Jameson Caskmates

Einst verlieh die Midleton-Brennerei einige Fässer an die Bierbrauerei Franciscan Wells im benachbarten Cork. Nach der Bierreifung von Irish Stout wurden die Fässer wieder zurück in die Brennerei gebracht. Der Master Distiller fasste daraufhin kurzerhand den Entschluss, Whiskey in den Fässern zu reifen.

Einst verlieh die Midleton-Brennerei einige Fässer an die Bierbrauerei Franciscan Wells im benachbarten Cork. Nach der Bierreifung von Irish Stout wurden die Fässer wieder zurück in die Brennerei gebracht. Der Master Distiller fasste daraufhin kurzerhand den Entschluss, Whiskey in den Fässern zu reifen.

Details zur Flasche Ändern
17877
Midleton
Irland
40%
0.7 l
Originalabfüller
Stout-Bierfässern
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 3 Beschreibungen
i
Aroma
Kräuter:
Eiche:
Früchte:
Malz:
Nüsse:
Schokolade:
Süße:
Weizen:
Zitrone:
Zitrus:
Heu:
Haselnüsse:
Gerste:
Birne:
Kaffee:
Kokosnuss:
Rauch:
Herb:
Alkohol:
Geschmack
Eiche:
Gewürze:
Kaffee:
Süße:
Vanille:
Herb:
Abgang
Karamell:
Schokolade:
Süße:
Nüsse:
Öl:
Alkohol:
Kaffee:
Rauch:
Herb:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

4
Beschreibungen 3

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Fruchtig mit frischem Heu, grünen Äpfeln und Birnen. Getreide, Hopfen, geröstete Eiche und etwas Zitrone mit Anklängen von Milchschokolade, grünem Tee und Haselnuss.

Geschmack: Mundfüllend und süß mit Hopfen und Kakaobohnen. Im Hintergrund Eiche und Marzipan.

Abgang: Süß und lang mit Milchschokolade und Butterscotch.

15.09.2018
Aroma: Mischung aus Blumigkeit und Alkohol

Geschmack: Anfänglich stark würzig dann bis hin zur extremen Bitterkeit

Abgang: Bitterkeit bleibt lange im Mundraum zurück.

Gesamteindruck: Eigenwillig aber interessant. Deutliche Bitterkeit die eher vom Hopfen als vom Fass zu kommen scheint. Ein interessantes Whiskey-Experiment für aufgeschlossene und experimentierfreudige Whiskey-Freunde mit liebe zu bitteren Noten aber definitiv nichts Whiskey-Puristen und Genießer die eher die lieblichen, abgerundeten Aromen bevorzugen. Definitiv kein "Easy-Drinking-Whiskey" und schon gar kein Every-Day-Dram". Ein Whiskey der eine klare Kante zeigt.

Kommentar: Mit dieser Abfüllung verbinde ich ganz persönliche Erinnerungen. Während meiner Zeit in Cork im Jahr 2005 bis 2006 durfte ich in einer persönlichen Führung die Brauereigaststätte Franciscan Wells Brewery besichtigen. Neben anderen Bieren stellt die Brauerei auch das typisch irische Dry Stout (oder auch Irish Stout) her. Ähnlich wie das Irish Stout der größeren Biermarken enthält dieses Stout keine Kohlensäure sondern erhält durch Stickstoff seine cremig-ölige Konsistenz. Alleinstellungsmerkmal des Irish Souts der Franciscan Wells Brewery sind jedoch die deutlich intensiven Röstaromen.

Toni_Virtanen
23.12.2017
Kamil_Michalak
15.10.2018
Nosing: KaffeeEicheKokosnuss :hops:
In the front there is a lot of coffee grains or freshly browed coffee aroma and oak. After that comes a hint of coconut and something more herbal.

Taste: KaffeeEicheVanille
Whisky is pretty light and easy to drink. On a palate a little bit sweet, but not too much.Coffee bitterness kicks in and leaves rather short aftertaste.

Finish: Short and creamy. Brings stout beer to the taste with haracteristic hops flavour.

Comment:
This whisky is rather affordable and presents good price/quality proportion. Jameson Caskmates mixes well in Irish Coffee cocktail, but if you want to go straight, there is no problem with it, just our the whisky into glass and sip it as you like.
I'd recommen it as a starter for people that would like to start with whisky (especially Irish one). Also it's a good option of a strong alcohol for ladies, because it does not have strong alcoholic aroma and taste.