Gold Cock 12 Jahre

Gold Cock ist Tschechiens älteste Whisky Marke. Die Brennerei Rudolf Jelínek wurde bereits 1894 gegründet. Neben seinen renomierten Obstbränden und Likören wird auch Single Malt Whisky destilliert.

Gold Cock ist Tschechiens älteste Whisky Marke. Die Brennerei Rudolf Jelínek wurde bereits 1894 gegründet. Neben seinen renomierten Obstbränden und Likören wird auch Single Malt Whisky destilliert.

Details zur Flasche Ändern
14808
R. Jelinek
Tschechien
Single Malt Whisky
12 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 18 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Vanille:
Eiche:
Früchte:
Birne:
Kräuter:
Gras:
Malz:
Heu:
Öl:
Banane:
Heide:
Nüsse:
Geschmack
Süße:
Rauch:
Malz:
Eiche:
Früchte:
Vanille:
Gewürze:
Öl:
Nüsse:
Schokolade:
Kräuter:
Herb:
Kaffee:
Alkohol:
Abgang
Süße:
Eiche:
Vanille:
Gewürze:
Herb:
Kaffee:
Malz:
Karamell:
Rosine:
Sherry:
Chili:
Früchte:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

21
Beschreibungen 18

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von Bourbone:

24.01.2020

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Leicht rauchig.

Geschmack: Malzig mit süßen Noten und leichtem Rauch.

Abgang: Eiche und Vanille.
27.07.2016
Aroma: riecht deutlich nach Whisky, aber auch deutlich unschottisch, sehr offen, frisch-fruchtig (gaaanz leichter Obstlereinschlag, aber nicht störend), harte Birne, weiße Weintrauben, etwas Säure (trockener Weißwein), erinnert etwas an den Penderyn Madeira, im Hintergrund leicht cremig, Vanille, Kondensmilch

Geschmack: süß, cremig, Vanille, Kondensmilch, weiße Schokolade... etwas Frucht, schwer zu identifizieren, könnte Mirabelle sein... länger im Mund: Milchkaffee, Kaffee, Würze, Holz

Abgang: hier schlägt das Holz zu, würzig, etwas scharf, Kaffee bleibt relativ lange auf der Zunge

Kommentar: Solider Whisky, interessant weil etwas "anders", nix für besonders Anspruchsvolle, aber für nur 22€ kann man ihn sich durchaus in die preisbewußtere Whiskybar stellen, fast schon ein guter "Zechwhisky" und man hat einen "Exoten".
20.10.2016
Aroma: Apfelfruchtig, leicht grasig ...
Geschmack: Süß und prickelnd fruchtig
Abgang: Anhaltend; Kaffee & Karamell - süß; am Ende noch Rosinen ...
Kommentar:
Sehr süß (fast schon ein Likör). aber doch noch eine fruchtige Komplexität
- und dies zu einem guten Preis!
03.07.2017
Aroma: voll, Malz, Vanille, Banane, süß, fruchtig, etwas Eiche, ganz leichte Rauchnote?

Geschmack: fruchtig, süß, malzig, Vanille, trockene Eiche und Gewürze

Abgang: mittellang, süß, fruchtig, Malz, Vanille, leicht herbe Eiche,

Kommentar: schöner, grundsolider Whisky mit Speysidecharakter; guter Einsteigerwhisky mit sehr gutem PLV, ein Every-Day-Dram
07.08.2017
29.01.2017
Aroma: sehr süß in der nase, mit fruchtigen noten und auch birnen sind wahrnehmbar. im hintergrund habe ich noch eine harzige note.

Geschmack: fruchtig und süß mit einer frischen mentholnote .

Abgang: im abgang sehr schnell trocken werdend mit noten von kaffee und holz.

Kommentar: ein typischer exot,bei dem weder die nase noch der geschmack schottisch rüberkommt. wenn er im abgang nicht so stark trocken werden würde, hätte es bei mir auch zu 3 sternchen reichen können. so gibt es abzüge in der b- note und es reicht nur zu 2 sternchen.
21.01.2017
24.01.2020
02.03.2018