Highland Park 12 Jahre

Der 12-jährige Highland Park ist der wichtigste Eckpfeiler im Sortiment der Brennerei. In Sherryfässern gereift überzeugt er mit einem süßen und würzigen Charakter.

Der 12-jährige Highland Park ist der wichtigste Eckpfeiler im Sortiment der Brennerei. In Sherryfässern gereift überzeugt er mit einem süßen und würzigen Charakter.

Details zur Flasche Ändern
97
Highland Park
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry, Sherry Refill
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 219 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Sherry:
Kräuter:
Heide:
Früchte:
Honig:
Malz:
Gewürze:
Vanille:
Eiche:
Zitrus:
Karamell:
Orange:
Floral:
Nüsse:
Herb:
Pfirsich:
Dattel:
Feige:
Getrocknete Früchte:
Lagerfeuer:
Medizinischer Rauch:
Zitrone:
Ananas:
Birne:
Alkohol:
Gras:
Tabak:
Leder:
Mandeln:
Schokolade:
Grüner Apfel:
Pfeffer:
Maritime Noten:
Rosine:
Apfel:
Seetang:
Dunkle Schokolade:
Heu:
Zitronenschale:
Chili:
Haselnüsse:
Öl:
Kirsche:
Banane:
Beeren:
Kiwi:
Pflaume:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Malz:
Sherry:
Gewürze:
Eiche:
Früchte:
Kräuter:
Honig:
Nüsse:
Heide:
Öl:
Zitrus:
Vanille:
Orange:
Maritime Noten:
Chili:
Herb:
Karamell:
Salz:
Seetang:
Dunkle Schokolade:
Pfeffer:
Schokolade:
Alkohol:
Lagerfeuer:
Pfirsich:
Zitrone:
Tabak:
Ananas:
Apfel:
Brombeere:
Gras:
Muskat:
Medizinischer Rauch:
Zimt:
Pflaume:
Minze:
Banane:
Dattel:
Floral:
Getrocknete Früchte:
Grapefruit:
Rosine:
Leder:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Kräuter:
Heide:
Malz:
Süße:
Eiche:
Sherry:
Früchte:
Nüsse:
Öl:
Herb:
Zitrus:
Honig:
Maritime Noten:
Orange:
Pfeffer:
Vanille:
Salz:
Chili:
Alkohol:
Lagerfeuer:
Leder:
Dunkle Schokolade:
Kuchen:
Tabak:
Rosine:
Schokolade:
Limette:
Grüner Apfel:
Karamell:
Feige:
Floral:
Apfel:
Gras:

Bewertung dieser Flasche

685
Beschreibungen 219

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
das_kabel
08.10.2018
Aroma: frisch, Heidekraut, Honig, zarter Rauch

Geschmack: malzig süß, Sherry, etwas Grapefruit, leichte Schärfe

Abgang: mittellang, Nachklang von Heidekraut und zarter Rauch, leicht würzig

Kommentar: gutes PLV, top daily dram auch für "Nichtraucher"
11.06.2016
Aroma: Rauch mit Eiche und Sherry

Geschmack: Rauchig süß, wobei die Rauchnote mild ausfällt; wie auch der Gesamteindruck mild für diesen Malt angebracht ist

Abgang: schön lang; rauchig empfinde ich den Abgang allerdings nicht, aber würzig.

Kommentar: sehr schöner Malt für jede Gelegenheit. Nicht zu komplex. Wo ist hier eigentlich das Heidekraut? Wahrscheinlich das, was ich als würzig beschreibe. Den 18er empfinde ich eine Stufe runder und auch komplexer.
08.01.2017
Aroma: fruchtig süß, etwas Rauch,

Geschmack: anfangs süß und dann zunehmend rauchig

Abgang: mittellang, rauchig, Kräuter

Kommentar: geeignet für Einsteiger, die sich in Richtung Rauch entwickeln wollen
29.03.2015
Aroma: Rauch, Kräuterwürze, Sherry,
GewürzeRauchSherry
Geschmack: sehr weich und angenehm, etwas Orangenschale
Orange
Abgang: lang und sherrylastig

Kommentar: wohl einer der bekanntesten Scotch-Whiskies überhaupt. Sollte man mal probiert haben
Aroma: Sherry, florale Noten (Heide),(leichte Kirschnote), Honig, etwas Rauch

Geschmack: süß, kräftige Malztöne, weich mit Honig und Sherry, leichter Rauch klingt nach

Abgang: rauchig, etwas Eiche, mittellang

Kommentar: Ein sehr leckerer Tropfen für jeden Tag
21.12.2017
28.02.2019
Aroma: Sehr ausgewogenes Aroma ,Sherry,ganz wenig Rauch,Süsse ,Eiche

Geschmack: Angenehm süss, , Sherry, zum Schluss würzig und Eiche

Abgang: Lang anhaltend , sherry- würzig ,süsse ,eiche

Kommentar:
06.07.2012
Aroma: erst Rauch und Sherry, dann etwas Malz und Frucht, Holz und Kräuter,
von Allem etwas, gut ausgeglichen, etwas Erde- oder Laubaromen, etwas Leder

Geschmack: salzige Seeluft, erdige Noten, die Malzigkeit tritt in den Hintergrund
deutliche Torfaromen, rauchig, sowhohl Rauch und Holzartomen als auch Sherry und malzige Süße, ausgeglichen

Abgang: zuerst Sherry und Malz, süßlich, trockener werdend, würzige Eiche
später dann fruchtige Aromen von Orange
die leichte, fruchtige Süße und die Kräuterwürzigleit des Holzes erzeugen die Honigaromen

Kommentar: sehr ausgeglichener Malt, der von allen Aromenkomponenten etwas hat, ohne dass eine diese besonders hervorsticht.