Glenmorangie Nectar d'Or

Die Sauternes Barriquefässer zur Nachreifung verleihen diesem goldenem Nektar köstliche, süße Sirup-Aromen, die sich mit dem Zitrusfrucht-Aroma der nördlichen Highlands wunderbar verbinden.Nicht kühlgefiltert!

Aroma: Zitrusfrüchte und Vanille mit einer Spur Muskatnuss. Geschmack: Süß und mild mit Früchten und etwas Ingwer. Abgang: Mild und wärmend.

Die erste Variante trug vom Erscheinen im Jahr 2007, bis zum Sommer 2010 kein Age-Statement, und wurde in einer weißlichen Box verpackt. Seit dem Herbst 2010 haben alle Whiskies der Extra-Matured-Range eine Altersangabe von 12 Jahren.

Die Sauternes Barriquefässer zur Nachreifung verleihen diesem goldenem Nektar köstliche, süße Sirup-Aromen, die sich mit dem Zitrusfrucht-Aroma der nördlichen Highlands wunderbar verbinden.Nicht kühlgefiltert!

Aroma: Zitrusfrüchte und Vanille mit einer Spur Muskatnuss. Geschmack: Süß und mild mit Früchten und etwas Ingwer. Abgang: Mild und wärmend.

Die erste Variante trug vom Erscheinen im Jahr 2007, bis zum Sommer 2010 kein Age-Statement, und wurde in einer weißlichen Box verpackt. Seit dem Herbst 2010 haben alle Whiskies der Extra-Matured-Range eine Altersangabe von 12 Jahren.

Details zur Flasche Ändern
1138
Glenmorangie
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Wein
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 68 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Vanille:
Gewürze:
Sherry:
Dattel:
Muskat:
Honig:
Zitrus:
Nüsse:
Rauch:
Alkohol:
Orange:
Kräuter:
Eiche:
Karamell:
Limette:
Malz:
Schokolade:
Zitrone:
Feige:
Heide:
Kuchen:
Öl:
Pfirsich:
Tropische Früchte:
Ananas:
Birne:
Chili:
Getrocknete Früchte:
Haselnüsse:
Ingwer:
Kokosnuss:
Minze:
Rosine:
Trauben:
Geschmack
Süße:
Gewürze:
Ingwer:
Honig:
Nüsse:
Früchte:
Vanille:
Öl:
Chili:
Mandeln:
Muskat:
Zitrus:
Eiche:
Pfeffer:
Rauch:
Schokolade:
Karamell:
Malz:
Orange:
Trauben:
Alkohol:
Grapefruit:
Limette:
Sherry:
Birne:
Heide:
Kaffee:
Kuchen:
Melone:
Pfirsich:
Rosine:
Zitrone:
Kräuter:
Herb:
Abgang
Süße:
Gewürze:
Ingwer:
Schokolade:
Vanille:
Zitrus:
Muskat:
Zitrone:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Früchte:
Honig:
Malz:
Zitronenschale:
Salz:
Sherry:
Kräuter:
Maritime Noten:
Herb:
Alkohol:
Dattel:
Dunkle Schokolade:
Feige:
Grapefruit:
Heide:
Kaffee:
Karamell:
Kuchen:
Pfeffer:
Pfirsich:
Rauch:
Trauben:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

185
Beschreibungen 68

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
26.04.2016
Aroma: Caramell, Toffee, Süss

Geschmack: Süss, Scharf

Abgang: Wärmend

Kommentar: Zur Zeit mein Liebling.
tmenke
27.10.2013
13.11.2011
26.02.2012
Aroma: sehr fruchtig und angenehm wie ein weisswein in der nase

Geschmack: wieder sehr fruchtig und süß, vanille, super lecker

Abgang: mittellang

Kommentar: erinnert mich an einen lieblichen weisswein den ich mal getrunken habe, wenn ihr also eine frau habt die keinen whisky mag und wissen will wie der nectar d or schmeckt besorgt ihr diesen wein (Bopparder Hamm Feuerlay, Spätlese* 2004)
16.03.2012
Aroma: Vanille, süßlich, Früchte

Geschmack: sehr schöner Antritt, Süße, harmonisch

Abgang: frisch, Würze, sehr sanft, süßlich

Kommentar: ganz toller Whisky der sehr harmonisch ist
12.01.2014
Aroma: Sehr fruchtig, das Sauternes Barriques Aroma ist deutlich zu spüren, Zitrusfrüchte, Anklänge von Heide, Honig, nussig

Geschmack: Süß, prickelnd, ölig, Honig, fruchtig, Würze, Sirup, leichte Ingwerschärfe

Abgang: lang, angenehm süß, mit zarter Eiche

Kommentar: Der Nectar d'Or ist eine wahre Fruchtbombe. Schönes Mundgefühl, ein toller Malt! Sehr zu empfehlen.
Drjojo
03.03.2012
Aroma: Süßlich, fruchtig, malzig, Vanillie

Geschmack: wieder fruchtig süßlich, rund, frisch mit zugleich deutlichem Antritt auf der Zunge

Abgang: frisch und süßfruchtig

Kommentar: angenehm süß, dabei mit kraftvollem Potential. Passt wunderbar zu Kaffe und Kuchen
octathron
23.05.2012
Aroma: würzig, geringere Süße als Lasanta, dafür energischer, Zitrusfrüchte dominieren mit leichter Eiche und zarten Rosinen, warm und sonnig>> Sommerwiese mit vielen Kräutern, Gewürzen und wenig Honig

Geschmack: kräftiges Prickeln, leichte Schärfe; ähnlich weißem Pfeffer, Ingwer, dabei doch die Süße von sonnengereiften Zitrusfrüchten>> Pomelo, Limette, Kumquat und überallem ein Hauch aromatisch süßer Mittelmeerkräuter

Abgang: Mittellang, Zitrusnoten mit leichtem bitteren Nachklang in Richtung Grapefruit, etwas Ingwer, das Prickeln schwindet, zögerlich wärmend, ausgewogen und harmonisch

Kommentar: gold mit leichtem Stich zu Bernstein
kräuterlastiger, würziger als der Lasanta bei geringfügig kürzerem Nachklang
28.10.2011