:
Kräuter:
Orange:
Alkohol:
Zitrone:
Schokolade:
Eiche:
Karamell:
Limette:
Malz:
Öl:
Pfirsich:
Tropische Früchte:
Feige:
Heide:
Kuchen:
Rosine:
Trauben:
Chili:
Getrocknete Früchte:
Haselnüsse:
Ingwer:
Kokosnuss:
Minze:
Birne:
Ananas:
Geschmack
Süße:
Gewürze:
Ingwer:
Honig:
Nüsse:
Früchte:
Vanille:
Öl:
Chili:
Mandeln:
Muskat:
Zitrus:
Eiche:
Pfeffer:
Rauch:
Schokolade:
Karamell:
Malz:
Orange:
Trauben:
Alkohol:
Grapefruit:
Limette:
Sherry:
Birne:
Heide:
Kaffee:
Kuchen:
Melone:
Pfirsich:
Rosine:
Zitrone:
Kräuter:
Herb:
Abgang
Süße:
Gewürze:
Ingwer:
Schokolade:
Vanille:
Zitrus:
Muskat:
Zitrone:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Früchte:
Honig:
Malz:
Zitronenschale:
Salz:
Sherry:
Kräuter:
Maritime Noten:
Herb:
Alkohol:
Dattel:
Dunkle Schokolade:
Feige:
Grapefruit:
Heide:
Kaffee:
Karamell:
Kuchen:
Pfeffer:
Pfirsich:
Rauch:
Trauben:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

185
Beschreibungen 68

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
16.07.2011
21.01.2014
25.07.2012
01.02.2018
Aroma: trockener als Original, trotzdem süß, etwas Honig, fruchtig, blumig, Zitrusfrüchte

Geschmack: milde Eiche, Honig, Vanille, Weißwein

Abgang: lang (7/10)

Kommentar: gefällt mir besser als der Original. Süß und blumig, nichts kompliziertes, aber süffig lecker.
21.01.2012
Aroma: Orangen, Zironen, Kumquats, Datteln und ich finde sogar etwas Feige - Früchte, wohin man riecht! Außerdem Kokosnuss und Honig. Die von Glenmorangie beschriebene Muskatnuß kann ich nicht finden.

Geschmack: Honig, Zitrusfrüchte, Sirup, (gebrannte) Mandeln. Generell eine tolle, keinesfalls aufdringliche Süße. Und trotzdem eine angenehme dezente Schärfe im Hintergrund. Ein Wenig Ingwer gibt's auch noch. Sehr schönes mouthfeel!

Abgang: Lang, angenehm süß, mit einer Note wie helle Schokolade, zitronig, Vanille, frisch.

Kommentar: Einfach nur klasse! Einer meiner absoluten All-Time-Lieblinge. Wer's fruchtig mag, sollte den Nectar d'Or unbedingt probieren.
20.04.2013
Aroma: Orangen, Zironen, Kumquats, Datteln und ich finde sogar etwas Feige - Früchte, wohin man riecht! Außerdem Kokosnuss und Honig. Die von Glenmorangie beschriebene Muskatnuß kann ich nicht finden.

Geschmack: Honig, Zitrusfrüchte, Sirup, (gebrannte) Mandeln. Generell eine tolle, keinesfalls aufdringliche Süße. Und trotzdem eine angenehme dezente Schärfe im Hintergrund. Ein Wenig Ingwer gibt's auch noch. Sehr schönes mouthfeel!

Abgang: Lang, angenehm süß, mit einer Note wie helle Schokolade, zitronig, Vanille, frisch.

Kommentar: Einfach nur klasse! Einer meiner absoluten All-Time-Lieblinge. Wer's fruchtig mag, sollte den Nectar d'Or unbedingt probieren.
Alexkl
29.12.2016
Aroma: Viel süße Früchte und Spuren von Gräsern

Geschmack: Die Weißweinfässer sorgen für sherryartige Süße und ein Potpurri aus Früchten.

Abgang: samtweich und mittellang

Kommentar:
17.10.2011