Jameson Gold

Der Jameson Gold ist der hochwertigste Jameson in unlimitierter Abfüllung. Ein frischer Whiskey mit komplexen Pot Still Charakter, der durch eine Portion Sherryfass Whiskey abgemildert wird. Der Abgang ist lang und kräftig.

Der Jameson Gold ist der hochwertigste Jameson in unlimitierter Abfüllung. Ein frischer Whiskey mit komplexen Pot Still Charakter, der durch eine Portion Sherryfass Whiskey abgemildert wird. Der Abgang ist lang und kräftig.

Details zur Flasche Ändern
1331
Midleton
Irland
40%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 16 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Früchte:
Vanille:
Honig:
Birne:
Eiche:
Feige:
Floral:
Nüsse:
Öl:
Kräuter:
Geschmack
Sherry:
Früchte:
Süße:
Gewürze:
Vanille:
Eiche:
Pfeffer:
Rauch:
Alkohol:
Chili:
Honig:
Nüsse:
Öl:
Abgang
Früchte:
Nüsse:
Öl:
Sherry:
Malz:
Eiche:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

32
Beschreibungen 16

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Frisch, süß, etwas Sherry.

Geschmack: Komplexer Pot Still Charakter, abgemildert durch eine Note von Sherry.

Abgang: Lang und kräftig.
23.05.2011
süß&komplex, etw. Frucht, Honig, Vanille, Eiche
08.07.2015
Aroma: Weich & mild, süß-fruchtig, Sherrynote, Vanille / Holzaromen
Geschmack: Pfeffrige Würzigkeit mit fruchtiger süße
Abgang: lang, fruchtig-süß, nur ganz leichte Bitterkeit
Kommentar:
Aroma erinnert an einen ganz weichen Bourbon, aber sehr süß und mild
08.02.2013
Aroma: Eiche. Feigen und Birnen. Vanille schwebt darüber. Etwas moosig im Nachklang.

Geschmack: Sehr mild und fruchtig. Kleine bittere Eichennote am Gaumen.

Abgang: Etwas schwach. Malzig. Es fehlt die Stärke und Intensität.

Kommentar: Gold ist hier nur drei Sterne wert. Ihm fehlt ganz einfach die Komplexität und Reife.
26.10.2015
Aroma: Honig, floral, Vanille, fruchtig, Sherry
Geschmack: süß, fruchtig, pfeffrig, bittere Eiche
Abgang: lang, süß, Eiche
05.11.2010
25.01.2016
Aroma: Fruchtig, süß, mild, Holz

Geschmack: started mild undweich und kommt mit einem Hammer an Sherry würzigkeit

Abgang: lang kräfitg, würzigkeit bringt eine leichte Trockenheit mit, süß, speichelfluß

Kommentar: sehr feiner süfiger leckerer irischer whiskey, das Geld Wert, komplexer im Geschmack als im Aroma
02.04.2016
2te Runde direkter vergleich zum 12 jährigen, gewinnt der 12 Jährige durch ein runderes Auftreten! Nichts desto trotz bleibt es für mich ein sehr guter Whisky, den ich auch ein 2tes mal kaufen würde

3Pkte => Persönlicher Schnitt 4.0
26.07.2012
Kommentar:
sehr komplexer Ire.
BeKa
21.12.2015
Kommentar:
Dies war meine zweite Flasche überhaupt - gleich nach dem Bushmills 10 Jahre.
Damals hat sie mir nicht geschmeckt - war mir zu kräftig.
Als sich die Flasche aber zum Ende neigte, hatte er gegen den Bushmills schon gewonnen !
Trotzdem, wenn ein 12 Jahre Balvenie von mir 4 Sterne bekommt, kann der nicht mehr als 3 bekommen - zugegebener Maßen sind diese beiden Whiskys aber nicht zu vergleichen, weil eine völlig andere Richtung..... und ich gehe lieber in die Richtung Balvenie....