Jameson

Der Jameson ohne Altersangabe ist erstaunlich würzig für einen irischen Whiskey. Diese Abfüllung ist der weltweit am meisten verkaufte irische Whiskey. So schmeckt Irland!

Wie alle Whiskey von Jameson wurde auch dieser 3-fach destilliert. Aromen von Sherry, Holz, und Gewürzen.

Tasting 1
Nase: Holz mit Sherrynoten. Gaumen: mild und süß, frische Früchte, Noten von Holz, kräftig. Finish: ungalublich mild. Jameson

Tasting 1
Nase: Moschus, Vanille und Leinsamenbrei. Gaumen: beständige zitrusartige Fruchtigkeit, viskos. Finish: Trockenheit eines Tonic Waters, leicht Sherry. Peter Mulryan, Whisky Magazine

40 %, 0,7 Liter, Originalabfüllung

Der Jameson ohne Altersangabe ist erstaunlich würzig für einen irischen Whiskey. Diese Abfüllung ist der weltweit am meisten verkaufte irische Whiskey. So schmeckt Irland!

Wie alle Whiskey von Jameson wurde auch dieser 3-fach destilliert. Aromen von Sherry, Holz, und Gewürzen.

Tasting 1
Nase: Holz mit Sherrynoten. Gaumen: mild und süß, frische Früchte, Noten von Holz, kräftig. Finish: ungalublich mild. Jameson

Tasting 1
Nase: Moschus, Vanille und Leinsamenbrei. Gaumen: beständige zitrusartige Fruchtigkeit, viskos. Finish: Trockenheit eines Tonic Waters, leicht Sherry. Peter Mulryan, Whisky Magazine

40 %, 0,7 Liter, Originalabfüllung

Details zur Flasche Ändern
2072
Midleton
Irland
Blended Whiskey
40%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 63 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Nüsse:
Früchte:
Öl:
Eiche:
Malz:
Alkohol:
Gewürze:
Rauch:
Apfel:
Honig:
Sherry:
Karamell:
Gras:
Kräuter:
Ananas:
Beeren:
Birne:
Grapefruit:
Grüner Apfel:
Kokosnuss:
Kuchen:
Limette:
Pfirsich:
Schokolade:
Trauben:
Zimt:
Zitrus:
Geschmack
Süße:
Gewürze:
Vanille:
Früchte:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Chili:
Malz:
Honig:
Alkohol:
Zitrus:
Pfeffer:
Rauch:
Floral:
Kaffee:
Zitrone:
Kräuter:
Herb:
Sherry:
Karamell:
Kuchen:
Apfel:
Banane:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Grüner Apfel:
Ingwer:
Weizen:
Kokosnuss:
Limette:
Schokolade:
Abgang
Gewürze:
Chili:
Sherry:
Nüsse:
Eiche:
Öl:
Süße:
Ingwer:
Alkohol:
Rauch:
Vanille:
Zitrus:
Früchte:
Getrocknete Früchte:
Limette:
Malz:
Floral:
Kuchen:
Pfeffer:
Zitrone:
Kräuter:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

202
Beschreibungen 63

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Weich und cremig mit Kokosnuss und Vanille.

Geschmack: Jung, kräftig mit trockenem Zitrusaroma.

Abgang: Trocken mit etwas Sherry und junger Schärfe.
08.07.2015
Aroma: Weich, aber intensives "Buntmetall"
Geschmack: weiche Süße, aber metallisch bitter, mit etwas zitrusfruchtigkeit.
Abgang: leicht trocken, mit metallisch bitterer Schärfe
Kommentar:
Genau die "Buntmetall"-Note, die ich nicht mag; da kann der günstige Preis auch nichts mehr retten.
01.09.2015
Aroma: mild (schwach), leichte Süße mit Vanille, Eiche

Geschmack: mild, Eichenwürze, leichte Süße

Abgang: kurz und würzig mit deutlicher Bitterkeit, leicht trocken

Kommentar: nix besonderes, annehmbarer Massenwhisky
30.10.2015
Wurde gerade im Supermarkt zum Probieren angeboten. Sehr angenehme Nase, fruchtig weich. Im Geschmack allerdings etwas scharf, jung, sprittig.
Aber sicherlich besser als das, was als Jack oder Jim angeboten wird...
01.06.2020
Aroma: FrüchteSüße

Geschmack: FrüchteSüße

Abgang: kaum vorhanden

Kommentar: unterdurchschnittlicher Whisk(e)y...Anregung der Destillerieführung ist jedoch zu empfehlen, also mit Ginger Ale und Zitrone ergibt sich ein schöner Summerdrink
02.10.2012
Kommentar: zwei Sterne für den Whisky, der dritte für die nette Geste, mir so eine Flasche aus Irland mitzubringen.
28.01.2014
kein Blended Malt, aber mild und etwas weiche Süße, somit schneckt man einen gewissen Maltanteil heraus, ein gelungenener leichter Blend
08.02.2013
Aroma: Ausgeprägter holziger Geschmack. Malzig. Trauben und Apfel.

Geschmack: Milde Fruchtaromen. Eiche mit leichtem Sherryanteil.

Abgang: Sehr mild. Die Kraft und Würze fehlt.

Kommentar: Ein Blend, den man trinkt und weniger genießt. Süffig für den späteren Abend.
25.03.2021
Aroma: er beginnt mit einer ziemlich deutlichen, süßen Vanille-/Caramel-Note, welche dann aber später verfliegt und dem eher floralen Teil dieses Whiskeys Platz macht; im Vergleich zu den schottischen Standard-Blends ist dieser weicher, weniger markant und sanfter; dies ist wohl der dreifachen Destillation geschuldet

Geschmack: bei den meisten Whiskys schmeckt man zuerst die Süße und später entwickelt sich die Eiche; hier ist es fast umgekehrt; schon ziemlich rasch kommt eine intensive Eiche und erst später realisiert man das Süße, die Vanille dieses Whiskeys; die Eiche hat was Nussiges an sich, vielleicht bitter, aber nicht schlimm; insgesamt gut ausgewogen zwischen den einzelnen Bestandteilen
17.08.2015
Aroma: frisch, fruchtig, Apfel, Vanille, Honig
Geschmack: jung, etwas bitter, würzig, Vanille, Zitrus
Abgang: kurz, verblassend