Glenrothes 19 Jahre - 1997 Dun Bheagan

Die Dun Bheagan-Serie des unabhängigen Abfüllers MacLeod ist nach einem alten, gälischen Dorf auf der Insel Skye benannt. Früher von vielen illegalen Brennereien besiedelt, ist das Dorf heute vor allem durch seine alte Burg bekannt. Seit dem 13. Jahrhundert ist dies der Sitz der MacLeod's.

Die Dun Bheagan-Serie des unabhängigen Abfüllers MacLeod ist nach einem alten, gälischen Dorf auf der Insel Skye benannt. Früher von vielen illegalen Brennereien besiedelt, ist das Dorf heute vor allem durch seine alte Burg bekannt. Seit dem 13. Jahrhundert ist dies der Sitz der MacLeod's.

Details zur Flasche Ändern
16587
Glenrothes
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
19 Jahre
03.1997
2016
46%
0.7 l
Ian MacLeod
Dun Bheagan
Sherry Butt
3642 / 3643
1537 Flaschen
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Schokolade:
Leder:
Nelke:
Pflaume:
Sherry:
Vanille:
Zimt:
Herb:
Karamell:
Eiche:
Geschmack
Herb:
Kaffee:
Nüsse:
Öl:
Früchte:
Süße:
Sherry:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Eiche:
Gewürze:
Tabak:
Vanille:
Brombeere:
Beeren:
Abgang
Dunkle Schokolade:
Gewürze:
Pfeffer:
Herb:

Bewertung dieser Flasche

9
Beschreibungen 5

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Dunkle Früchte mit Gewürzen und einer Spur von Schokolade.

Geschmack: Seidig weich und ölig mit Trockenfrüchten und Kaffee.

Abgang: Lang und süß.

14.07.2018
Aroma: jo, goil... samtig-staubig, da beisst nix, Backkakao, Urommas Schränke, Möbelpolitur, altes Leder, süßlich-herber Pfeifentabak, Walnuss, ein Hauch Kräuterbitter

Geschmack: check - der Mund hält, was die Nase verspricht - schön trocken, herbe Süße, Kakao/Bitterschokolade, Walnuss, Tabak, altes Holz (nicht zu bitter), Kräuterbitter (aber auch wieder nicht zuuu bitter), geschmacklich sehr intensiv, aber kein Stück scharf/brennend... und da schimmert noch 'ne dunkel-beerige Note durch, Richtung Brombeere/Holunder, aber nur ganz am Rande

Abgang: lang und sehr angenehm, mild-pfeffrige Grundwärme, samtig, trocken, ganz leicht in Richtung pelzig, viel Kakao, etwas Kamillan... und wieder klingt da ein Hauch Holunderbeere nach

Kommentar: Saulecker. Das einzige, was evt. fehlt, ist etwas Verdünnungsreserve zum Spielen, ein wenig Bumms. Im Gegensatz zu einigen anderen Verkostern finde ich den auch gar nicht dreckig (was mir auch gefiele), sondern er geht schon ein wenig in die Gentleman-Richtung, fast edel, gediegen. Was an der Stärke liegen mag.

125€ sind allerdings schon was heftig für die 19 Jahre... bei CS hätte ich da schon eher ein OK gegeben, so reicht's nicht ganz.
28.04.2017
16.05.2019
Mahagoni, herrliche Farbe.
Ölige Schlieren am Glasrand.

Sherry pur.
Eine schwere Süße, nasses Holz.
Alt, reif, rote Früchte.

Der Geschmack setzt sich im Mund fort.
Etwas trocken, Kleber, Politur.
Ich wünschte, er wäre etwas kräftiger.
Das Aroma ist umwerfend,
im Mund lässt er etwas nach.

Sehr gut!
02.06.2018
14.06.2019
Aroma: Kräftige Karamell und Vanille Süße im Antritt. Kirschnoten und Pflaume mit Zimt. Erinnert an Rumtopf. Nelke (?),.Eichennoten sind gut erkennbar. Sehr tiefgründig und Komplex. Er hat alles: Süße, Würze, Herbe, Fruchtigkeit, Tiefe - einfach nur geil. (10/10 Punkte)

Geschmack: Schwere karamellige süße. Öliges Mundgefühl. Fruchtnoten aus dem Aroma sind gut erkennbar. Früchte wirken mehr als reif. Erinnert fast an Rumnoten. Vollmichschokolade deutlich spürbar. Eiche und Vanille sind harmonisch eingebettet. (10/10 Punkte)

Abgang: Sehr lang. Spiegelt den Geschmack wieder. Eichennote wird langsam dominanter und bleibt am Ende über. (10/10 Punkte)

Kommentar: Einfach nur Wow. Hier passt alles. Die 46% benötigt er und sind perfekt.
20.04.2019
26.12.2018
Josef
23.04.2018
Gotthard
31.05.2018
Aroma: Überwältigend angenehme, intensive Eichenholznoten, süßer Sherry, herrlich!

Geschmack: Fantastisch, stark, aromatische Sherry- und Eichenbombe at its best!

Abgang: lang

Kommentar: was soll da noch kommen??? Für mich als absoluter Sherryeichenholznerd ein Traum, dashalb hab ich mir gleich noch eine Flasche nachbestell ;-)