Hazelburn 14 Jahre - 2004 Oloroso Sherry cask

Hazelburn ist ein dreifach destillierter, nicht rauchiger Single Malt aus der Springbank Brennerei. Einmal jährlich veröffentlicht Springbank dabei eine geringe Auflage des 'Sherry Wood' in wechselnder Fasskomposition. Diese Abfüllung reifte 14 Jahre in Sherryfässern und fällt daher sehr intensiv aus.Limitiert auf 9.900 Flaschen!

Hazelburn ist ein dreifach destillierter, nicht rauchiger Single Malt aus der Springbank Brennerei. Einmal jährlich veröffentlicht Springbank dabei eine geringe Auflage des 'Sherry Wood' in wechselnder Fasskomposition. Diese Abfüllung reifte 14 Jahre in Sherryfässern und fällt daher sehr intensiv aus.Limitiert auf 9.900 Flaschen!

Details zur Flasche Ändern
24253
Springbank
Schottland, Campbeltown
Single Malt Whisky
14 Jahre
10.2004
02.2019
49.3%
0.7 l
Originalabfüller
Frische Oloroso sherry casks, Sherry - Oloroso
9900 Flaschen
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Früchte:
Süße:
Herb:
Nüsse:
Rosine:
Mandeln:
Dunkle Schokolade:
Schokolade:
Rauch:
Kräuter:
Zitrus:
Trauben:
Getrocknete Früchte:
Gewürze:
Honig:
Pflaume:
Alkohol:
Maritime Noten:
Schwarze Johannisbeere:
Seetang:
Tabak:
Zimt:
Floral:
Haselnüsse:
Kaffee:
Karamell:
Malz:
Minze:
Nelke:
Orange:
Banane:
Beeren:
Dattel:
Feige:
Geschmack
Süße:
Herb:
Leder:
Schokolade:
Gewürze:
Chili:
Früchte:
Nüsse:
Pfeffer:
Rauch:
Salz:
Maritime Noten:
Alkohol:
Banane:
Dattel:
Heide:
Honig:
Karamell:
Minze:
Nelke:
Öl:
Pflaume:
Rosine:
Seetang:
Sherry:
Tabak:
Vanille:
Zimt:
Kräuter:
Zitrus:
Abgang
Süße:
Gewürze:
Karamell:
Nüsse:
Öl:
Pfeffer:
Früchte:
Rauch:
Alkohol:
Chili:
Eiche:
Minze:
Salz:
Sherry:
Kräuter:
Zitrus:
Maritime Noten:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

11
Beschreibungen 7

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Fruchtig und nussig mit Schokolade, Rosinen und Mandeln. Dunkle Schokolade mit Früchten und Pecannusskuchen folgen.
Geschmack: Ledrig mit Himbeersoße und Milchschokolade. Blaubeermuffins und Birnenbonbons.
Abgang: Mittellang und cremig mit gesalzenem Karamell, Pfeffer, Kaffeebohnen sowie Bananenschale.
Fasstyp: Frische Oloroso Sherryfässer
25.04.2019
Aroma: kräftiger Sherry, überreife Trauben, Holz, Pflaumen, kein Alkohol, etwas Malz, Anklänge an Cognac, ganz leichte Minze,
Geschmack: ölig, fruchtig, nicht süß, Schärfe baut sich kontinuierlich auf,
Abgang: kräftiger Antritt aber nicht brutal, markantes Holz, mittellang, es bleibt eine schöne Wärme,
Kommentar: Zuerst erlebt man ein sherrylastiges Aroma in schöner Komplexität. Das erinnert eher an einen vollmundigen und braven Scotch. In Geschmak und Abgang zeigt sich dann aber eine Steigerung, die einen feinen Charakter zum Vorschein bringt und trotzdem ausgewogen ist.
29.05.2019
2.Runde
Aroma: schwerer alter Sherry liegt sofort in der Luft, satte Rosinen, dunkle Beeren, mittlere Süße, Datteln, beißender Honig,
Geschmack: ölig, auffällig pfefferig, nicht besonders süß, der Alkohl zeigt sich,
Abgang: überraschender Antritt, mittellang, bleibt komplex, fruchtig, weniger süß,
Kommentar: sehr interessant, das Aroma suggeriert eher die süße Sheerybombe. Im Mund entfaltet sich dazu eine fruchtige Frische und Lebendigkeit. Insgesamt eine gelungene Mischung der Charakterien - sehr gut!
27.04.2020
3.Runde Flasche geöffnet: 25.04.2019 Alkohol gemessen: 49%
Aroma: schwere Trauben, Süße, dunkle Trockenfrüchte, leichte Orange, wenig Öl, etwas Nuss,
Geschmack: süß, prikelnde Schärfe baut sich auf, Pfeffer,
Abgang: mittlerer Antritt, der Alkohol ist spürbar, trotzdem bleibt die Süße, zum Schluss ganz leichtes Holz,
Kommentar: die Sherryfässer kann man nicht leugnen, sehr schönes und komplexes Aroma mit vielen dunklen Früchten. Den Alkoholgehalt empfinde ich vielleicht einen Tick zu scharf. Anderseits belebt dieser die weiche Harmonie.
11.12.2019
Aroma: RauchFrüchteSüßeSherryGewürzeFloral
Mild rauchig, etwas Frucht mit Süße und Sherry, würzig, erst später etwas Bienenwachs, blumig und mehr Sherry

Geschmack: RauchSüßeZitrus
Rauch jetzt intensiver und mehr Süße, etwas Citrus, kräftig

Abgang: RauchSüßeGewürzeEiche
Rauchig, süß und würzig, Eiche

Kommentar: Der Rauch ist dominanter als die Frucht und lässt Sherry und dunkle Früchte weniger stark durchkommen.
Gripf
07.06.2019
Aroma: FrüchteSchwarze JohannisbeereRosineDunkle SchokoladeZitrusSherry

Geschmack: ÖlLederPfefferSalz

Abgang: FrüchteZitrusGewürzeSalz

Kommentar: sehr vielschichtig
Gripf
07.06.2019
19.04.2019
18.09.2019
Aroma: Volle Sherrynoten verbunden mit dem Duft von süßem Tabak. Eine Mischung aus Gewürzen und Röstaromen erweckt den Eindruck maritimen Rauches. Rumrosinen, dunkle Pflaumen, reife Bananen, Nelken, Zimt, Karamell, Kaffee, Mandeln und Haselnüsse, umrahmt von bestem Honig. Der Alkohol ist sehr schön eingebunden und sticht trotz seiner 49,3 % Vol. nicht.

SherryTabakZimtNelkeFeigeGetrocknete FrüchteBananeMandelnNüsseMaritime NotenHonigKaramellKaffee

Geschmack: Würzige Süße und Kräuter beim ersten Schluck! Dann Rosinen, Datteln, Pflaumen, getrocknete Bananen, süßer Tabak, Karamell und Honig, etwas Menthol, Zimt, Nelken, Nüsse: ... Sogar ein maritimer Eindruck wird auf der Zunge erzeugt und der Whisky wirkt voll und komplex. Es erschließen sich zahlreiche Aromen mit jedem neuen Schluck.

GewürzeNelkeZimtVanilleKaramellHonigMinzeKräuterMaritime NotenSalzNüsse

Abgang: Mittellang bis lang bleibt die wunderbare Kombination von Karamell und Kräutern am Gaumen. Rosmarin und Minze beleben den Gaumen und die Süße wird von einer sanften Rauchnote umspielt, ganz so wie bei einer Crème Brûlée!

Kommentar: Einfach nur begeisternd mit einem unglaublichen Spektrum an Aromen. Ein Whisky für den fortgeschrittenen Genießer! 4,6 Punkte von mir.
16.07.2019