Jack Daniel‘s Rye

Der Rye wurde aus 70% Roggen, 18% Mais und 12% Gerste gebrannt. Gelagert wurde er in handgefertigten Fässern aus amerikanischer Weißeiche.

Der Rye wurde aus 70% Roggen, 18% Mais und 12% Gerste gebrannt. Gelagert wurde er in handgefertigten Fässern aus amerikanischer Weißeiche.

Details zur Flasche Ändern
19695
Jack Daniel's
USA, Tennessee
Straight Rye
45%
0.7 l
Originalabfüller
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 21 Beschreibungen
i
Aroma
Gewürze:
Süße:
Früchte:
Eiche:
Zimt:
Karamell:
Malz:
Rauch:
Roggen:
Vanille:
Weizen:
Alkohol:
Honig:
Kräuter:
Kirsche:
Nelke:
Trauben:
Ingwer:
Banane:
Heide:
Geschmack
Süße:
Gewürze:
Karamell:
Malz:
Weizen:
Roggen:
Früchte:
Kräuter:
Alkohol:
Pfeffer:
Rauch:
Zimt:
Banane:
Chili:
Heide:
Heu:
Honig:
Minze:
Nelke:
Eiche:
Abgang
Gewürze:
Malz:
Weizen:
Pfeffer:
Eiche:
Süße:
Karamell:
Früchte:
Roggen:
Vanille:
Nelke:
Rauch:
Medizinischer Rauch:
Zitrus:
Nüsse:
Banane:
Alkohol:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

25
Beschreibungen 21

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Reife Früchte mit etwas Eiche. Leichte Aromen nach Zimt und Apfelkompott.

Geschmack: Süße Karamellnote mit etwas Würze.

Abgang: Würzig mit Pfeffer.
27.05.2021
Aroma: GewürzeNelkeSüßeKaramellFrüchte leichte Klebstoffnote RoggenKräuter

Geschmack: KaramellGewürzeNelkeZimtRoggenBananeKräuter

Abgang: KaramellGewürzeNelkeEiche

Kommentar: Viel besser als No7, Gentleman oder Single Barrell. Könnte noch etwas mehr Roggen- und Brotlastig sein. Aber durchaus auch pur (vielleicht mit Eis, wer das mag) gut trinkbar. Aufgrund des doch recht günstigen Preises um 25€ bekommt er heute 4* PLV ! Rye ist für mich eine Mix-Spirituose. Werde mir davon eine Großflasche holen für OF(-Twists).
29.01.2020
Aroma: starkes karamell in einer 50/ 50 mischung mit einer leichten klebernote. im hintergrund früchte wie trauben, zitronen und orangen. würziger ingwer rundet die sache ab. schöne nase.

Geschmack: kräftig alkoholisch mit einer ausgeprägten schärfe. die leichte süße der karamellnote hat hier fast keine chance und verliert sich in ein bißchen öligkeit.

Abgang: starke röstaromen und ein paar faßnoten in einer doch langen ausprägung sind festzustellen.

Kommentar: der rye von jack daniel's ist schon ein qualitätssprung zum standard. die nase und der abgang sind gut gelungen, aber der geschmack lockt mich nicht hinter dem ofen hervor. für 3 sternchen reicht es hier für mich leider nicht. deshalb ganz knapp 2 sternchen.
19.04.2018
10.06.2019
13.06.2019
30.08.2019
Michael
02.05.2018
Aroma:

Geschmack:
warten
Abgang:

Kommentar:
Auf diesen Jack Daniels hat man lange warten müssen.Der hat mit der alten Nummer 7 nur den Namen gemeinsam.Komplett anders und besser.
Malt Maniac
23.05.2018
Aroma: Kräftige, fruchtige Roggenwürze

Geschmack: Viel...ungewöhnlich, selbst für einen Rye

Abgang: Lang & ölig

Kommentar: Für Entdecker, trifft sicher nicht jeden Geschmack und hat nicht die Klasse des George Dickel Rye, macht aber Spass im Glas und ist allein deshalb definitiv einen Versuch wert
Mario
20.08.2018
Aroma: süß, kräftig.

Geschmack: Süß, Karamell, würzig

Abgang: hat einen etwas längeren Nachhall, phenolig, würzig - lecker

Kommentar: Der Alkohol hebt wohl die Komplexität so an. Ich genieße sonst weder Jim Beam noch Jack Daniels, bei den Rye ist der jedoch mein Favorit.