Highland Park Valfather

Highland Park Valfather ist die dritte und letzte Abfüllung in der Serie der 'Vikinger Legenden', die in Zusammenarbeit mit dem dänischen Designer Jim Lyngvild entstand. Gewidmet ist diese Abfüllung Odin, dem höchsten nordischen Gott. Als Valfather 'Vater der Getöteten' präsidiert er über der goldenen Halle von Valhalla, wo die tapfersten der gefallenen Wikinger Krieger, die von den Valkyries ausgewählt und durch das Symbol des Valknut markiert wurden, sich auf Ragnarök vorbereiten.

Highland Park Valfather ist die dritte und letzte Abfüllung in der Serie der 'Vikinger Legenden', die in Zusammenarbeit mit dem dänischen Designer Jim Lyngvild entstand. Gewidmet ist diese Abfüllung Odin, dem höchsten nordischen Gott. Als Valfather 'Vater der Getöteten' präsidiert er über der goldenen Halle von Valhalla, wo die tapfersten der gefallenen Wikinger Krieger, die von den Valkyries ausgewählt und durch das Symbol des Valknut markiert wurden, sich auf Ragnarök vorbereiten.

Details zur Flasche Ändern
25251
Highland Park
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
2019
47%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Birne:
Vanille:
Rauch:
Nüsse:
Kräuter:
Alkohol:
Heide:
Öl:
Geschmack
Süße:
Vanille:
Gewürze:
Rauch:
Früchte:
Schokolade:
Zitrus:
Birne:
Karamell:
Muskat:
Pfeffer:
Abgang
Rauch:
Nüsse:
Gewürze:
Pfeffer:
Getrocknete Früchte:
Lagerfeuer:
Öl:
Sherry:
Tabak:
Herb:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

4
Beschreibungen 5

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Fruchtnoten von frischen Äpfeln und süße Birnen.  
Geschmack: Vanille-Creme Brûlée mit geröstetem Zedernholz und wärmender Paprika. Deutliche Rauchnoten im Hintergrund.
Abgang: Lang anhaltend mit floralen Rauch mit frischen Früchten.
11.07.2020
Aroma: SüßeFrüchte sehr weich

Geschmack: Aschenbecher RauchSüßeGewürzeFrüchteZitrus

Abgang: RauchGewürzeTabak

Kommentar: sehr weich und kein Rauch in der Nase und dann aber überraschend rauchig und würzig im Geschmack. Schöner Alkoholgehalt, etwas zu teuer vielleicht...
28.12.2020
Aroma: Zunächst ein typischer HP-Torf (leicht süßliches Heidekraut), etwas nussig. Im Hintergrund Äpfel und Birne sowie etwas Vanille. Ein bisschen zu viel Alkohol in der Summe der Gerüche. (20)
Geschmack: Karamell mit etwas Schokolade in Kombination mit roten Früchten. Ziemlich trocken im Mund und eine nicht sonderlich ausgeprägte Würze (beim zweiten Schluck mehr davon – Muskatnuss, leicht pfeffrig). Eichenaroma ist da, hält sich jedoch zurück. (22)
Abgang: Relativ kurzer bis mittellanger Nachklang mit trockenem Lagerfeuer-charakter. Wiederum etwas Pfeffer, erdig und feuslig nussig. (20)
Kommentar: Eindeutig der Schwächste in dieser Serie. Es fällt mir schwer eine angenehme Genusswelt aufzubauen - irgendwas stört mich. Inaktive Fässer fordern ihren Tribut. Auch nicht ganz so komplex. Nichts Schlechtes, aber für den Preis? (21)
(83/100)

14.08.2020
YaJo
02.05.2020
Aroma: FrüchteVanilleRauch

Geschmack:

Abgang:

Kommentar:
YaJo
02.05.2020
Aroma: FrüchteVanilleRauch

Geschmack: RauchSüßeGewürzeBirne

Abgang: RauchGetrocknete Früchte

Kommentar: