Inchmurrin Madeira Wood Finish

Details zur Flasche Ändern
15714
Loch Lomond
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
46%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - Ohne

Bewertung dieser Flasche

13
Beschreibungen 4

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
16.08.2020
Aroma: Recht zitrussäuerlich mit Anklängen von "Wein Trauben" (ja, Wortspiel). Allerdings generischer Wein, wirkt nicht sonderlich "Madeira-süß". Davor schon eine kleine "Alkoholwolke".

Geschmack: Sauer und bitter. Mit sehr viel Speichelverdünnung und lange im Mund kommt dann ein klein wenig... ööhhh, "etwas anderes" zum Vorschein.

Abgang: Verfliegt recht schnell, es bleibt nur ein sehr leichtes bitteres Pieksen auf der äußersten Zungenspitze. Kein Volumen und nichts mit Rachenraum beleben.

Kommentar: Ööhhh... unspektakulär. Madeira ist für mich hieran nur das gedruckte Wort auf der Flasche.
14.07.2017
Aroma: Ein warmer, süßer Beginn. Weißer Pfeffer, Sultaninen und Piment bzw. vielleicht auch Muskatnuss. Dann erscheinen süße Früchte wie Ananas und Pfirsich. Die Süßholz-wurzel und etwas Minze runden das Ganze ab.

Geschmack: Erst mild und exotisch (Bananen), dann schnell in eine pfeffrige (oder Ingwer)-Schärfe wechselnd. Für würzige Eiche ist er wahrscheinlich zu jung. Marzipan, aber kein besonders gutes. Wird leicht bitter-modrig (alte Nüsse) und sprittig am Gaumen.

Abgang: Kurz bis mittellang, mal abgesehen von der nussigen Bitterkeit. Das exotische Element ist ganz verschwunden – Madeira hin oder her.

Kommentar: Ein Wechselbad der Gefühle. In der Nase sehr überzeugend und zum Abgang hin immer flacher und diffuser werdend. Warum man ein Madeira-Finish färben muss ist mir unverständlich.
02.11.2020
dirk25
29.05.2020
Aroma: Von Beginn an ist die Madeira Weinnote da.
Darüber hinaus PfirsichZitrusOrange, gefolgt von ein wenig MandelnGewürzeMuskat

Geschmack: Insgesamt eher weich mit FrüchteNüsseHonigKaramell
Später wird er kräftiger und es kommt Eiche hinzu.

Abgang: Kräftig, lang und eher trocken
Eiche und etwas Nüsse

Kommentar: Das Aroma gefällt mir sehr gut. Danach fällt er etwas ab. Die deutlich Madeira Note macht ihn zu etwas interessanten. Daher runde ich auf 4 Sterne auf.
Ossimike
28.10.2018
DrizztDoUrden
23.09.2016
Aroma: Frische Zitrus- und Orangennoten überfluten die Nase, gefolgt von Mandel, Marzipan und Muskatnuss

Geschmack: Samtig weich und die Zunge schmeichelnd. Fruchtiger Charakter von Pfirsich und Feigen, überlagert von üppigem Karamell und delikater Walnuss.

Abgang: Langer Nachklang, trockene Trauben-Tannine und Eiche, nachklingende Nussigkeit




Kommentar:
N-et-Lexus
04.05.2018
N-et-Lexus
04.05.2018
20.03.2017
Klaus-Dieter
25.03.2018