Highland Park 18 Jahre

Der 18 jährige Highland Park ist erstaunlich rauchig mit Anklängen von Sherry und Eiche. Der vollmundige Geschmack leitet über in einen komplexen langen Abgang. Zu Recht gewinnt dieser Single Malt oft Medaillen bei Blindverkostungen.

Der 18 jährige Highland Park ist erstaunlich rauchig mit Anklängen von Sherry und Eiche. Der vollmundige Geschmack leitet über in einen komplexen langen Abgang. Zu Recht gewinnt dieser Single Malt oft Medaillen bei Blindverkostungen.

Details zur Flasche Ändern
1248
Highland Park
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
18 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Ex-Sherry Casks
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 96 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Sherry:
Süße:
Eiche:
Früchte:
Kräuter:
Honig:
Vanille:
Malz:
Gewürze:
Karamell:
Heide:
Zitrus:
Schokolade:
Apfel:
Birne:
Rosine:
Zimt:
Nüsse:
Maritime Noten:
Alkohol:
Feige:
Lagerfeuer:
Orange:
Zitronenschale:
Dattel:
Floral:
Getrocknete Früchte:
Heu:
Kirsche:
Minze:
Salz:
Seetang:
Trauben:
Tropische Früchte:
Zitrone:
Herb:
Ananas:
Banane:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Gras:
Haselnüsse:
Mandeln:
Nelke:
Geschmack
Süße:
Rauch:
Honig:
Eiche:
Gewürze:
Sherry:
Früchte:
Karamell:
Nüsse:
Zitrus:
Malz:
Maritime Noten:
Öl:
Salz:
Kräuter:
Getrocknete Früchte:
Pfeffer:
Chili:
Heide:
Orange:
Schokolade:
Vanille:
Kaffee:
Seetang:
Herb:
Apfel:
Birne:
Floral:
Grapefruit:
Mandeln:
Nelke:
Zitrone:
Banane:
Dattel:
Dunkle Schokolade:
Feige:
Gras:
Grüner Apfel:
Ingwer:
Lagerfeuer:
Limette:
Minze:
Pflaume:
Rosine:
Zimt:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Nüsse:
Öl:
Eiche:
Sherry:
Honig:
Malz:
Früchte:
Kräuter:
Vanille:
Zitrus:
Herb:
Pfeffer:
Karamell:
Getrocknete Früchte:
Zimt:
Maritime Noten:
Schokolade:
Salz:
Heide:
Banane:
Dunkle Schokolade:
Grapefruit:
Tabak:
Zitrone:
Kirsche:
Leder:
Muskat:
Grüner Apfel:
Haselnüsse:
Ingwer:
Kaffee:
Gras:
Anis:
Birne:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

272
Beschreibungen 96

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
25.10.2019
Aroma: sehr zarter Rauch, kräuterig, dunkler Sherry, ledrige Töne, etwas Orangenschale; Erdbeeren mit der Zeit

Geschmack: zart, süße Schokolade, Orangen, Würze und dunkler, zarter Rauch

Abgang: Kirschtöne, prickelnde Würze, relativ lang

Kommentar: dezent rauchig, elegant, deutliche Sherrytöne - sehr, sehr schön
02.09.2015
26.04.2016
Aroma: zarte Lagerfeuerrauchnote, Sherry, Zitrusfrüchte, Vanille, Honig, süßes Malz
Geschmack: starker würziger Antritt, Sherry, milder Rauch, Honig, Karamell, pfeffrige Schärfe, würzige Eiche
Abgang: sehr lang und würzig, leicht trocken werdend, Rauchnote verblassend, ausklingender Sherry und Bitterschokolade
Kommentar: eine ganz wunderbare Symbiose zwischen leichter Rauchigkeit und Sherrynoten, sehr komplex - ganz klar 5 Sterne
14.02.2014
Aroma: kein Rauch, Heidekräuter, Heu. Sherry, Fasswürze

Geschmack: dezente Süße, deutlicher Sherryanteil,, dunkle Frucht, Eiche

Abgang: lang und intensiv, sehr sherryvbetont

Kommentar: ich kann mit dieser "Wiese" im HP Malt einfach nichts anfangen. Dennoch ein handwerklich gut gemachter Sherry-Whisky. Für mich passt jedoch nicht das PLV ...
17.01.2016
Aroma: Heide und Honig, kräftiges Malz, krautige Würze, deutlicher
Sherry, dezente Eiche. Bei längeren verriechen kommt zarter Torfrauch,
Vanille, ein wenig Zimt und Nelken zum Vorschein.

Geschmack: Kräftige Würze, Karamell, dunkler Honig, pfeffrige Schärfe,
Lebkuchen und Seeluft, in Verbindung mit aromatischen Rauch und Eiche.

Abgang: Lang, Mundraum belegend, zum Ende hin Eiche und entfernter Rauch.

Kommentar: Intensiver Malt, den man zu Anfang gar nicht richtig schätzen kann.
Die Aromen sind so Komplex verwoben, das es Zeit braucht um sie zu deuten.
Ein Erlebnis!


10.03.2014
Aroma: deutlicher aber nicht dominanter Rauch, Sherry + Malz, dann nussige Buttertrüffelpralinen, schöne Vanille und zarte florale Noten

Geschmack: sehr komplexer Antritt, Sherry - Karamell und Honig werden von Würze der Eiche abgelöst

Abgang: lang, würzig mit nussigem Ausklang

Kommentar: ein richtig guter Whisky (hatte ich nicht erwartet)
11.01.2012
Aroma: Volle Süße von dunklen Früchten mit einer leichten Rauchnote. Etwas Malz und Karamell. Leichte Rauchnote. Komplex

Geschmack: Zu Beginn etwas Malzig, dann ölig, süß und wärmend. Wieder dezenter Rauch

Abgang: Lang, süß wärmend. Nur wenig Würze aus dem Fass.

Kommentar: Toller Stoff, sehr ausgewogen im Gegensatz zum 12´er. 5Pkt
19.06.2018
RauchFloralFrüchteSüßeZitrusGewürzeSherryGetrocknete FrüchteEiche

Aroma: Mild rauchig, blumig-fruchtig, aromatisch, süß, Citrus und Würze

Geschmack: Würzig und rauchig, süß, Sherry, dunkle Früchte, Eiche

Abgang: Frischer und fruchtiger

Kommentar: Bunnahabhain 18 ist etwas voller, süßer und reifer als dieser.
29.11.2017
Aroma: Trockenfrucht, Rauch, etwas Würzigkeit, Karamell, Alkohol, erdige Note, Sherry.
Beim zweiten Riechen mehr Sherry und Datteln. Nach Zugabe von etwas Wasser frische Frucht mit Apfel. Getrocknete FrüchteRauchEicheKaramellSherryAlkoholApfel

Geschmack: Intensiv würzig, Früchte (sowohl frische als auch dunkle) GewürzeFrüchteGetrocknete Früchte

Abgang: trocken-würziger Abgang mit dunklen Früchten und Eiche. Mittellang mit bitterer Note, die überbleibt. EicheGetrocknete Früchte

Kommentar: Meines Erachtens etwas überteuert. Preis und Leistung stimmen nicht, obwohl dies ein guter Whisky ist.